Onboard Sound brauch viel CPU-Power?

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.389
Mich würde interessieren ob onboard sound recht viel von der cpu power braucht. Hab das irgendwo mal gelesen. Ging darum, dass ein Spiel mit onboard sound ruckelte und mit deaktiviertem onboard sound flüssig lief.

Soviel kann die berechnung des onboardsounds doch garnicht brauchen...
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
er braucht ziemlich viel leistung, 3d-sound ist eben doch ziemlich rechenintensiv, und da beim onboard-chip (ausnahme: nforce2 boards mit mcp-t und dem soundstorm chip) diese berechnungen alle von der cpu übernommen werden, statt, wie z.b. bei soundblaster-karten, vom extra soundchip, ist ne gute soundkarte doch meist die bessere lösung, mal ganz abgesehen von der oft besseren sound- und treiberqualität dieser karten.

alles in einen einzigen satz gequetscht, ich hoffe da blickt man durch :)
 

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Ich hab mal einen Vergleich als mir langweilig war angestellt. Und zwar hab ich einmal mit Onboard Sound Musik gehört und danach mit meiner Audigy@Audigy2ZS.

Beim Onboardsound war die CPU-Last bei 10% und bei meiner Audigy maximal bei 2%!
Außerdem war auch die Klangqualität meiner Audigy natürlich um vieles besser. :D
 

Simple Man

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.389
also doch. aber bei meinen 9,90 boxen nutzt auch die beste soundkarte nicht :)
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.755
Onboardsound ist noch lange nicht onboardsound.
Ich würde das mal nicht so pauschal sagen, Onboard Sound geht je nach Chip/Board auch von grottig bis "so gut, dass die audigy nicht lohnt" ;)
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
sag mir mal einen soundchip (außer dem soundstorm), bei dem sich ne audigy 1 für 30€ gebraucht bei ebay nicht lohnt...
 

[Hangman]

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
125
HI,

@ QUT-Clan:

wie meinst du das, dass da der Soundstorm im 5.1 Modus einbricht?

Sollte doch eigenltich kaum Unterschied zu 4 Kanal-Sound sein oder?


MfG Hangman
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.755
Zitat von AMGodlike!:
sag mir mal einen soundchip (außer dem soundstorm), bei dem sich ne audigy 1 für 30€ gebraucht bei ebay nicht lohnt...
Ob sich 30 Euro lohnen ist wohl mehr ne Frage, was man drum rum hat.

Der ALC650 ist z.B. nicht schlecht und auf vielen Boards drauf.
Hab da aber nur nen lückenhaften Review auf irgend so einer Freakseite ;) gefunden:
https://www.computerbase.de/2002-10/test-asus-p4pe-mit-intels-neuem-i845pe/13/

Hab auch ein Review von nem A64 Board mit Via Sound im kopf, finds aber nicht mehr.
 
H

Hanibani

Gast
Ich kann mir gut vorstellen das OnBoard Sound in Zukunft gut bis sehr gut sein wird, doch bislang ist das sicherlich nicht der Fall.
Ich denke heute ist man mit einer guten Soundkarte besser bedient, egal ob man jetzt nur 9Euro Boxen hat oder was besseres, es geht ja auch darum das die CPU entlastet wird, und die heutigen OnBoard Dinger belasten diese nun halt erheblich.
Mein OnBoard Sound ist z.B. Schrott, da piepst und rauscht es, ja sogar Masubewegungen hört man, dazu kommt noch, sobald ich dann eine MP3 gespielt habe ging die CPU Belastung hoch.
Jetzt habe ich ein SB Live Digital und es ist besser, zwar auch nicht das gelbe vom Ei aber um einiges besser als der OnBoard Chip.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.755
Kann ich nachvollziehen, hatte auch mal das P4PE, da war die uralte SB 16 ISA noch Gold gegen.
 
Top