Peltier-Entlüftung

lost@night

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
78
Peltier Entlüftung, wie mache ich das jetzt am besten?

Mein Problem liegt darin, dass ich irgendwie die heisse Luft wegtransportieren muss, wegen dem Kondenswasser .....

Also ich will mir jezt sowieso ein neues Gehäuse kaufen, und zwar von Chieftek, voraussichtlich Model Dragon

Das Ding hat nämlich 2 Lüfter zum reinblasen vorne, 2 zum absaugen hinten und einen seitlich, um zusätzliche kühlung und Luftbewegung in der Nähe des Prozzis zu erwirken!

Ich habe mir gedacht dass das Ding die Warmluft, die auf einer seite des Peltiers entsteht, rausbefördert, ohne dass ich andere Kühlteile benötige!
Allerdings kommt zusätzlich noch ne Kühlrolle auf die CPU!

Meint Ihr dass das reichen wird oder benötige ich da irgendwas das am Peltier das Kondenswasser aufsaugt?


l@sT
 

MeLLe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
484
durch mehr luftbewegung im gehäuse und speziell um die cpu erreichst du, dass sich nochmehr kondenswasser absetzt. und das aus zwei gründen:

1) du transportierst damit "trockene" luft (die die schon ihre feuchtiogkeit am peltier abkondensiert hat) weg von den cpu und führst "feuchte" heran

2) der erhöhte luftzug kühlt den eigentlichen kühler besser, wodurch auch die kalte seite des peltiers kälter wird. dadurch erhöht sich die temperatur-differenz zur umgebungsluft und damit die kondensation

wirklich effektiv ist kondensation nur mit hilfe von silikon, neoprenmatten usw beizukommen. du musst cpu, mainboard in sockelnähe, sockel und peltierUNTERseite komplett davor schützen, mit umgebungsluft in kontakt zu kommen. gute anleitungen dazu gibt es unter http://www.octools.com/ !
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.719
Finger weg von Peltier und Luftkühler !

Bringt einfach nix, weil Luftkühlung nicht stark genug ist.
Wenn Peltier, dann mit Wasserkühler.
 

lost@night

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
78
hmm ich will aber irgenwie keine schläuche in den rechner legen, der is zwar immer offen aber auf der Lan kommt das dann net gut wenn du immer den radi usw. rumtragen musst!

und ohne peltier komm ich Taktmässig auch nicht weiter! bin jezt auf standardmässig 936 Mhz, aber da muss doch noch bisschen drinne sein oder?

mach mal n pic von meiner Cpu, da sind schon riesenkühlrippen drauf, ein aktiver der absaugt und ne Kühlrolle ( 10cm lang, durchmesser ca. 4cm ) die auf der gesamten Slotlänge kühle luft zuführt!

Komm ich da auc irgendwie ohne Wakü höher?


l@sT
 

MeLLe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
484
du magst zwar dein cpu beim jetzigen setup mit einem luftgekühlen peltier betreiben können, aber übertakten würde ich dann sein lassen weil der luftkühler so schon bei standard-takt genug mit dem peltier zu tun haben wird.
ene wakü wäre also wärmstens zu empfehlen. in sachen transportabilität braucht eine gut eingebaute wakü kein hindernis sein, ein guter radiator kann aus einem offenen prima ein inline-system machen, das völlig autark läuft und platz im innern deines PCs findet!

guten rutsch!
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.719
Lohnt das überhaupt

Auch mit Super-Kühlung wird du nicht weit jenseits der GHz-Grenze landen (wenn überhaupt), dafür lohnt die Anschaffung eines Peltier aber doch sicherlich nicht.
 
Top