PC kühlt seit letzter Woche nicht trotz Reinigung und getauschter WLP nach 4 Jahren Betrieb

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2
#1
Hallo zusammen,

ich habe neuerdings ein Problem.mit der Kühlung meines PCs.
Verbaut habe ich:
AMD fx4300 mit einer corsair h60 Wasserkühlung ohne Übertaktung.
Die letzten Jahre lief das Setup perfekt, doch seit letzter Woche kühlt es nurnoch kaum bis garnicht... Selbst ohne last heizt der CPU langsam hoch bis der PC such automatisch abschaltet bei 90°. Der eine Schlauch der WaKü wird dabei heißer als der andere.

Im BIOS zeigt er mir sowohl pumpe als auch lüfter am radiator an, beide mit normalen rpm..

Ich habe schon neue wärmeleitpaste drauf, falls es daran läge und das ganze gereinigt, außerdem alle anschlüsse überprüft.. Hat sich aber nicht verbessert.

Was könnte ich sonst noch probieren?
Gruß Azai
 

Azrael-Naraku

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
81
#3
ne neue AiO oder nen guten luftkühler , weil wartungsfrei sind diese AiO auch nicht , und nach 4 jahren kann da schon kühlflüssigkeit fehlen
 

Kristatos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.081
#4
Ich würde da keinen Cent mehr reinstecken. Sieh es als Omen an und gönn Dir etwas neues. Von der Rechenleistung her ist ein aktueller 40€ Celeron schon schneller, dass noch kühl und leise.
 

Azazeeel

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2
#5
Richtig befestigt? Klingt irgendwie auch nach zu wenig Anpressdruck auf der CPU.
Habe ich getestet, leider keine Veränderung

ne neue AiO oder nen guten luftkühler , weil wartungsfrei sind diese AiO auch nicht , und nach 4 jahren kann da schon kühlflüssigkeit fehlen
Habe sie probehalber mal abgeschraubt und den radiator leicht bewegt, macht plätschergeräusche, fehlt also flüssigkeit?

Ich würde da keinen Cent mehr reinstecken. Sieh es als Omen an und gönn Dir etwas neues. Von der Rechenleistung her ist ein aktueller 40€ Celeron schon schneller, dass noch kühl und leise.
Hatte eigentlich ohnehin vor mir einen neuen prozessor zu kaufen, in dem zuge dann wohl auch eine neue wakü.


Danke an alle ^~^
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.642
#6
Vermutlich ist die h60 platt, wenn die aus der ersten Serie ist dann hat die locker 6-7 Jahre auf dem Buckel und damit ihre Halbwertzeit deutlich überschritten.
 

Zebrahead

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
506
#7
Hört sich für mich nach defekter Pumpe an. Wenn Du dein Ohr an die Pumpe hältst, hörst Du sie arbeiten?

Anpressdruck wird es eher weniger sein, da ja der Schlauch heiss wird, was auf fehlende Hitzeabgabe der WaKü hinweist. Und ich würde auch nicht auf das Alter tippen. Ich habe meinen Corsair H100 seit 7 Jahren täglich im Einsatz (2011), ohne Ermüdungserscheinungen oder irgendwelche Wartungen getätigt zu haben.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
32.066
#8
@ TE:
ein guter luftkühler ist eher besser als ne 120er-AiO. sofern es also nicht um die optik geht und/oder man arge platzprobleme hat kann man sich die AiO sparen.
 

macmat

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
89
#9
Wenn der eine Schlauch wärmer als der andere ist, wird vermutlich das Kühlmittel nicht mehr transportiert oder ist nicht mehr vorhanden, denn normalerweise hast du in einem Kühlkreislauf an jedem Punkt fast identische Temperaturen.
Sicher, dass sich die Pumpe noch korrekt dreht?
Irgendwo ein Schlauch geknickt/eingeklemmt?

Aber viel Mühe oder gar Geld würde ich in so ein System auch nicht mehr investieren.
Ein neuer Luftkühler wäre aber sicherlich noch drin
 

BoardBricker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
340
#10
Ich hab hier erst vor ein paar Tagen von jemandem mit einem ähnlichen Problem gelesen. Diese AiO-WaKü, von denen ich sowieso noch nie begeistert war, sind da anscheinend anfällig, weil man eben auch keine richtige Wartung reinstecken kann.
Also wenn die Pumpe ordnungsgemäß läuft und der Kühler korrekt montiert ist (kann ja nach dem Wechseln der WLP verrutscht sein), dann bleibt nur noch die Kühlflüssigkeit als Übeltäter.

Ich schließe mich der Meinung der Vorredner an: im Zweifel entweder einen guten Luftkühler verbauen (günstigere Lösung) oder, da die CPU schon recht alt ist, bei der nächsten Aufrüstung eine richtige WaKü installieren (sofern erschwinglich).
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.219
#11
Alle Lüfter anhalten, HDD abklemmen, Stromkabel der Pumpe an und ab stecken, dann hörst du deutlich ob die Pumpe läuft oder nicht.
 

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.301
#12

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.642
#13
... Ich habe meinen Corsair H100 seit 7 Jahren täglich im Einsatz (2011), ohne Ermüdungserscheinungen oder irgendwelche Wartungen getätigt zu haben.
Glück gehabt! Dann würde ich dir langsam zum Wechsel raten, der Tod kommt für AiOs im allgemeinen schnell und plötzlich, der Schaden kann extrem sein, wenn die AiO im Top oder Heck montiert ist. Glykolbrei der über die Grafikkarte, durch den PCIe Slot läuft ist nicht besonders gesund für Hardware
Ich hab früher viele Rechner mit AiOs verbaut und alle, egal von welchem Hersteller, haben irgendwann den Geist aufgegeben. Ich würde so im Mittel sagen nach 5 Jahren
Letztens beim Aufräumen ist mir noch ne alte Antec in die Hände gefallen, die war nur ca. 4 Jahre in Betrieb, bevor sie kaputt ging, wenn ich am WE Zeit finde schneide ich die auf und mache Fotos von dem Rotz der da drin ist.
 

Muxxer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
420
#14
Top