PC-Lautsprecher

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
Hallo,

ich möchte mir demnächst neue Computerlautsprecher zulegen. Jetzt die Frage: Ist das Lautsprecherset "Logitech SoundMan Xtrusio DSR-100" gut oder sollte ich mir ein anderes kaufen?
Die Spezifikationen hier sind doch auch gut, oder?

Gesamtleistungsabgabe: 100 watts RMS @<10% THD
Lautsprecherleistung: 12 Watt effektiv pro Kanal
Subwoofer-Leistung: 52 Watt effektiv
Frequenzbereich: 28 Hz - 20 kHz
Schnittfrequenz: 160 Hz
Störabstand: > 80 dB
Eingangsempfindlichkeit: 130 mV max.
Eingangsimpedanz: > 10 kW
Netzgerät: 90-240 V Wechselstrom (integrierter autom. umschaltender Transformator)

Oder könnt ihr mir ein anderes Lautsprecherset für bis zu 350 DM empfehlen?

CU TaskMan
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
Schliess deinen PC doch einfach an deine Anlage an, da hast günstiger besseren Sound.
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,

das ist keine schlechte Idee, aber meine Anlage steht in einem anderen Zimmer.

CU TaskMan
 

Mr. MoPPelGo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
408
egal dann hol se halt in dein jetztiges Zimmer ;)

Nein jetzt ma im ernst ich hab meinen rechner auch an der anlage und die war net gerade billig deshelb is der Sound BOOOOOOAh GOIL

Tipp : kauf dir das Cambridge soundworks desktop theatre 5.1
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Tja, ohne Cambridge Soundworks DTT3500 digital geht nichts mehr !!!! :D

Wenn Sound, dann sollen die Nachbarn auch was von meinem Abwehrfeuer haben !!!!

Sprengt allerdings den Preisrahmen von 350,-- DM um 200% :D
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,

kennt noch jemand ein anderes gutes Lautsprecherset bis 350 DM? - Ich bin aus euren Antworten immer noch nicht schlau geworden!

CU TaskMan
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Original erstellt von Ralph
Tja, ohne Cambridge Soundworks DTT3500 digital geht nichts mehr !!!! :D

Wenn Sound, dann sollen die Nachbarn auch was von meinem Abwehrfeuer haben !!!!

Sprengt allerdings den Preisrahmen von 350,-- DM um 200% :D
Geh ich richtig in der Annahme dass du das DTT3500er dein eigen nennen kannst???
Wenn ja, wie ist es denn so, habe zwar schon einige Test gesehen und die sagen, dass es nur mehr High-End Stereoanlagen in Sachen Soundqualität und Bass übertreffen, aber habe noch nie ein Statement von jemandem gehört oder gesehen, der es schon hat.
Habe nämlich auch vor dass ich es mir zulege.
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Hi madjoe,

um es mal auf neuinternetdeutsch zu sagen: das ding funzt, roxt, was auch immer.

Nein wirklich, so was tolles habe ich noch nicht erlebt, was aus diesen "winzigen" Lautsprechern rauskommt, ist kaum zu glauben. Und der Subwoofer ist die Krönung: selbst im Nebenraum mit geschlossenen Türen kann man bei Zimmerlautstärke(!), also gerade mal Lüftergeräusch übertonend, die Bässe hören ! Super.
Einziges Manko: ich habe Probleme mit dem Dolby digital Mode, liegt wohl a) an meiner Soundkarte Terratec DMX und b) habe ich noch nicht die passende DVD getestet.

Auf jeden Fall ist das Gerät seinen Preis wert !

:D
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
@madjoe

Also, wenn sich die Gläser im Schrank bewegen und man sich nicht mehr unterhalten kann(höchstens sehr laut!), dann kann ich nicht sagen, das ihm die Puste ausgeht !
Ich bin kein HiFi-Experte, der den Kabeldurchmesser "hören" kann, aber schlechten und einen guten Klang kann ich noch unterscheiden.
Habe es gerade noch mal mit Mucke gestestet, es ist eben keine Hifi-Anlage, die die Haare zum Wehen bringt.

Ich bin zufrieden !

Geschossen habe ich das gute Stück bei Snogard, ist ohne Porto 70,00 DM günstiger als bei KMElektronik!

Ansonsten mußt Du bei mir verbeikommen, dann kannst Du sie in "Ruhe"(lol) testen...
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Original erstellt von Ralph
Geschossen habe ich das gute Stück bei Snogard, ist ohne Porto 70,00 DM günstiger als bei KMElektronik!

Und wieviel wären das dann bitte?? Möchte gerne den Betrag wissen den du bezahlt hast.



P.S. mit Puste ausgehen mein ich, dass sich die Boxen bzw. der Woofer bei hoher Lautstärke überschlagen oder zu krachen und knacksen anfangen.
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Na ja, wäre ja zu einfach, wenn Du selbst nachsiehst... :D

Anfang April habe ich 660,-- DM bezahlt, ohne Porto.

Das mit der Puste hatte ich schon verstanden, aber bis dahin muß man die Soundkarte voll aufdrehen und das DTT auf ca. 85 % vom Vollausschlag stellen.
Da knackt Dir auch jede normale HiFi-Anlage im Wohnzimmer ab !
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
KLIPSCH PRO MEDIA 4.1 RULEZ !!!

Sodala jetzt hab ich meinen "Rundgang" durchs Internet abgeschlossen und habe meine Wahl getroffen. Es werden nicht die DTT 3500, sondern die KLIPSCH PRO MEDIA 4.1 .
Habe so ca. 20-30 Reviews durchgelesen und die hatten alle 2 Dinge gemeinsam im Bezug auf die Klipsch Boxen.

1. Sie überschlugen sich fast alle vor lauter Lob und dass sie so etwas noch nie gehört haben (weil so gut natürlich;) )

und 2. Sie erklärten das Boxensystem alle für das Beste Boxensystem das für den PC erhältllich ist.

Klipsch ist die einzige Firma, die THX zertifizierte PC Boxen herstellt, dafür sind sie auch nicht gerade billig.:(
Kosten satte 800 Mark die Dinger.

Hat schon jemand von den Boxen gehört oder besitzt sie vielleicht sogar wer?? Wäre über Feedback sehr dankbar.
 

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Original erstellt von No-Future


ich habe die boxn ned und kenne sie auch nicht, aba alleine vom namen 4.1 würde ich sie schon mal nicht kaufen! Grund: Kein DOLBY DIGITAL!

sers
GreeZ
¤NØ~FUTÚ®E¤
Tach No-Future,
Lautsprecher, auch Schallwandler genannt, arbeiten allesamt analog.
Es gibt zwar Lautsprecher mit Digitaleingang, jedoch beinhalten diese einen D/A-Wandler und eine Endstufe, der eigentliche Lautsprecher ist immer noch analog.
Dolby Digital muss von der Soundkarte unterstützt werden.

@MadJoe,
hast Du mal die JBL Control 1 probiert ?
1988 habe ich 550,- DM bezahlt, die gibts jetzt für 199,- DM/Paar bei Conrad. Die klingen für die Grösse phantastisch, müssen allerdings etwa 45-50 cm vom Monitor entfernt stehen, da sie nicht magnetisch geschirmt sind. Mein Tisch ist breit genug.;)
 

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
ich habe damit nicht unbedingt DIGITAL gemeint sondern eigentlich dolby 5.1 sprich mit center-kanal, und das klipsch hat keinen center speaker wie der name ja schon sagt -> 4.1

sers
GreeZ
¤NØ~FUTÚ®E¤
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
ok, madjoe, wenn Klipsch, dann richtig !

Es gibt auch ein 5.1 System von Klipsch, auch in D erhältlich.

http://www.klipsch.com/products/productdetail.asp?id=398

Denn was nützt einem denn 4.1 ??

Das 5.1 macht 500 Watt RMS und max. 113 dB.

Was, was, was hast Du gesagt, Mist ist das laut...:D :D :D

Aber bei dem Preis .... :evillol: :daumen:
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
:D

Meiner hängt an meinem Harman Kardon mit fetten Magnat Boxen dabei.

Und wenn ich meinen 4x10er Ampeg dazupacke, kann ich eine Dreifachturnhalle beschallen. :D
 
Top