Ping DSL

Emino Grande

Ensign
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
177
mein ping ist total schlimm er springt immer zwischen 150 und 350
kann mir jemande helfen wie ich den ping wenigstens stabilisieren kann? gibt es bestimmte tricks
SCHEISS INTERLEAVING ohne dem mist hätte ich nen ping von 30
wer cool wenn jemand seinen senf dazugeben könnte (ketschup geht auch:D)
thx für alle antworten im voraus Emino Grande

#edit
ich habe mir einmal erlaubt deine Überschrift ein wenig abzuändern. Bitte lies dir die Forumsregeln durch und die Chekliste für das richtige Posten. Speziell den Absatz über multible Satzendzeichen. ;)
/edit
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Hallo Emino,
lies ab und an mal auf ComputerBase die News. Die Telekom hat einen Feldversuch gestartet, und das Ergebnis wird mit aller Wahrscheinlichkeit die Abschaltung von Fastpath sein. Damit dürfte sich dein Problem dann auch erledigt haben.
 

Emino Grande

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
177
Super du bist der master ich hatte in der letzten zeit nich so viel zeit:D forumbase durchzuforsten ich mach mich gleich dran danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
thx thx thx
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Der normale Ping bei dsl mit Interleave liegt zwischen 60-80....
Der normale Ping ohne Interleave zwischen 40 und 60...
Erwarte aber nicht zuviel davon...da man ohne Interleave mehr Paketloos hat, was sich in Onlinegames bemerkbar macht!

Teste beispielsweise mal ping ftp.t-online.de , falls da mehr als 100 Ping sind stimmt was mit deiner Verbindung nicht :D .
 

Emino Grande

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
177
im dos oder wo
 

Emino Grande

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
177
habs im dos gemacht mittelwert 67 so gut war ich noch nie bei spielen
 

Conan

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4
Hi

ich hab auch DSL (aber nich t-doof *g*) und hab zum vergleich auch mal gepingt:

---
Ping-Statistik für 212.185.44.138:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 30ms, Maximum = 30ms, Mittelwert = 30ms
---


Grüsse,
Conan
 

][\/][-]|0-]|[

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
14
Ping verbessern!

Dies hab ich auf giga.de gelesen!
Zitat:
Problem: Der PING ist zu schlecht um vernünftig online zu spielen (Stichwort: Fastpath)

Umgebung: Betriebssystem: alle

Ursache und Beschreibung:
Bei der Konfiguration des T-DSL Anschlusses wird von der Telekom z.Zt. grundsätzlich ein sogenanntes "Interleaving" eingestellt. Dieses "Interleaving" kommt bei der Kommunikation zwischen dem ADSL Modem und der Vermittlungsstelle zum Einsatz. Es soll dafür sorgen, daß bei Störungen auf der Leitung zur Vermittlungsstelle trotzdem eine hohe Datensicherheit gewährleistet ist. Datenpakete werden bei diesem Verfahren in veränderter Reihenfolge im "Reissverschluss"-Verfahren übertragen, wobei Störsignale von der Vermittlungsstelle erkannt und beseitigt werden können.
Die Geschwindigkeit der Datenübertragung insgesamt wird dadurch nicht beeinflusst aber leider wird der PING schlechter. Und dieser PING ist bei online Spielen sehr wichtig.

Lösungsmöglichkeiten:
Die bisherige Erfahrung hat gezeigt, daß "Interleaving" bei T-DSL fast keine Vorteile bringt. Daher sollte man sich bei t-online melden und verlangen, daß der eigene Anschluss auf "Fastpath" umgestellt wird. Fastpath bedeutet, dass das Interleaving für die eigene Verbindung zur Vermittlungsstelle einfach abgeschaltet wird. Die Umstellung kann man nicht selbst machen! Man kann den PING auch nicht selbst verändern, egal wie man an der eigenen Netzwerk Konfiguration herumschraubt!
Mit dem folgenden Test kann man feststellen, wie der eigene Anschluss konfiguriert ist. In der DOS Box den folgenden Befehl eingegeben:

tracert http://www.t-online.de/

Es folgt dann eine Reihe von Ausgaben. Wenn der Ping zum ersten Hop größer als 50 ms ist, dann ist das Interleaving auf jeden Fall eingeschaltet. Wenn er etwa bei 20 ms ist, dann ist Fastpath konfiguriert. Bei Werten um 30 ms hat man eigentlich keinen Grund sich zu beschweren.
Wem der Ping zu schlecht ist, der kann folgendes machen:

Bei http://www.telekom.de/dtag/mail/themenauswahl vorbeisurfen, Thema "T-DSL" auswählen und in dem Mail Formular sein Leid klagen

Eine der folgenden Nummern anrufen: 0800-33-01172 oder 0800-33-02000 und explizit die Umstellung auf "Fastpath" verlangen.

Wenn sich niemand zuständig fühlt oder mit den Begriffen "Interleaving" bzw. "Fastpath" nichts anfangen kann, nicht locker lassen und solange weitervermitteln lassen, bis man den richtigen Anspechpartner findet (der Anruf kostet ja nix).


MFG ][\/][-]|0-]|[

. . . ____________________________ . . .
-=[Ein optimaler PC ist ein veralteter PC!]=-
 
Zuletzt bearbeitet:

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Re: Ping verbessern!

Original erstellt von ][\/][-]|0-]|[
Daher sollte man sich bei t-online melden und verlangen, daß der eigene Anschluss auf "Fastpath" umgestellt wird. MFG ][\/][-]|0-]|[
. . . ____________________________ . . .
-=[Ein optimaler PC ist ein veralteter PC!]=-
:D :D :D Versuchs doch mal .....Chancen = 0 . Solange dein Gebiet nicht zu Testzwecken benutzt wird, kannst du das vergessen.
 

Emino Grande

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
177
Das auf giga hab ich auch gelesen funzt aber nicht die telekomm weigert sich:mad: :mad: :mad:
conan mich würde mal interesieren was du für eine flat hast und wie teuer diese ist were nett wenn du antworten würdest
thx
Emino Grande
 
Top