P4 2,8 oder 3,0 Welcher ist besser zum OC?

manuelus111

Ensign
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
219
Hi
gedenke mir einen der von Overclockers angebotenen CPU s zu holen.
Welcher ist eurer meinung nach schneller?
2,8 @3,36
oder
3 @ 3,5
da der FSB beim i875 auch nicht zu missachten ist und der 2,8 er das neue M0 Stepping hat?

Hat jemand erfahrung, ne ahnung welcher besser ist auch um noch n bissel mehr rauszuholen?

Mein System
 

Sleepy

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
818
Warum willst du dir nen neue CPU holen??? Deine läuft doch schon auf 3.25 GHz.
Das ist totaler Blödsinn.
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
schließe mich meinem vorposter an. und gebe nochmals zu bedenken:

ich finde die erstmal zu teuer. meine erfahrung. ziemlich viele intel cpu's laufen so. dein 2,6c ja auch. ich habe wie bekannt u.a. einen 2,4c der macht 3,4 @282mhz fsb ohne vcore-erhöhung.

ganz wichtig, so meinne ich, als grundsätzliche überlegung: der multi ist ja gelockt. also sollte der multi schon von haus aus soklein wie möglich sein.altes prinzip, wie amd: multi runter, fsb rauf. für mehr bandbreite, usw..

deshalb würde alles für den 2,8er sprechen. wahrscheinlich läuft der auch weiter als 3,36 mhz.


3,0 multi 15
2,8 multi 14
2,4 multi 12

und oft ist das silizium total dasselbe: mein 2,4c ist ein 3,0, aber mit dem unersetzlichen riesenvorteil eines serienmässigem multi 12. der läuft tag und nacht @265mhz fsb. ram teiler 5/4 mit scharfenn timings macht pcmark memory bis über 10.200 punkte (!)

und wenn man lust dazu hat, nicht nur eins zu machen: zu allererst bei ebay einen 2,4c gebraucht ersteigern. den austesten. der macht dann wahrscheinlich für 135 euro kosten auch 3,4 gig, hat aber wg. des kleineren multis viel mehr power, als ein 2,8 oder 3,0.

und wenn der 2,4 nicht so läuft: wieder zu ebay, einen anderen her. intel hatte aber den p4c siliziummässig von anfang an voll im griff. daher laufen die 2,4 normalerweise alle deutlich über 3,2 gig.

nochmals, wo du doch einen 2,6chast: versteh mich richtig, wer würde freiwillig einen amd 3000+ kaufen, wenn der @fsb 133mhz einen multi von 16,5 gelockt hätte? man nicht auf 200x11 umsteigen könnte? und bei intel sind alle von haus aus heiß darauf, eine cpu mit glocktem höchstmulti zu erstehen? so ganz habe ich das noch nie verstanden.... .

so, its up to you, hau rein.

und lass überhaupt erstmal einen pcmark 2002 laufen, und poste hier die ergebnisse. und versuch mal auf @258mhz fsb @3,35ghz, mit teiler 4/5. (ram 206mhz) mit deinem 2,6c weiter zu kommen. oder noch weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mat3000

Gast
hab hier einen 2,8 GHZ M0
verpackt gewesen am 23.12.03
und der schafft mit Standart Core und Boxed Kühler
263 FSB ~ 3,7 GHz !!!

Einfach nur endgeil!!!
 

manuelus111

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
219
Ihr habt ja recht mein 2,6 genügt mir voll und ganz allerdings hab ich noch ein Asus P4C 800 deluxe und andere Komponenten hier rumliegen und wollte ein schönes system zusammenbauen und dann vertickkern daher meine Frage.

Also ihr mein eher den 2,8 M0Stepping oder?
 

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Kann mich der Meinung von perfekt!57 nur anschließen, ein kleiner Multiplikator in Verbindung mit einem hohen FSB bringt es viel mehr. Mein P4 2.4C mit D1-Stepping schafft auch 3.4 GHz, aber einen FSB von 283 MHz machen die RAMs synchron nicht mehr mit, aber mein Ego verlangt danach, dass die RAMs synchron laufen :p Mehr als 3.0 GHz brauche ich auch nicht. Warte lieber bis der Prescott auf dem neuen Sockel 775 rauskommt.

Shadow hatte ja auch einen 2.8er mit M0-Stepping, und sein O'cing Ergebnis war nicht so überragend...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LinuxNoob

Gast
der p4 2.4c ist ja auch geil :-). man kann gerade bei diesem modell richtig kohle sparen und holt mächtig was raus. würde nicht so viel in einen neuen stecken und erst mal abwarten.
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
"Ihr habt ja recht mein 2,6 genügt mir voll und ganz allerdings hab ich noch ein Asus P4C 800 deluxe und andere Komponenten hier rumliegen und wollte ein schönes system zusammenbauen und dann vertickkern daher meine Frage"

ja, mir macht so was auch immer spaß. meine frage, so an mich selbst: "hat er denn den käufer dafür schon?"

meine erfahrung halt die, dass, wenn ich die sachen einzeln zu ebay tue, mir zeit nehme einen informativen text zu schreiben, was die sachen können, dann bringt das - rein preislich - eigentlich immer am meisten.

im bundle von ein paar sachen bekam ich immer weniger, als 4 oder 6 sachen einzeln weggegeben.

ansonsten

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3457293141&category=32173

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3457779303&category=32173

und montag abend, zur zeit noch 1,- euro:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3458525492&category=32173

da ließe sich doch noch ein prima oc-fest von machen? evtl. gibt man am ende noch den 2,6c weg?

und einen 2,8c mit m0-stepping gibt es da auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

manuelus111

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
219
Danke ich schau mich dann bei ebay mal um
 

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Sondern ein alter Northwood A, der wesentlich schlechter als der C ist, wegen dem halben FSB und fehlendem HT.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.528
Top