Portscanner

U

Unregistered

Gast
Hi, kann mir jemand erklähren was ein Portscanner ist und wofür man das braucht.
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Ein Portscanner scannt, wie der Name schon sagt, eine Reihe von Ports in einem vorgegebenen IP Bereich ab um offene Ports zu finden. Brauchen tut das eigentlich Niemand, ausser vielleicht Netzwerk Admins die einfach mal die Sicherheit ihres Bereiches prüfen wollen.

Ach ja, einige Scriptkiddies meinen sie bräuchten so etwas auch um Trojaner auf anderen Computern zu finden und dann Schabernak treiben zu müssen. Nur leider hat heute fast jeder eine Desktopfirewall laufen die auch die IP des Angreifers mitlogt. Eine Mail an seinen Provider wirkt manchmal Wunder. ;)
 
U

Unregistered

Gast
und was ist ports und woher kenne ich den Provider des jenigen der mich angreift.
 

Peer69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
435
Original erstellt von Unregistered
und was ist ports und woher kenne ich den Provider des jenigen der mich angreift.
Also .. Ich kann das zwar auch nicht wirklich erklären aber ich versuchs einfach mal! Das kann bestimmt jemand besser aber ich machs mal einfach!

Du stellst dir mal deine Internet Leitung vor. Die unterteilst du dann in ganz viele Punkte. Das sind dann die Ports. Jede Verbindung sucht sich dann einen Port wo sie durch muss!
Eine Firewall macht für gwöhnlich die meisten Ports zu! Und eben mit nem Portscanner kannst du die Scannen die offen sind!!


Benutzen unsre Warez Froinde nicht auch Port Scanner um FTPz zu finden? :)

Peer
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
@peer:

Da hst du vollkommen recht :) ..Man kann portscanner fuer alles moegliche brauchen..auch um FTPs, wo man ohne PW raufkommt, zu finden..aber darauf wollen wir nicht näher eingehen :D

Passt auf mit portscanning..Provider merken das recht schnell und dann kriegt ihr nen schoenen umschlag mit ner verwarnung drin :)

CYa
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Original erstellt von Stewi
Ach ja, einige Scriptkiddies meinen sie bräuchten so etwas auch um Trojaner auf anderen Computern zu finden und dann Schabernak treiben zu müssen. Nur leider hat heute fast jeder eine Desktopfirewall laufen die auch die IP des Angreifers mitlogt. Eine Mail an seinen Provider wirkt manchmal Wunder. ;)
Tja, und genau das ist eben zweimal geschehen... :D

Einmal ein T-Online-Kunde und einmal die Uni in Bonn.

Mal sehen, was sich da so tut... :hammer_alt:
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.501

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Für allen Fragen zu "was ist ein Port" oder "ich krieg die tür nicht zu"

----->> http://www.netzwerkrouter.de/

Sehr umfangreich und aufschlussreich.... hat mich auch sehr gehelft. :D
 
Top