Per Wlan Internetverbindungsfreigabe (winXP)

svenullrich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
338
Habe Folgendes Problem:
Bennutze auf rechner 1 winxp, dieser ist per modem mit dem Internet verbunden.
Nun Möchte auf meinen Zweiten rechner(win98se) auch auf internet zugreifen können.
Nun Macht aber mein Wlan adapter Trouble. Da dieser vorschreibt,
den Rechner 2 eine Feste Adresse zb.192.168.0.2 zuzuordnen.
Wenn ich dies mache meckert rechner 1(winxp) ich muss rechner2
(win98) die ip automatisch zuweisen lassen da ansonnten die Freigabe
nicht funktioniert.
Bei einer normalen per kabel verbindung wird auf den win98 rechner
ja auch eine unter" Verbinden Mit" dfüverbindung auf rechner 1 dargestellt.
nur mit wlan gibts probleme.
Was mus ich machen das alles funktioniert.
Habe schon die rechner wie folgt konfiguriert:
rechner1(dort ist das modem):
ip 192.168.0.1 submask 255.255.255.0
rechner2(win98se):
ip 192.168.0.2 submask 255.255.255.0 Gataway 192.168.0.1
was mach ich falsch?
Auch ja jegliche firewall und verschlüsselung(wlan ) ist momentan deaktiviert.
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.993

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.024
Das sollte so prinzipiell funktionieren.

Wie testest du denn obs funktioniert ?
trace mal ne IP (z.B. in Konsole eingeben: tracert 213.203.194.188)
Da sollte dann was in der Richtung rauskommen:

----snip----
Tracing route to mp [213.203.194.188]
over a maximum of 30 hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms gateway [192.168.1.1]
2 135 ms 190 ms 60 ms 217.5.98.52
...
11 81 ms 109 ms 190 ms mp [213.203.194.188]

Trace complete.
----snip----
Wenns über den ersten Hop hinauskommt, dann liegts nicht am Gateway


Dann trace mal nen Hostname (z.B. www.heise.de)

Wenn ersteres klappt und letzteres nicht, dann hast du vielleicht keine Nameserver eingetragen.
 
Top