PC geht einfach aus...

Psycho-Clown

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
Hi All! Ich brauche Hilfe! Ich hab nen AMD TB 1000 und nen Epox 8KTA2! Seitdem ich den Multi auf 10.5 gesetzt hab, schmiert mir der Prozzen immer ab! Also habbich wieder runtergetaktet! Aber seit dem Kackt der andauernt ab! Völlig willkürlich, geht aus oder Bild friert ein. SELBST IM BIOS! Spannung ist ok und Kühlug ach! Speicher und Karten habbich auch getestet, laufen alle! Woran kann das liegen?
 

Das Kriterium

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
340
Hm, haste auch da den FSB mit angehoben gehabt und ihn damals mit 133x10,5 laufen lassen? Dann könnte der Prozzi vielleicht gebraten sein, sprich er ist defekt. Probier mal, ob er vernüftig läuft wenn du die Bleistiftstriche auf den Brücken gründlich wegradierst. Denn mein Duron 800 Mhz von damals hatte auch ein paar Problemchen mit unsauber verbundenen Brücken gehabt... Try it!
 
Zuletzt bearbeitet:

Psycho-Clown

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
mhhh....
Also ich hab den FSB von 100 auf 108 gehoben (also 1080 MHZ). Sobald ich mehr mache Kackt der sofort ab, weil das Epox Board irgendwie mehr strom als 1.85 will. Dann habbich ja noch Multi auf 10.5 erhöht (also 10.5 x 108)! Das lief aber nicht stabil! Dann wieder runtergetaktet auf 1000. Naja.... wie gesagt die Ecken meiner DIE sind etwas.... zerbröselt durch meinen Kühler (kein Kupferspacer). Das mit den Bleistiftteieln kann ich ma probieren! Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht drann! Der Rechner kotzt Bluescreens ohne ende aus, friert ein oder bleibt irgendwann stehemnn
 

Psycho-Clown

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
jo.... jetzt ist was interessantes passiert! Hab den AMD wieder gelocked! Dann mach ich an, kein bild! komisch.... ca 10 sek später macht es *fitsch* und der rechner geht aus!!! Es stinkt irgendwie.... Naja Netzteil wohl im eimer! Habbich ma ein anderes drangeklemmt (eines das funzt), Der rechner geht trozdem nicht an.... Ist es wohl doch nciht das Netzteil? Was kann da noch durchballan? Wo gibts billig Board, Speicher, CPU?
 

Das Kriterium

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
340
Du hattest ihn also auf 1134 Mhz? Das dürfte einen nicht allzu schwachen Kühler vorrausgesetzt deinen CPU nicht beschädigt haben. Hast du vielleicht bei Bastelarbeiten einen Kratzer in Board, Grafikkarte etc. gemacht? Ist mir einmal mit einem Abit KT 133 passiert, war dann kaputt.

Und schau nochmal nach, ob auch wirklich alle (!) Striche gründlich wegradiert worden.

Ach ja, billig Board, CPU und Speicher...bei http://www.pcstore.de/ in Düsseldorf. Kannst auch übers I-Net bestellen.

84 € für ein K7S5A
105 € für 256 MB DDR-RAM
165 € für AMD Athlon XP 1600+
oder
105 € für AMD Duron 1200 Mhz


Je nach Geschmack. Kleiner Tipp: Sollte man wirklich keine Ahnung von der Materie haben, so ziehe einen Freund zurate oder informiere dich vorher im Web. Das kommt entscheidend billiger als wie PC-Komponenten brutzeln. ;)
 

Psycho-Clown

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
Also.... Ich habe schon Ahnung von der Materie weil ich im Internet recherchiert hab und einen Freund zu rate gezogen hab! Außerdem habich das nicht zum Ersten mal gemacht :)

Also ich hab nen Akasa Silver Mountain Kühler mit 6800 U/min! Sollte also reichen! Der Temp messer hat immer so um 30-34 grad unter volllast angezeigt!

Meiner Meinung nach habe ich am Board nichts beschädigt. Nur wie gesagt sieht meine DIE etwas angekratzt aus (aber schon seit etwas längerer Zeit). Und ich denke, entweder ist der Proz hin oder nicht. Aber nicht son bischen! Der hat ja bis zu dem kleinen *fitsch* immer noch gestartet. Oft ist sogar Windows hochgefahren!
 

]ZMA[BoneSpirit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
315
jo klaun ...
versuch ma
1. BISO per jumper löschn ...
2. ma ALLE komponenten raus, bis auf prozn ... auch GRAKA und RAM raus ...
3. DIP-Schalter oder Jumper aufm Board prüfen ...
4. is irgendwie dumm, hilft aber manchmal: ALLES auseinanderbauen und wieder zusammen! ...

mach hin da, heut abend is FW und ohne dich is der nich ... mann ...
 

Psycho-Clown

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
mhhh hat alles nix gebracht! könnte daran liegen, dass die CPU fürchterlich stinkt und etwas schwarze Flüssigkeit ausgelaufen ist! Mhhh.... sonne scheisse! Garantie ist gerade abgelaufen. Aber wie kann sowas passieren? Hab Überspannungsschutz und Enermax Netzteil. Ich glaube nicht das es Überspannung war...
 

Das Kriterium

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
340
Toll, ne CPU Kernschmelze. Haste einen Spannungsregler / Kondensator irgendwo abgerissen (Netzteil, Board)? Wenns echt stimmt kannste erst mal den Prozessor wegschmeißen. ;) Oder haste CPU Kühler falschrum draufgehabt so das kein Kontakt zwischen Kühler und dem DIE bestand? *brutzel*
 

ZMA_BlueThunder

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
14
BRUTZEL

Dazu sage ich nur eins : Man sollte nicht versuchen, einen Rechner der es nicht wert ist noch länger zu leben, versuchen im künstlichen KOMA zu halten! Schmeiss das Ding endlich weg KLAUN und hol dir endlich nen vernünftigen, stabil laufenden Rechner und takte nich noch mal auf gut Glück rum, dann passiert sowas nicht!!!!! :D
 
Top