Pixelview GF2MX 400-Frage

U

Unregistered

Gast
Tach,
hab ne Pixelview GeForce2Mx 400 mit 32MB. Der Chip läuft mit 175Mhz, aber wie ich in der PC Games gelesen habe ist der Standart-Takt 200Mhz für die GF2MX400. Warum hat die Pixelview nur 175Mhz??? Wie hoch kann ich diese KArte übertakten und welche Lüfter(am besten zum aufsetzen auf den Passivkühler) eignen sich am besten???
Mfg
JJ
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Es stimmt schon, das nVidia für die MX400 einen Chiptakt von 200MHz empfiehlt. Gerade preiswertere Anbieter sparen jedoch, wo sie nur können, und ein Untertakten des Chips und damit die Möglichkeit zur passiven Kühlung passt da gut ins Bild, oder?

Manche Leute freut dies aufgrund der verminderten Geräuschkulisse, manche möchten gerne den Chiptakt anheben, obwohl die GF2MX von ihrem Speicher arg abgewürgt wird.....
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Ich denke nicht, dass die Karte durch ihren Speicher abgewürgt wird sondern ehr durch die eine fehlende Pipe, denn die MX-Karten haben alle nur 2, wo im Gegensatz die GTS, Pro oder Ultra-Karten alle 4 haben. Der Speicher ist halt nur dem Core-Takt angemessen.

Und das mit dem Takt stimmt, die untertakten die Karten oft, um die Karten nicht aktiv kühlen zu müssen, dadurch wird wie gesagt a) die Geräuschkulisse verbessert und zum anderen spart man halt Platz, da es oft bei aktiv gekühlten Karten so ist, dass man den PCI-0 freilassen muss. (erstickungsgefahr) :)

MfG Kenneth
 
Top