News Opteron und Athlon 64 noch 2004 mit DDR-II?

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.979
Wie die xBit Labs erfahren haben möchten, arbeitet AMD momentan an der Implementierung der DDR-II Unterstützung in den Opteron und Athlon 64. Da der Speichercontroller in den Prozessor eingebunden ist, muss AMD diese Aufgabe beim Athlon 64 und Opteron selbst übernehmen.

Zur News: Opteron und Athlon 64 noch 2004 mit DDR-II?
 

wessi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
61
Na hoffen wir mal das die Latenz bei denn ddr II speicher noch etwas besser wird ,dann geht erst so richtig ab .
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
Es ist eine Qual einen Kommentar mit soviel Rechtschreibfehlern zu lesen :)

Irgendwo hab ich mal gelesen, dass ein Speicherhersteller mal gesagt hat, dass es durchaus möglich sei, auch CL2 Chips zu fertigen. Jedoch nicht gleich zu Anfang

Edit: Sorry Frank falls du es gelesen hast, hatte mich verschrieben :( Du warst nicht gemeint
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hrafnagaldr

Gast
hmm zum aufrüsten aber nicht so fein, da bräuchte man ja neue cpu + board, wär der speichercontroller aufm board wär die anbindung lahmer man könnt aber alte cpu auf neuem board verwenden, müsst also nur nen neues board kaufen... aber najo bloß wegen DDR2 aufrüsten..
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
Naja, wer kauft sich schon ein neues Board und lässt die CPU noch drin ? Der Anteil an Kunden dürfte wohl unter 10% liegen. Ausserdem braucht man immer ne neue CPU, wenn man schnelleren Speicher kauft. Beim P4 kann man DDR533 auch nicht nutzen, wenn man sich keine CPU mit FSB >200Mhz kauft. So gesehen bleibt es eigentlich gleich
 
H

hrafnagaldr

Gast
ich könnte mir aber wohl zB das bald voon ASUS erscheinende P4S13G kaufen, das könnte meinen schon etwas betagten RAMBUS im 4-kanal modus auf FSB800 niveau pumpen, und ich könnt auch meinen P4 2.53 weiterverwenden oder nen FSB800er kaufen, und sonst würd mich der spaß nur um die 100€ fürn SiS board kosten... aber das teil is auchn exot :D
 

MR.FReeZe

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.700
Zitat: "Wie viele Tests der AMD Prozessoren gezeigt haben, profitieren diese durch den integrierten Speichercontroller vor allem von geringen Latenzen seitens des Speichers"
Also Tomshardware hat mal das Resultat aus seinen Tests gezogen das grade aufgrund des intergirerten Memorycontrollers es beim A64 hohe bzw. niedrige latenzen wenig ausmachen würden......
http://www.de.tomshardware.com/praxis/20040123/speicher-timings-12.html
Was meint ihr dazu?
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Ja ja, dieses Jahr hat es echt in sich, was die Änderungen an geht... Da wartet man doch lieber ab und schlägt dann nächstes Jahr wieder zu, wenn es was ruhiger geworden ist.
Ich denke der Zug auf DDRII zu springen ist der richtige, da er im Endeffekt schneller wird als DDRI und in Kombination mit der next Generation Grafikkarte, die wie man munkelt sogar über DDRIII seitens nVidia besitzen KÖNNTE, schnellere Lösung sein wird. Na ja, abwarten lautet die Devise... ;)

MfG
CyReZz
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
oh, thg würde ich gerade was cpu-tests anbelangt nicht vertrauen, sind doch eh nur intel-marionetten^^
 

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Ob DDR-II tatsächlich den gewünschten Erfolg bringen wird ist fraglich, da DDR-II nur eine geringfügige Weiterentwicklung vom 'normalen' DDR-Speicher ist!! Ist doch nur wieder ein Marketing-Trick seitens INTEL, damit sich die halbgebildete Masse -- mal wieder -- ein neues Mobo zulegen darf. Und das warscheinlich für ca. 5% mehr Leistung..... NEIN DANKE!! Wer brauch schon DDR-II wenns validierten DDR-550 gibt??!!
 
G

Green Mamba

Gast
kann eigentlich jemand die funktionsweise von ddr-II erklären, ist das auch nur so ne rambus-kopie ala quad-pumped bus von intel?
 
G

Green Mamba

Gast
danke, scheint ja keine kopie der rambus-technik zu sein (eher eine art dualchannel), nach außen hin verhält es sich allerdings wie ein quad-pumped bus.
das bedeutet dass damit geld gespart werden soll bei der produktion, das ganze eine hohe datenübertragungsrate zur folge hat, die latenzen aber unberührt bleiben bei der ganzen sache... :(
auch bei ddr1 ist es schon so dass sich die latenzen, z.b. "cl2" auf 2 takte des core-taktsignals beziehen. also 2 takte bei 200mhz bei ddr-400, das entspricht 4 takten bei der datenfrequenz.
bei ddr2 und 200mhz realtakt wären 800mhz datentakt drin. cl2 würde aber dann eine verzögerung von 8 datentakten bedeuten.

ich hoffe ich hab das jetzt richtig geblickt, lasse mich also gern berichtigen! :)
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
die verzögerung musste imo auf den gleichen datentakt beziehn und nicht vom gleichen coretakt ausgehn
bei 400 MHz Datentakt hat DDR eine verzögerung von 2 wohingegen DDR2 4 Takte braucht, daher auch die im vergleich zu DDR höhere Latenz von DDR2

dafür lässt sich DDR2 durch den asynchronen core und I/O takt höher takten, was ab einem gewissen punkt das latenz-defizit ausgleicht
 
Zuletzt bearbeitet:

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
@ Giniemaster
Seit wann gibt es validierten DDR550 ? Welcher Hersteller sollte denn so dumm sein und das machen ?
 

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
@ blabla

Sorry, streiche das Wort 'validiert'...... doch nun mal ehrlich, DDR mit guten Latenzzeiten u. hohem Takt ist doch völlig ok (siehe OCZ mit den PC4400, wobei es da noch an Feinarbeit bedarf)! Ich glaube einfach nicht, daß DDR-II soviel besser sein soll...... sonst wären NVIDIA und ATi (mit NV40 u. R420) wohl auch nicht sofort auf GDDR-3 gesprungen, oder??
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
lol, wo steht denn bitte nvidia und ati verbauen GDDR3, sie haben sich die möglichkeit offengelassen, ebenso wie bei der momentanen generation DDR und DDR2 unterstützt werden

DDR2 lässt sich auf grund der technik einfach höher takten als DDR, kannste sagen was du willst
 

ks235

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
355
2004 DDR2, warum nicht. Ist doch im Q3/2004 soweit ;)
 
Top