News Patch-Day bei Microsoft

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.794
Wie einst angekündigt, will Microsoft jeden zweiten Mittwoch im Monat einen Satz Patches ins Internet stellen. Bereits heute veröffentlicht, umfasst diese Sammlung ein paar Files, die unterschiedliche Probleme beheben. Wie immer wird die Installation der Patches empfohlen, der eine oder andere sogar als kritisch eingestuft.

Zur News: Patch-Day bei Microsoft
 

GDC

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
599
Darauf hat die Welt gewartet, hoffentlich erscheint das SP2 bald, damit dieser Kleinkram endlich mal aufhört.. Nach den öffentlichen Betatests sehe ich schon öffentliche Alphatests auf mich zukommen und anschließend PreAlpha-Tests.. Schöne neue IT-Welt
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
die SP bestehen doch nur aus so "Kleinkram" ;) und die lieber immer jede 2. Woche als einmal in 2 Jahren :D
 

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.197
@2: Das hat nichts mit Beta- oder gar Alphatests zu tun, sondern ist eine Notwendigkeit. Andere Betriebssysteme scheinen ja offenbar Deiner Ansicht nach nicht davon betroffen zu sein... ?

Software hat nunmal Fehler, insofern ist es angemessen, dass regelmäßig Updates bereitstehen. Und mein Windows XP wird wie mein SuSE Linux 9 geupdatet - zweiteres will nämlich genauso gepflegt werden.
 

Applemac

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
177
Das alltägliche Löcher-flicken-Chaos auf der Plattform der Sado-Maso Anhänger. Was müssen die armen User alles aushalten, beschissenes OS, beschissene GUI, Löcher ohne Ende, warten auf "Besserung" bis 2006, kein Wunder, das sich viele in die Scheinwelt der Computergames flüchten, die Realität ist nicht mehr zu ertragen, denn sie ist grrrrrrrrausam ... :O)
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
@ Applekopp

Wie blöd muss man sein, um so einen Müll zu schreiben. Windoof ist bestimmt zig mal besser als dieser Appleschrott. Dass es für den Mac keine Updates gibt ist doch klar. Wenn es Keiner nutzt und es dafür keine ordenliche Software gibt, ist das doch logisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
dafür können sich MacOS Benutzer mit Inkompatibiläteten sogar zwischen Unterversionen rumärgern ;) ja schöne heilige Scheinwelt :D da halte ich mich lieber an das Sprichwort:

noos is perfect ;)
 

Marty

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
126
Es gibt so gut wie nichts das schwerer zu programmieren ist wie ein Betriebsystem. Windows XP hat Millionen von Zeilencodes, Linux hat Millionen von Zeilencodes, auch das MacOS hat Millionen. Bei so viel Code kann es keine "Fehlerfreie" Software geben.

Das Perfekte OS wird es auch nie geben.

@Cannibal Nicht aufregen über User die noch nie was anderes ausprobiert haben. MacOS hat 1 Vorteil über alle Betriebssysteme: Es gibt nur 10 verschiedene PC-Hardwarevarianten (G3, G4, G5,....), und nicht Millionen von Hardwareteilen die ein OS unterstützen muss. Dadurch können sie das OS besser anpassen, da es nicht so viel Müll zu unterstützen gibt.

Ich finde die Patcherei nichts schlimmes, den das ist normal, und das weiss ich. Da bringt es nichts sich aufzuregen.

Gruss Marty
 
G

Green Mamba

Gast
@Marty
ich stimme mit dir vollkommen überein!
(leider kann ich kein karma mehr vergeben, alles schon verblasen heute ;))
die user sollten froh sein, dass es so viele patches gibt, denn das ist doch ein sicheres zeichen dafür dass dran gearbeitet wird! :)
meiner meinung nach ist win xp das beste os das es je gegeben hat von ms. von der stabilität kaum noch zu übertreffen, und von der kompatiblität sowieso nicht.
mit letzderem hat macos ja nicht viel zu tun, wegen eigener hardware. :D
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.086
server too busy ...

toll gemacht, aber ich hatte ja vergessen, wer kann schon damit rechnen das zufällig an einem bestimmten tag unmengen von leuten auf die update server stürmen ...
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
So MIST aber auch.
WindowsUpdate is TOT! No Connection! Wenn man so was plant, sollte man auch dafür sorgen, das man genügend Kapazitäten hat. Aber das ist man von Microsoft ja schon gewohnt, das nicht alles klappt.
 

Viper87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
265
@Applemac
du bist schon irgentwie seltsam. einerseits lässt du dich über die deiner meinung nach schlechte benutzerfreundlichkeit von windows gegenüber MacOS aus, andererseits bezeichnest du linux als das zweit beste OS nach MacOS X.
erklär mir das, falls du richtig argumentieren (mit argumenten!) kannst.

cu
 

Applemac

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
177
Um im großen und ganzen beim Thema zu bleiben, bei Mac OS X gibt es ein restriktives Rechte System, das "default" aktiviert ist. Da kann sich nix installieren, ohne das man selbst das ok gibt. Bei Windows ist das Rechte System "default" deaktiviert. Wenn ich mich recht erinnere, sagte Macrodoof dazu, es wäre für den User zu kompliziert. Jetzt habe ich schon seit drei Jahren dieses Rechte System auf meinem Mac, wenn DAS für den User zu kompliziert ist, dann ist beim Unterhosen anziehen, halb Deutschland überfordert.

Die Aussage von Winzigweich und das fehlende aktivierte Rechtesystem, sagt mir ganz deutlich: Microcool hält den Großteil seiner Kunden für völlige Vollidioten ...
 

X-Treme

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
114
Eigentlich find ichs ja auch nicht schlecht, dass an den Fehlern gearbeitet wird. Nervig ist die Patcherei aber trotzdem. Werd mir jetzt mal in Arbeit dem MS-SUS-Server aufsetzen, mal schaun welche Updates der so verteilt. Bei 300-400 Clients installier ich keine Patches mehr von Hand.

@Applemac
Du kennst dich ja aus. *lol
Die Appleuser, ne ne. *Kopfschüttel
Wie kann man nur so neben der Realität stehen, irgendwann gibt es ein grausames erwachen. :p
und kauf dich mal ne rechte Maustaste :D
 

Applemac

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
177
@X-Treme

Hmmm ... ich habe eine Applemaus mit einer Taste, für die einfachen Dinge des Lebens, einen Wacom Stift mit Wippe, die auf rechte Maustaste konfiguriert ist, fürs normale Leben und eine kabellose Tablet Maus mit fünf frei programmierbare Tasten und Scrollwheel für die Dinge, für die alle anderen Lösungen nicht ausreichen ... :D

Jetzt kannst du zu deinem Psychiater gehen und dich auf die Couch legen ... ich liebe es, anderen ihr Weltbild zu zerstören ... :O)
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
Durch dein Geschwafel zerstörst du unser Weltbild nicht, da sieht man doch nur, dass du noch hinterm Mond lebst. :D
 
Top