Omega Drivers 2.5.14

Scumi

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
129
Oh doch, gugg doch nochmal rein....Drück doch notfalls nochmal auf Aktualisieren, damit alte Dateien ausm Internet-Cache verschwinden.
 

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.152
ist bei dem neuen omega wieder die übertacktungsfunktion mit drin?
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
Danke!

@bubti
bei mir steht auf der normalen seite auch nix davon.

der direktlink funktioniert aber, dankeschön :)
 

Anthrax

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
839
Ich kann auch klar und deutlich 2.5.14 erkennen. Das kann man doch nicht übersehen?

Aber gleich mal ne Frage. Gestern gab es auch einen ATi DNA Treiber auf CB. Ist der ähnlich wie der Omega, vergleichbar oder schlechter? Hab den nämlich noch nie vorher gesehen.
 

flash gordon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
67
Moin Leute!

Habe erst vor ein paar Tagen Sys formatiert und den neuen Cat4.1 treiber installiert.Heute habe ich den neuen Omegatreiber ausprobiert und gleich Benchmark 3DM01-03 und aquamark durchlaufen lassen.
Hat sich absolute nichts verändert. Immernoch die selbe Punktzahl.
Was ich damit sagen möchte, bei mir ist es wohl Wurscht ob ich Omega oder Cat drauf habe.
Ausser die Feinmotorig in meinen Augen lässt nach :D

Ja dann noch kurz was zu SmartD. Sollte man den unbedingt installieren oder kann man den auch weglassen?


mfg
 

lorenzo

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
163
jetzt muss ich aber wirklich mal fragen, wie Ihr denn so am besten die omega-Treiber updatet, denn der letzte wechsel vom vorletzten auf den letzten omega is bei mir ganz schön in die hose gegangen!

Beim omega steht zB, den neuen omega einfach über den alten drüber installieren, hat aber nicht richtig gefunzt, weil die alten, ständig sich verändernden Applikationen, auf'm Rechner geblieben sind, die neuen hatte er bei der Inst. im neuen Ordner dazugesetzt
Der Rechner griff dann wohl teilweise auf die alten Applikationen zu, was zu einem gewissen fehlerbehafteten Laufverhalten führte ...

Applis per Hand deinstallieren brachte dann schlussendlich alles durcheinander ...

Die ATI-TreiberEntferner gingen dann schlussendlich sehr rigoros vor, hab dann den orig. ATI draufgehauen, und jetzt läuft er erstmal wieder korrekt, leider aber für meine 9700er keine Übertaktungsfunktion mehr momentan, und diese einzeln draufhauen, mmmhhh...
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.102
@lorenzo
ich deinstallier den treiber, mach einen neustart, fahr einmal mit dem drivercleaner drüber, starte wieder neu und dann hau ich den neuen drauf und nocheinmal neustart. und bis jetzt hab ich mit treiberwechseln noch nie probs gehabt.
 
Top