Overclocker: Umweltsünder Nr. 1

Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#1
also, Jungs

wir sollten uns echt mehr Gedanken über unsere Umwelt machen

sind wir es doch, die im großen Maße Schuld an der anhaltenden Erderwärmung haben

 

Anhänge

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
#2
Scheisse, wir sollten alle schleunigst unsere Prozzis underclocken.....die Eisberge schmelzen schon *g*
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#4
Hihihihi

Bei uns nebenan pusten die Braunkohlekraftwerke, hier wird's auch im Winter selten kälter als 0°C. Und da soll mein Rödelheimer den Ausschlag geben? Da müßte ich ihn aber von 650 auf 6500Mhz takten und die Hitze mit flüssigem Stickstoff abführen, damit uns' Häuschen auf der Satellitenkarte aus der Suppe noch heraussticht...
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.495
#6
Hier hast du aber eine altes Ding rausgekramt...
Aber ist trotzdem gut zu wissen :)
 

Crunchtime

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.853
#8
da soll noch jmd. sagen, die alte generation (also oma, opa, mutti, vati ;) ;) ;) )
seinen an der erderwärmung schuld

das belehrt uns eines besseren


btw kann da mal jmd. ne stat machen, wo drinn steht, wer mit der leistung seines pcs zu frieden ist
1) die newbies, die grade mal wissen, wo der einschaltknopf ist und immer noch mit einem 386er rumhantieren
2) die leute die meinen, sie brauchen nur 300 mhz für doom3 o.Ä.
3) die 0815 pc user, die ihren pc neben konservendosen aus dem supermarkt holen
4) die leute, die alles aus ihrer hardware rauskitzeln und alles in ultra kurzer zeit bzw. flüssiger erledigen können

bin mal gespannt :D
 
Top