PCI's sparen mit Multi-Karten

  • Ersteller des Themas DoW
  • Erstellungsdatum
D

DoW

Gast
#1
Hab so ein schönes System - absolut stabil, keine Probleme unter W2. (Abit BP6 mit HP366UDMA, 2xCeleron500@563MHz, 256MB RAM, Adaptec 19160SCSI, FritzPCI, Hauppauge WINTV Theater, Intel Pro/100+ Management, HP9210iBrenner, Pioneer114 DVD).

Problem ist nur das ich leider keinen PCI mehr frei habe und nur mit Soundblaster16 Musik hören kann und mir sehr gerne eine Live!Platinum zulegen würde, außerdem bräuchte ich noch ein 56K Modem da ich meinen "Schlepptop" ständig mit zu Kunden schleppen muss und auch da gerne die Möglichkeit hätte mal schnell nen Treiber aus dem Net zu ziehen.

Eine Lösung wären irgendwelche kombinierte Karten mit 56K+ISDN+Netzwerk oder Grafikkarten mit TV-Tuner-Modul aber wo findet man so was????????????

Als zweite Lösung hab ich mir überlegt vielleicht ein PCMCIA-Drive mit SCSI-Anschluss mit reinzustecken da es da ja einige solche kombinierte Lössungen gibt, das Problem ist nur das ich nicht weiss ob solche Drives nicht etwa nur für PCMCIA-Speicher-Karten geeignet sind.

Die USB-Variante lehne ich grundsätzlich ab, weil ich nur schlechte Erfahrungen mit solchen Geräten hab und wenn der Rechner zu langsam wird NT-Server drauf laufen soll.


Kann mir irgendjemand bei einem der Probleme helfen?????????????

DoW
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#2
Naja, also eine Risercard kommt bei Dir nicht in Frage (für 19" Gehäuse mit 1 HE gib es sowas, (aus 1 PCI mach 2, aber dann wird die Karte auch um 90 Grad gedreht eingebaut).
Sicher kannst Du zum Beispiel TV Karte (G450 MArvel z.B.) und Grafikkarte kombinieren etc. aber das dürfte bald teurer werden als ein neues Board und ein neuer Prozessor wenn DU Dir das zusammenrechnest)...
 
Top