Origin endgültig geschlossen jetzt ist nichts mehr wie es mal war

Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.249
Traurig traurig ,im Jahre 92/93 waren sie die beste Softwareschmiede für den Pc , was hat Origin uns mit tollen Spielen beschenkt.
Na klar nach dem weggang von Lord Brittish (Richard Garriot) und Chris roberts und der übernahme durch EA war nicht mehr sehr viel los mit Origin systems , aber ich werde das Logo " We create Worlds " sehr vermissen.
Seit der schliessung ist meiner Meinung nach die Softwareschmieden Welt wirklich nicht mehr das was sie mal war.
Ich bin traurig und die besten Zeiten sind wirklich nun endgültig vorbei :(


Quelle von Gamestar:
Anfang der Woche waren es lediglich unbestätigte Gerüchte, jetzt ist es in trockenen Tüchern: EA schließt die Origin-Büros in Austin, Texas und will die Entwickler ins Headquarter nach Los Angeles verfrachten. Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters. Bis April soll der Umzug über die Bühne sein. Die traditionsreiche Spieleschmiede (System Shock, Ultima) war zur Zeit mit der Entwicklung von Ultima 10 beschäftigt. Ob der Umzug Auswirkungen auf den Release des Online-Rollenspiels hat, bleibt abzuwarten.
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.129
wie du schon gesagt hast war origin eigenltich schon lange tot. das die studios geschlossen werden ist nur die logische konsequenz. mit westwood ist es ja nicht anders gelaufen:(
 

Gehörorgasmus

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.249
Stimmt Westwood undLooking Glass gibt es auch nicht mehr oh mein Gott ich kriege einen Heulkrampf. :( Was sind das nur für schlechte Zeiten, die besten Softeware-Studios aller Zeiten gibt es nicht mehr :(
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.129
und alle von ea aufgekauft. einerseits scheiße von ea, das sie die ganzen klasse spieleschmieden aufkaufen und die dann nur noch fortsetzungen programmieren lassen, aber andererseits ist ea so ziemlich die einzige firma, die in der lage ist spiele halbwegs fehlerfrei und gleichzeitig für konsolen und pc rauszubringen.

aber ich schweif vom thema ab. das problem ist, das die großen, alten entwicklungs studios langsam verschwinden (aufgekauft, pleite... hats black isle nicht auch neulich erwischt?) und momentan es fast unmöglich ist, das sich junge studios festsetzen. beispiel westka mit y - project. das ist ja auch nie erschienen weil die firma pleite gemacht hatte, obwohl es überall positive bewertet wurden....
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.756
wie kann man nur vergessen im zusammenhang mit origin die wing-commander reihe zu erwähnen *schnief*
 

Dunkeltier

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
182
Zitat von Hellwalker:
und alle von ea aufgekauft. einerseits scheiße von ea, das sie die ganzen klasse spieleschmieden aufkaufen und die dann nur noch fortsetzungen programmieren lassen, aber andererseits ist ea so ziemlich die einzige firma, die in der lage ist spiele halbwegs fehlerfrei und gleichzeitig für konsolen und pc rauszubringen.

aber ich schweif vom thema ab. das problem ist, das die großen, alten entwicklungs studios langsam verschwinden (aufgekauft, pleite... hats black isle nicht auch neulich erwischt?) und momentan es fast unmöglich ist, das sich junge studios festsetzen. beispiel westka mit y - project. das ist ja auch nie erschienen weil die firma pleite gemacht hatte, obwohl es überall positive bewertet wurden....

So fehlerfrei, das EA-Spiele fast ständig Probleme mit ATI-Karten haben. Von diesen Saftladen kaufe ich eh kein Spiel mehr.
 

Gehörorgasmus

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.249
Zitat von Shagrath:
wie kann man nur vergessen im zusammenhang mit origin die wing-commander reihe zu erwähnen *schnief*
Oh ja ich weiss noch wie ich WC 1 gespielt habe ich war hin und weg von dem Spiel , ich liebe WC und will wieder Wing Commander Games :(

Aber lasst uns auch nicht Ultimas vergessen besonders ultima 7 und ultima Underworld 1+2 und Privateer waren das geile Spiele :(
Der Satz " We Create Worlds " stimmte wirklch
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
Tjo und Blizzard hat die letzte Zeit ja auch sehr gelitten, da sie so viele geniale Köpfe 'verloren' haben..

Mal sehen was flagship in Zukunft so vorzeigen wird ;)



Freu mich trotzdem gigantisch auf WoW :D:D
 

Fishbone

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
727
Zitat von Dunkeltier:
So fehlerfrei, das EA-Spiele fast ständig Probleme mit ATI-Karten haben. Von diesen Saftladen kaufe ich eh kein Spiel mehr.
Spiele egal aus welchem Studio sie auch kommen haben eigentlich immer Fehler auch die von EA, die haben nur genug Geld für Programmierer die diese schnell durch Patches beheben. Als Beispiel hät ich da den Fußball Manager 2004 da gabs schon den ersten Patch am Releasetag.
Und wenn du kein Spiel mehr von EA kaufst wirst du aber wenig zu spielen haben in den nächsten Jahren, denn wenn man sich mal die Verkaufscharts von Saturn anschaut sind ja schon 4 Spiele drin, wo die wenigstens als Publisher dabei sind und bei EA heißt das ja mehr oder weniger auch Entwickler, da die nicht grad wenig Einfluss auf ein Spiel nehmen und die störts nicht wenn sie eigentlich nur Publisher sind.
 

INDEPENDENT

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
103
So viel wie ich weiß wird origin nicht geschlossen sondern darf zum ea hauptquartier wechseln. Ea hat nur angst das die die mitarbeite nicht mit um ziehen.
Egal ist auf jeden fall traurig so was. Wing commander habe ich zum ersten mal auf ein amga spielt. War hin und weg vom game und was der amiga noch leistete. Was mich viel mehr geärgert hat war die schließung von microprose. Das war für mich die software schmiede überhaup. (civ1, railroad tycoon 1, b17 ff 1, dog fight, f1gp 1, gunship, m1 tank platoon, pirates 1, besonders die cd 32 version vom amiga, Ufo et etc.

So fehlerfrei, das EA-Spiele fast ständig Probleme mit ATI-Karten haben. Von diesen Saftladen kaufe ich eh kein Spiel mehr.
Also ich hatte bisher noch nie probleme mit ein spiel von ea. Und ich habe sehr viele originale spiele von ea. Besitze auch eine ati karte.

MfG
INDEPENDENT
 

Fishbone

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
727
Also das die ins EA-Hauptquartier umziehen stimmt wohl soweit, das soll Teil des Zentralisierungs-Programms sein. Hat EA auch schon mit Maxis gemacht, die wollen alle Studios die mit EA zusammenarbeiten bzw. mit zu EA gehören alle nach L.A. kommen. Aber es könnte sein das nur wenige Entwickler mit nach L.A. gehen, deshalb haben andere Studios bereits angekündigt Neuanstellungen vorzuziehen um so die freien Entwickler zu verpflichten
 

bbforce

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
204
Ich finde das mit dem Aufkommen der Konsolen der PC-Spiele Markt sehr gelitten hat. Man schaue sich doch nur mal halbherzige Umsetzungen wie NFS6 oder Silent Hill 3 an. Heute zählt nur noch der Profit, und es ist allemal angenehmer Games für eine Konsole zu entwickeln, als an die vielfältige PC-Hardware anzupassen. Man ich glaube FarCry ist das erste Game das mich seit Jahren mal wieder richtig begeistert. Irgendwie ist den Entwicklern langsam vor lauter Grafikprotzerei die Puste ausgegangen, DX9 Effekte sind nunmal nicht alles. Wie revolutionär war doch damals Origin's Bioforge, oder die ersten Teile von C&C. Man was hab ich da vor der Kiste gesessen, aber heute hab ich schon nach 4 Minuten Demo anzocken die Nase voll...

Aber hautsache die Kasse klingelt...
 

Beckenbauer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
538
Thema Raubkopien :
Warum gehn wohl ständig die vermeintlich 'kleinen' Firmen Pleite ?? ;)
 

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.398
EA hat schon zuviel geld verdient. Man sollte andere Unternehmen unterstützen. Eine Monopolstellung will doch keiner fördern.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.183
Zitat von Gehörorgasmus:
Stimmt Westwood undLooking Glass gibt es auch nicht mehr oh mein Gott ich kriege einen Heulkrampf. :( Was sind das nur für schlechte Zeiten, die besten Softeware-Studios aller Zeiten gibt es nicht mehr :(
*mitheul* :(
Bioforge, Wing Commander ( vor allem WC2, imho bester Teil! ) und System Shock 1 ( das best game ever ) ... Der Massenmarkt macht halt auf Dauer alles kaputt. Es wird alles so programmiert und gestaltet das man nach 2 Minuten das ganze Game kapiert hat und jeder Pavian es in 2 Stunden durchzocken kann. :(
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
Zitat von Simple Man:
EA hat schon zuviel geld verdient. Man sollte andere Unternehmen unterstützen. Eine Monopolstellung will doch keiner fördern.
Was soll man deiner Meinung nach denn machen? Die Spiele von EA nicht mehr kaufen, obwohl das eigentlich fast die einzigen Games sind, wo man nicht vor Spielbegin erstmal 47 Patches runterladen muss, um das Game überhaupt spielen zu können. Und warum soll man eine Monopolstellung nicht fördern? Wenn die Produkte gut sind, dann kauf ich mir auch was von Microsoft. Wer die besten Produkte hat, bekommt auch mein Geld.
 
Top