Primax Scanner funktioniert nicht KEIN USB

Sonja

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
18
Hab Scanner bei ebay gekauft, aber PC erkennt mal wieder nix, was tun ?
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.362
Sonja, das ist jetzt der dritte Thread der sich mit dem Problem USB auf deinem Rechner beschäftigt.
Laß uns das Problem USB erst einmal lösen. Dann hat sich dieses vielleicht auch erledigt. ;)
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.362
Okay, was denn für ein Scanner (von Primax). Die Gedankenübertragung hat nicht richtig funktioniert. :D
 

Sonja

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
18
also bei bios sagt man mir immer ich soll die xpcd einlegen, was ist da bloß los ?
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.362
:confused_alt:
Also Sonja, du mußt schon konkreter auf die Fragen antworten.
Bei welchem Problem bist du nun schon wieder? Hat das mit dem Scanner zu tun, oder mit der Kamera?
Wenn das hier nicht systematisch angegangen wird, dauert es nicht lange und der ganze Thread wird hier geschlossen!

edit: mit edit setzt man die edit Funktion ein. ;)
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Jetzt musch mir nur noch verraten, obs ein ParallelPort oder SCSI-Anschluss hat...

Parallel ist so ein in die Breite gezogener Stecker und der Anschluss am Rechner befindet sich genau unter dem Maus-Steckplatz, den du findest, indem du dem Kabel deiner Maus folgst... :)
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Ich darf mal zusammenfassen: Wir haben 1. Ein Acer 56k Surf USB-Modem, dass sich immer neu installiert, 2. Eine Jenoptik JD 350 Digitalkamera (USB), die nicht erkannt wird und 3. einen Primax FBS 4800 Scanner, der ebenfalls nicht funzt
Das ganze scheint auf und an einem ASRockBoard mit SIS 748 stattzufinden, dessen Southbridge mit 400MHz läuft, die Northbridge mit 333 MHz
Warum läßt mich das nach einer Sammlung der Infos aus drei Threads und einem Blick in die Kristallkugel vermuten, dass nicht die Peripheriegeräte, deretwegen jeweils ein Thread aufgemacht wurde, sondern das Grundsystem das Problem verursachen? :rolleyes:
 

Sonja

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
18
bleib mal locker, habs bestimmt gleich geschafft
 
M

Mr. Snoot

Gast
Einen Treiber für den Scanner und WindowsXP gibt es hier. Musst dich allerdings registrieren (kostenlos).
 
D

DjDIN0

Gast
Zitat von Sonja:
Ohne USB wir die Datenübertragungsgeschwindigkeit dann wohl mächtig lahm sein, grade bei Scannern mit ihren höheren Datenaufkommen.Serial/Parallel-Ports haben dafür eine zu geringe Bandbreite.Vorallem wenn du mit mehr als 300DPI einscannst wirst du das spüren wenn dann schon mehrere,zweistellige MB´s über die Ports wandern müssen.
Serial-Port : ~14 KByte/sekunde
Parallel-Port (ohne/mit EPP/ECP+EPP) : 115 KByte/230 KByte/sekunde
USB 1.1 (Full Speed) : 1,1 MByte/s
USB 2.0 (High-Speed) : 56 MByte/s

Ein Scanner sollte USB pflichtweise beherschen, holl dir besser einen mit USB.
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Zitat von DjDIN0:
Ohne USB wir die Datenübertragungsgeschwindigkeit dann wohl mächtig lahm sein, grade bei Scannern mit ihren höheren Datenaufkommen.Serial/Parallel-Ports haben dafür eine zu geringe Bandbreite.Vorallem wenn du mit mehr als 300DPI einscannst wirst du das spüren wenn dann schon mehrere MB über die Ports wandern müssen.

Ein Scanner sollte USB pflichtweise beherschen, holl dir besser einen mit USB.
Es soll auch Scanner geben, die am SCSI Port zu betreiben sind und ich bin hochzufrireden mit meinem Modell von Agfa. Das mal zu pflichtweise USB.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Da ich durch Deine Antworten hier weiß das Du kein Neuling auf dem Computergebiet bist, wundert es mich doch, dass Du noch nie einen SCSI Scanner kennengelernt hast. Eigentlich hatte früher jeder Anbieter welche im Angebot, heute werden aber überwiegend USB Scanner verkauft, weil sie günstiger sind, da man keine extra SCSI-Karte benötigt.
 
Top