PC dvd brenner an notebook anschließen

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.389
Ich möchte mir bald ein notebook anschaffen und habe mich gefragt ob ich meinen pc desktop dvd brenner auch irgendwie am notebook betreiben kann. extern halt

ich bräuchte ja nen adapter für das datenkabel und strom braucht der brenner ja auch irgendwie.


Und wo ich schon mal hier bin. Es gibt ja diese Externen Festplatten mit 3,5 und 2,5 Zoll. Das "Gerät" wird ja an die steckdose angeschlossen und dann kann man es per usb mit dem pc verbinden.

Wo ist nun der Unterschied zwischen 3,5 und 2,5 Zoll? Wahrscheinlich in der größe, aber ich könnte doch die 3,5 Zoll pc hdd auch per usb ans notebook und die kleinere 2,5 zoll notebook hdd per usb an den pc anschließen?
 

sim0n

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
39
ich denke das einfachste wird sein, den dvd brenner in n externes gehäuse zu stecken und den dann per usb/firewire ans notebook zu stöpseln.

bei 2,5/3,5 zoll festplatten besteht wie du schon sagtest ein großenunterschied :) dazu kommt das die 2,5er soweit ich weiss kleinere drehzahl haben (max 5400 ??).

du kannst problemlos 2,5 an deinen pc anschließen - entweder per externem gehäuse oder über spezielle adapter von 2,5<-->3,5 zoll anschlüss (3,5 per adapter an 2,5 is nur net so berauschend weil du die net im gehäuse unterkriegst und n ide kabel raushängen hast)

simon
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
2,5" Festplatten gibt es bis 7.200 U/min - sind dann aber nicht nur sauteuer, sondern auch schweinelaut und fressen zu viel Strom.

Den angeblichen Nachteil durch eine geringere Umdrehungsgeschwindigkeit gleichen sie durch kürzere Zugriffszeiten und eine höhere Datendichte wieder aus.
Ihren 3,5" Kollegen stehen sie in der effektiv erreichbaren Geschwindigkeit in Nichts nach. Zudem sind sie stossunempfindlicher als die großen Brocken, brauchen weniger Strom und sind um ein Vielfaches leiser.

Die vielen Vorteile einer 2,5" Festplatte muss man aber teuer bezahlen. Nicht nur der Preis solcher Platten ist knapp fünf mal so hoch wie von 3,5" Platten, man muss sich auch mit deutlich geringeren Kapazitäten anfreunden.
80 GB ist derzeit das Maximum bei 2,5" Platten. Solche Geräte schlagen dann aber mit weit über 300 Euro zu Buche.
 

Simple Man

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.389
Ich habe mir eine 80gb 3,5 Zoll externe USB HDD gekauft. Ist halt so a Kästechen (größe eines Buches :) ) und hat mich 140 Euro gekostet. Meistens wird man es für Datensicherung oder Datentransport benutzen. Braucht ma net soviel auf dem notebook speichern.


Was kostet denn so ein externes Gehäuse für den dvd brenner?
Ich brauch nix tolles, will einfach auch auf dem notebook brennen können.

werde wohl einen adapter für dvd datenkabel/usb brauchen und wie bekommt das laufwerk strom?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Klick
Extern Geh. 5,25" Combo USB und Firewire, Transportgeh. für 5,25" CD-Laufwerke USB 2.0 Support HDD, CD-R, CD-RW, DVD, DVD-RW, MO etc. Support Hard disk without side bracket. Kostet ca 50 - 60 €, incl. Netzteil.
 

Simple Man

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.389
hmm

so wie es aussieht kann ja bei meinem usb hdd gerät einfach die hdd rausnehmen und den brenner anschließen. hdd und dvd benutzen ja die selben kabel
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Das DVD passt aber nicht in ein 3,5 " Gehäuse und um es daneben zu legen sind die Kabel im Gehäuse zu kurz.
 
Top