News Prescott Verfügbarkeit ist weiterhin mangelhaft

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.586
Laut Intel sollte die Einführung der neuen Prozessoren in 90 nm Technologie die schnellste in der Firmengeschichte werden. Heute, rund 2 Monate nach Erscheinen der neuen Pentium 4E CPUs sieht es bei der Belieferung der Distributoren immernoch recht mager aus, sodass zwei der größten Abnehmer wieder auf die "älteren" 130 nm Northwoods zurückgreifen.

Zur News: Prescott Verfügbarkeit ist weiterhin mangelhaft
 

redline

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
166
hatte nen prescott bestellt, dauert ewig, nie gekommen, hab northwood geändert, und bin super zufrieden
 

Chris1987

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
80
Wow nicht schlecht^^ Intel will wahrscheinlich das die Kunden zu AMD wechseln,anders kann man es ja wirklich nicht sagen,oder?
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
ca. 500 P4-E DIEs je 300 mm Wafer, rechnerisch.

Gut 1.000-2.000 Stück 90 nm Wafer je Woche müßte Intel in den zwei (?) Fertigungsanlagen eigentlich produzieren können.

Innerhalb von 2 Monaten also 5 Millionen CPUs. WO sind die geblieben ?
Hat Intel eine neue Mathematik erfunden, die ich nicht verstehe ?
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
Ich sage da nur eins... Intel geht zur grunde! Und AMD krönt mit Ihre 64er Reihe! Hoffe nur das Intel Kontert! Ansonsten steigen die Preise in die höhe :(
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.482
Ein Todesurteil, weil Intel einen Prozessor nicht ausliefern will? Nunja, mit solchen Prognosen wäre ich vorsichtig, immerhin hat man bei nVidia auch behauptet, die würden nichts mehr hinbekommen - und dann freuen sich so viele über den NV40...

Also einfach abwarten, der Prescott ist sowieso noch nicht so sehr ausgereift, ein Northwood wäre meine erste Wahl in jedem Fall. Wie das Morgen aussieht, weiß ich nicht.
 

Simon

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.586
Zitat von rkinet:
ca. 500 P4-E DIEs je 300 mm Wafer, rechnerisch.

Gut 1.000-2.000 Stück 90 nm Wafer je Woche müßte Intel in den zwei (?) Fertigungsanlagen eigentlich produzieren können.

Innerhalb von 2 Monaten also 5 Millionen CPUs. WO sind die geblieben ?
Hat Intel eine neue Mathematik erfunden, die ich nicht verstehe ?
Damit gehst du aber von einer YieldRate von 100% aus, die unter Garantie nicht von Intel erreicht wird.
Nebenbei sei gesagt, dass Intel in diesem Jahr 70 Mio. Prescott Kerne ausliefern möchte.

mfg Simon
 

Manzoni

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
61
mein prescott 2.8GHz hab ich seit bald 3 wochen der war 2 tage nach der bestellung bei mir im haus :-D
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.663
Ich kann auch nur sagen ich war ganz kurz davor mir einen Prescott zu kaufen war sogar schon bestellt hab dann in letzter Minute gewechselt zum guten "alten" Northwood und bin überaus zufrieden !

So wie die sache aussieht wird meine nächste CPU ein AMD aber erst wenn sie die 3 GHZ oder mehr knacken.
 

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
weil er ja so tolle "verbesserungen" hat und neu gleich besser :p
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
Ich dachte das der Prescott unglaubliche bessere leistung bringt, genau wie der Tejas, aber so wie es aussieht hab ich mich stark getäuscht... zu der Tejas kann ich noch nichts dazu sagen, da es noch nirgens zu finden ist, aber der Prscott ist ne Flopp! Bin mal auf der nachgänger gespannt.
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.022
gibt es irgendeinen guten grund sich nen presscott zu holen?
ich mein er frisst mehr strom, wird wärmer und ist langsamer, also nur schlechter als der vorgänger... wer also will den? intel sollte den noch mal gründlich überarbeiten...
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
@Simon
Also 70 Millionen in 2004, also noch innerhalb der nächsten 8-9 Monate sind 8-9 Millionen/ Monat.
Meinen Spekulation sind 5 Millionen in 2 Monaten, also gut 2,5 Millionen = 1/3 in der Startphase.

Paßt doch wunderbar...

Fakt scheint zu sein, daß Intel extreme Probleme bei der Produktion haben muß.
Vielleicht wird auch auf das neue Stepping gehofft, nur auch dann müßten zumindest die P4-E in 2,4 und 2,8 GHz in großen Stückzahlen auch zu DELL und HP gelangen.


Bem: AMD drückt sich sehr schwammig zu Produktionszahlen aus, hat aber in Q1*04 den A64 Ausstoss mehr als verdoppelt. Könnten also knapp 1 Million geworden sein, auf 200 mm Wafern und mit riesigen 190 mm2.
 

TheCounter

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.730
Gut das AMD noch wartet und dabei ihre 90nm CPU's verbessert, so werden sie wohl dann Ende 2004/Anfang 2005 richtig loslegen können, mit einem ausgereifteren Produkt.

IMHO war der Prescott nur so schnell raus damit man sagen konnte "Wir haben die erste 90nm Desktop-CPU auf den Markt gebracht"...

Wär besser für Intel gewesen noch nen halbes Jahr zu warten...

@rkinet

Soviel ich weis waren es ca. 500.000 AMD64 CPU's die AMD im letzten Quartal des Jahres 2004 ausgeliefert hat, damit haben sie also ihre eigenen Erwartung mehr als übertroffen...
 
Zuletzt bearbeitet:

xsky

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
60
Bin ich hier der einzig zufrieden P4E Besitzer? :D
Die 31 Stufen machen in wirklich zum "Taktmonster" wenn man ihn kühlen kann (3,0@4,3GHz). Nur die Mosfet Temperaturen auf dem P4C800E machen mir Kopfschmerzen.
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
#17 genau das macht amd mit ihrer 64bit technologie...
"Wär besser für Intel gewesen noch nen halbes Jahr zu warten..." das machen sie mit irher 64bit technologie...

du kannst auch nich schwachsinn und anti-intel kram labern, oder?

intel denkt schon laengst weiter und um prescott hat man nich son grossen wirbel gemacht wie amd um die 64bit cpu...


ich kaufe mir entweder einen amd, wenn diese sicherer werden und nich mehr durchknallen (wie schon die ersten p4s) und besser zum uebertakten sind... wenn intel vorher eine 64bit cpu herausbringt, hole ich mir diese...
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.977
Also Infz sowas kannst du kein bisschen vergleichen. Eine Technologie(Amd64bit) die noch kein Betriebsystem fuer den Desktop mark hat(Linux hat schon Amd64bit unterstüzung) oder ein ganze Cpu die mommentan noch unausgereift ist. Also ein bisschen nachdenken bevor man andere angreift.
 
Top