prob mit vrally 3

Subspecies

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
Hab ein prob ham mir vor kurzem vrally 3 für 30€ gekauft und dann ging es nicht.es hat gar nicht erst gestartet.hab mich dann mit atari in verbindung gesetzt, aber die ham gemeint ich soll mal des spiel umtauschen.hab ich gmacht und jetz gehts trotzdem nicht.da is bei der installation immer so eine fehlermeldung: Fehler beim kopieren der datei.Die Quelldatei ist beschädigt.
so was ähnliches war übrigens auch bei bf1942 wie ich es installieren wollte.dass läuft aber nur ohne sound.des is scheisse.und des blöde is dass ich des spiel ned mal umtauschen kann(gegen des geld).der typ hat gsagt ich kanns auch ned gegen ein anderes spiel eintauschen des so viel kostet wie des.hab mich jetzt noch mal an atari gewannt,wenn die nix rausfinden dann muss ich des irgendwie vercheckn.wills jemand haben?
 

lorenzo

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
163
hört sich bei Dir irgendwie nach Arbeitsspeicher-Fehler an. Teste doch mal Bitte mit MemTest86+ in dem kompletten Testdurchlauf möglichst eine Nacht lang deinen Arbeitsspeicher.

gruss
 

Subspecies

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
warum muss man den 1 nacht durchlaufen lassen?ich hab ihn shcon mal eine stunde laufen lassen aber dann hatte ich keinen bock mehr.wann is der test denn zu ende?und was kann ich dann ablesen?könnte das denn sein dass einer meiner zwei sticks nicht kompatibel mit dem mainboard ist?
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.102
vielleicht hat dein laufwerk eine macke. versuchs doch mal mit einem anderem laufwerk, bzw guck mal ob du es bei einem kumpel installieren kannst.

memtest sollte man länger laufen lassen, weil die fehler teilweise erst später kommen. was hast du genau für eine ram?
 

Subspecies

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
naja ich hab eine 256er des is eine vom aldi pc von april 2002.und der 512er is von corsair
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.102
hast du ein anders laufwerk mal ausprobiert? der aldi ram ist meistens billig ram. lass den memtest am besten mal ca 3 std laufen oder halt die ganze nacht, ist ja kein großes ding, den rechner mal eine nacht durchlaufen zu lassen;).
 

Subspecies

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
ja des hab ich mir schon gedacht dass der aldi ram daran schuld is.naja werds heut nacht mal laufen lassen.und wo seh ich des beim memtest wenn ein arbeitsspeicher kaputt is ich kenn mich mit dem gar net aus.noch eine frage ich hab mal den aldi ram raus getan und wollte starten dann ging aber nichts.muss ihc da vorher im bios was umstellen?
 

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.102
vielleicht musst du den corsair in den slot stecken, wo vorher der aldi ram drin war.
bei memtest steht dann error da, dürftest du eigentlich nicht übersehen;)
die frage mit dem laufwerk hast du mir immer noch nicht beantwortet:rolleyes:
 

Subspecies

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
ja das mit dem laufwerk da hab ich leider keins zur verfügung aber des is jetz eh egal.gut danke dann mach ich des mal mit dem memtest dann werd mas schon sehen.



Also hab den memtest die ganze nacht durchlaufen lassen und hab 5171 errors.
die meisten davon in test 1,3,4,5,6,7.woher weiss ihc jetzt welcher ramstick kaputt ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.102
in dem du die module einzel testest;)
 

Subspecies

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
ja gut das mach ich und bei einem zeigts mir dann keinen fehler an.wie lang soll ich sie jeweils durchlaufen lassen.des wollt ich ja auch schon mal machen aber da fuhr er ja nicht hoch wenn ich nur ein ramstick drin hatte.und dass ich den corsair auf den aldi ram seinen platz stecken soll hab ich auch schon gemacht ging auch nihct.
 

lorenzo

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
163
Irgendwie dacht ich es mir doch mit dem RAM.

Du müsstest ja eigentlich im Windows-Betrieb schon öfters unerklärliche Fehler gehabt haben, oder?

vielleicht mag dein board ja auch den corsair nicht!
Nur mit dem aldi-Stick muss er ja zum anderen bei Auslieferung gelaufen sein!!

Es gibt beim MEMTest einen erweiterten/kompletten Test, den einstellen und dann Display Reload oder so etwas ähnliches, nicht Neustart anwählen.
 

Subspecies

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
so danke man.ich hab jetz den aldi shit rausgetan, und kein fehler.so jetz dürfte eigentlich nichts mehr fehlen.hoff ich mal.übrigens des war doch kein corsair sondern kingston aber egal.ja hatte auch schon öfters fehler.wie kann eigentlich so ein arbeitsspeicher riegel kaputtgehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

lorenzo

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
163
viel Glück!


:D
 
Top