Perormance Einbrüche bei Objekten in Spielen!

C

Cutter Slade

Gast
Perormance Einbrüche bei vielen darzustellenden Objekten in Spielen!!!!

Hi,
ich habe seit einiger Zeit eine Pixelview X player pro in meinem Rechner, und seitdem habe ich ein Problem.
Immer wenn viele Gegner (oder Objekte...) auf dem Bildschirm sind, dann bricht die Framerate gnadenlos ein!
Das kommt zB. bei Counterstrike vor, wenn ich starte und mehrere Teamkollegen in meinem Sichtbereich sind.
Normalerweise habe ich immer(!) 99Fps, aber bei solchen Situationen brechen die Fps auf bis zu 60 runter!
Das gleiche bei Gothic und Diablo2, bei Gothic brechen die Fps auf bis zu 5Fps ein wenn mehr als 3 Gegner auf dem Schirm sind.
Sehr schön kann man das beobachten wenn man auf ein Rudel orkischer Kampfhunde trifft.
Die Fps verabschieden sich dann völlig (gehen halt auf 5-10).
Normalerweise habe ich immer 20.
Bei Diablo2 bricht er völlig willkürlich ein.
Mal ruckelt er, mal brechen die Fps völlig ein, ohne dass es ruckelt (es lahmt dann nur!), mal läuft es völlig einwandfrei.
Die Graka ist nicht übertaktet, ich benutze die Detos 12.90, die Via 4.32 und DirectX8.1(Beta).
------------------------------------------------------------
Mein System:
T-Bird 1Ghz auf Abit KT7-Raid (Bios yp)
512MBRam PC133 Cas2-2-2 (1x256MBApacer, 2x128MB Infinion/Apacer)
Pixelview x-player pro(Deto 12.90)
IBM DTLA 30,7GB
SoundblasterLive1024 (kein IRQ sharing)




DANKE für eure Hilfe!
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
hmmm
sowenig frames hatte ich noch nichtmal mit meinem alten 550 athlon.... (ich meine jetzt in d2 die einbrueche der fps)
da fällt mir im mom nix dazu ein
abe rich denk mal druber nach... :)
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
mir is was eingefallen!
du schreibtst dass du die dxBETA 8.1 benutzt
ich wuerde nur auf die aktuellen finals zuruckgreifen...
die einbruche bei vielen gegenstaenden .... ein grund dafuer koennte auch eingeschaltetes anialising sein ...
hast du schon mal andere graka treiber probiert?
wenn du ausserdem (was ich nciht hoffe) cs nicht unter OpenGL spielst (sondern unter d3d) erhaertet sich mein verdacht dass du antialising echt krass (evtl. 4x) aktiviert hast...

schau mal ob sich was tut

Gruss an alle

Mr. Quake
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Wenn dieses Phänomen, wie du schreibst, manchmal und scheinbar willkürlich auftritt, scheint es beinahe, als ob du evtl. irgendwelche programme im hintergrund laufen hast. Kann das sein?

Virenscanner, sog. Systemoptimierer, die ganzen Norton-teil u.ä. sind 1a-Kandidaten für solches verhalten.

Im gegensatz zu Mr.Quake glaube ich nicht, daß es an der beta von directX liegt, aber FSAA könnte ein Grund sein, doch dann wäre die framerate konstant niedrig und gerade in Diablo sollte man davon nicht allzuviel mitbekommen.

Ein tip zum schluß noch:
Nach dem Ausschulußverfahren könntest du Diablo2 mal nur mit DirectDraw anstatt D3D laufen lassen...wenn es dann vernünftig läuft ist deine graka (oder eine diesbezügliche treibereinstellung) schuld, wenn nicht, ist irgendwas in deinem system [windows etc.] nicht so wie es sein sollte...


hth Quasar
 
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
6
dumme Frage

die VIA 4in1 hast Du aber installiert? AGP Size im BIOS auf unter 256 MB eingestellt? Bei CS - mit D3D oder OpenGL?
 
U

Unregistered

Gast
Ok, danke für die qualitativ guten und vielen Antworten, aber leider muss ich euch alle enttäuschen.
Via Treiber sind natürlich installiert, FSAA hatte ich auch erst gedacht, war aber immer ausgestellt, Diablo2 habe ich schon in DirectDraw gestartet - siehe da, es läuft noch schlechter!
Andere Detos hab ich auch schon ausprobiert (wobei die 12.90'er am besten sind), und CS zocke ich natürlich in OpenGL (das wäre ja noch zu schön!!! :) ).Windows98se ist frisch installiert, keine proggis im Hintergrund (wirklich KEINE).
Danke für eure Hilfe!
Wir werden das Problem schon finden, das Ausschlussverfahren hört sich doch gut an! :)
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Solche Performanceeinbrüche können auch von Win 98 verursacht werden. Du solltest in der System.ini unter [ 386 Enh] den Eintrag "ConservativeSwapFileUsage=1" hinzufügen. Dieser wird Windows veranlassen, den gebotenen Speicher vollständig auszunutzen, bevor es auf die Swap-Datei zugreift. Nach einem Neustart sollte die Grösse der Win386.swp gegen Null gehen, dadurch hast Du beim Spielen keine unnötigen Festplattenzugriffe mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cutter Slade

Gast
Danke, das kannte ich sogar noch nicht!
Ihr gebt hier echt super Antworten (auch wenn ich leider das meiste selbst schon weiss)!
Ich habe meine Frage in 6(!) verschiedene Foren gepostet, und hier gibt es mit Abstand die besten Antworten!
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Feste Framerate bei CS?

Kann es sein, daß die Framerate bei Counter-Strike von irgendetwas begrenzt wird? Von Software? Ich habe immer 70 fps. Aber ich habe einen TB 1,4 GHz und eine Geforce 3... . Die können sicher mehr. An der Hardware liegt das nicht. Rekord bei 3DMark2001: 6149 Punkte.
 
U

Unregistered

Gast
Re: Feste Framerate bei CS?

Original erstellt von Willicher
Kann es sein, daß die Framerate bei Counter-Strike von irgendetwas begrenzt wird? Von Software? Ich habe immer 70 fps. Aber ich habe einen TB 1,4 GHz und eine Geforce 3... . Die können sicher mehr. An der Hardware liegt das nicht. Rekord bei 3DMark2001: 6149 Punkte.
Also, das geht ganz einfach, indem du dir entweder den*halflife configurator* runterlädst, oder die max Fps Begrenzung in der ini auf 99 stellst.
Andere können dir da aber sicher eine genauere Anweisung geben. :)
 
C

Cutter Slade

Gast
Also:
Es ist NICHT die Grafikkarte (hab die meines Bruders mal eingebaut), es sind nicht die Treiber (hab die Platte formatiert, alle Treiber in der perfekten Reihenfolge und mit jeweils einem reboot installiert!), und es ist nicht die Soundkarte (hab sie umgesteckt).
Auf gut Deutsch:
Ich habe keinen Plan was es ist!
Das einzige was mir noch einfällt, ist die CPU.
Kann es sein, dass die CPU beschädigt ist?!
Aber warum sollte sie das, schliesslich habe ich in letzter Zeit nichts geändert!
Das einzige was ich gewechselt habe, ist der Monitor. Mein alter 17"er musste einem Samsung Syncmaster 950p plus weichen, das wars.
Seitdem krüppelt mein Rechner ohne Ende.
Es handelt sich um richtige *slowdowns*, nicht um Zugreifen auf die Festplatte oder so.
Die Fps begeben sich in Regionen, die ich noch nie gesehen habe, höchstens in meinen Alpträumen: 5Fps und weniger!!!!!!!
Da laufen die Spiele auf dem 400er Pentium 2 mit Riva TNT(1!!) meines Kumpels besser!!!
Ach ja, ich habe meine Platte auch mal wieder an den Raid angeschlossen, mit dem Effekt, dass wieder altbekannte Probleme auftraten.
Die Festplatten performance sinkt ins Bodenlose, es wird auf die Festplatte zugegriffen, Spiele fangen an zu ruckeln(...)!!!
Aber das ist im Vergleich zu meinem anderen Problem nebensächlich....
BITTE HELFT MIR!!!!!!!!
 
N

Naylor

Gast
Hi,
ersma zu Counter-Strike:Die Consolen-Befehle lauten fps_max xx und fps_modem xx ,wobei xx für die jeweils max.fps steht ,also bei 85 fps = fps_max 85.Die Werte stehen auch in der config.cfg und sollten beide den gleichen wert enthalten.

Zum rest,hast du schonmal deine Bios-Einstellungen überprüft?
Gerade die Einstellung für AGP Texturing kann bei zu niedrigen Werten Probleme verursachen.
Da du ja anscheinend nichts am Rechner verändert hast muss die Ursache ja in Grundliegenden Bereichen liegen,evtl. ist ja deine Bioseinstellungen aufgrund einer defekten Batterie auf dem Mainboard auf die Standartsettings zurückgegangen.
Sonst fält mir im Moment leider auch nischt mehr ein.

Good Luck!
 
C

CutterSlade

Gast
Nein, das ist es leider nicht. Habe jetzt auch das neuste Bios drauf, Einstellungen sind gemaxt...
 
Top