Partition mit Linux drauf abräumen

Sniper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.659
Hi Ihr...
Wusst jetzt nich genau ob hier rein oder doch Linux... Naja falls falsch -> verschieben ;)
So, nun zu meinem Problem oder besser gesagt meiner Frage. Ich habe 2 Platten im Rechner. 2x 40gig (kein Raid). Auf Platte 1 gibt es 3 Partitionen. C, D & E
Auf der zweiten Platte habe ich Linux installiert. Soweit alles kein Problem. Jetzt möchte ich die zweite Platte allerdings wieder für Windows verwenden, da Platzmangel besteht. Rein theoretisch kann ich ja in Windows die zweite Platte formatieren, so das Linux weg ist. Nun brauche ich auch das Bootmenü von Linux nimmer... Bloß wie bekomm ich das weg? Ist ja vermutlich in MBR geschrieben. Lösch ich den, sind aber auch die Angaben weg, auf welcher Platte Windows liegt! Sprich er würds mir nicht starten. Nun wär eben die Frage wie ich des Bootmenü wegbekomme.

Vielen Dank im Voraus und nen schönen Abend!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Wenn nicht, bei 98 fdisk /mbr, bei 2k/XP fixmbr /? (für weitere Parameter) an der Eingabeaufforderung der Wiederherstellungskonsole eingeben.
 

blindfoxx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
Ja das geht eigentlich ganz bequem mit dem entsprechenden Systen-Konfig-Tool (bei SuSE bsw. mit YAST). Da gibt es immer irgendwo einen Punkt mit dem man den Bootmanager verändern oder entfernen kann.

Welches Linux benutzt Du denn?

--blindfoxx
 

Sniper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.659
Ich habe Mandrake drauf... Glaub 9.2 war das Aktuelle?!

@ Werkam
Du schon wieder? Mensch, muss Dir glaub ma n Bier zahlen!! Thanks! ;)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Wird auch wohl langsam Zeit. :schluck:

Hat es denn wenigstens geklappt?
 

Sniper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.659
@ werkam
Hau rein! :schluck:
Ich habs noch nich probiert. Komm nich aus'm Chat raus ;)
Denk mal so inner halben Stunde/Stunde. Meld mich dann gleich.
Sollt ich mich nicht melden, hat es nicht geklappt :D

Thx nochmal!

<edit>
Also werkam jetzt fällt mir nix mehr ein...
War ne Sach' von 2min. :D Läuft alles prima! Den Befehl (fixmbr) kannte ich noch gar nicht.
Naja man lernt immer dazu. Also danke nochmal!!
</edit>

 
Zuletzt bearbeitet:

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Hab beschlossen, dass es unter Linux doch besser passt, da es hauptsächlich um die Entfernung des Linux Bootmanagers geht. :)
--> Verschoben

mfg Simon :n8:
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Mam sollte sich auch mal mit dem System beschäftigen, z.B. diverse Handbücher lesen. Aber dafür haben wir ja das Forum, das wirds schon wieder richten. :schluck:
 

Sniper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.659
Ja... nee hast scho Recht!
Lesen wär mal nich verkehrt. Nächstes mal wieder ;)
Aber jetzt ab ins Bett!! :hammer_alt:
 
Top