Primary besser als Secondary ?

cenmocay

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
737
Es wir immer geraten,das man die Festplatten an die Primary anschliessen soll und die CD ROMs an Secondary,ist das wirklich wichtig ?

Hat der Primary mehr Leistung ?

Hab 2 Festplatten und 2 CD roms,wie verteile ich sie optimal ?

Kann es bei 2 Festplatten zu Verzögerungen kommen ?
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
600
Is doch ganz einfach, die beiden Festplatten an den Primary und die CD-Rom's an den Secondary :D
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
Eventuell schon.

Wenn du z. B. beide HDs am Primairy hängen und du kompierst von einer Pladde auf die andere kann sich das behindern.

Mein Tipp:
Primairy: HD1 + CD/DVD1
Secondairy: HD2 + CD/DVD2

So kannst du problemlos von HD1 auf HD2, von DVD2 auf DVD1 (on-the-fly) oder von der jeweils anderen CD auf die HD kopiren. Klar?

[offtopic]
Mann, hab ich Hunger, ich mach mir mal ein Müsli. :D
[/offtopic]

mfg, Öm
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Beide Kanäle des Controllers bieten diesselbe Leistung. Ein Primary ist nicht schneller oder langsamer als ein Secondary und umgekehrt. Desweiteren spielen auch unterschiedliche UDMA Übertragungsmodi keine Rolle, jedes Gerät wird vom Controller mit dem individuellen Modus des jeweiligen Laufwerks angeschlossen. Unter Umständen kann eine Behinderung auftreten wenn auf zwei Geräte die am selben Kanal hängen gleichzeitig zugegriffen wird - mit Ausbremsen im eigentlichen Sinne hat das jedoch nichts zu tun.

Zur Art und Weise wie du deine Laufwerke am besten anstöpselst schließe ich mich dem Vorschlag von Ömerich an.

Bye,
 

champion

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
728
Ich würde es auch an deiner Stelle so anschliessen wie es Ömerich geschrieben hat. So holst du die beste Leistung raus.
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Zitat von champion:
Ich würde es auch an deiner Stelle so anschliessen wie es Ömerich geschrieben hat. So holst du die beste Leistung raus.
Gebe dir/euch prinzipell recht, nur gibt es einige optische Laufwerke, die sich nicht mit jedem HD-Modell vertragen. Da hilft nur ausprobieren.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.032
Dann empfehle ich mal SATA Platten, da hat man das Problem gar nicht erst :D
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
Dann sollte aber darauf geachtet werden, dass man natives S-ATA aufm Board hat.
 

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
würde bei mir gar nich gehen, da bei mir der abstand zw. slave und master max 10cm sind und zweites problem dei denen der master abgriff am ende is, dort sollte es schwierig werden die platte anzuschließen oder zumindest würde es komisch aussehen, wenn das kabel erst hoch zum dvd-laufwerk geht und dann bis ganz runter zur platte wie gesagt, erst einmal vorrausgesetzt, dass das kabel reicht. im endeffekt is die platte über sata anzuschließen wohl die beste möglichkeit aber dazu braucht man ordentlichen sata-chip.
( edit: oder so wie ömerich sagt: natives S-ATA )


ich hab am ide1 meine HDD's und am ide2 meinen brenner und mein dvd-laufwerk da hatte ich an sich noch keine probs.

bei ömerichs lösung müsste es dann entweder (wenn ide1 HHD + DVD-laufwerk)beim kopieren auf die primary-platte langsam werden (und die primary is nu mal meistens die win platte - dumme sache) oder (wenn ide1 HDD + Brenner) es wird langsam wenn von der ersten auf den brenner geschrieben wird also auch nich so das ware
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Zitat von G-D:
bei ömerichs lösung müsste es dann entweder (wenn ide1 HHD + DVD-laufwerk)beim kopieren auf die primary-platte langsam werden (und die primary is nu mal meistens die win platte - dumme sache) oder (wenn ide1 HDD + Brenner) es wird langsam wenn von der ersten auf den brenner geschrieben wird also auch nich so das ware
Ein aktueller 52fach CD-Brenner schreibt bei Full-Speed 7,8 MB/Sec auf die Scheibe. Bei 7,8 MB notwendiger Datenrate wird da nichts langsam.

Ein 16fach DVD-ROM liefert beim Rippen einer DVD-Video max. 20,8 MB/Sec. Da erstens die meisten Filme auf DVD-9 gepresst sind und viele Laufwerke hier keine 16fache Lesegeschwindigkeit erreichen, liegt auch hier die Datenrate niedriger. Zweitens kommen noch Verunreinigungen der Oberfläche hinzu bei denen das Laufwerk zwecks fehlerfreier Einlesung die Lesegeschwindigkeit ggf. drosseln muß. Da einigermaßen aktuelle Festplatten eine Transferrate Schreiben von mehr als 20 MB/Sec schaffen, werden auch hier die zu erwartenden Einbußen kaum spürbar bzw. nicht vorhanden sein.

Bye,
 

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
aber trotzdem fallen die einbauprobleme nich weg
 

KiNeTiXzZ

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.998
Ich habe eine Festplatte am Primary und die beiden Laufwerke am Secondary
 

ledderhose

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
112
Wenn ich nun vorhabe einen schnellen DVD Brenner (zukünftig 8-12xSpeed) anzuschließen?

Am IDE1 hängt derzeit schnelle HD
Am IDE2 soll DVD/CD-RW Kombi plus schnelle HD

habe ich nicht spätestens bei sehr schnellen DVD Brennern (am IDE1) ein Problem, wenn ich von HD1 auf DVD brenne?
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.032
Anzeige
Top