probink Geforce2 Ti GPU

Skyliner

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
11
Hallo !

Was haltet ihr von folgender Grafikkarte:

Prolink Pixelview Geforce2 Ti GPU

oder würdet ihr lieber eine Geforce2 GTS pro benutzen ?

Was ist diese Karte wert ?

mfG Skyliner
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Bei http://www.mb-it.de/ kostet die GF2 Ti nur DM 298,90. Mehr wert darf auch eine Prolink nicht sein.
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Nope, ich würde die GF 2 Ti empfehlen, die GTS ist schon wieder veraltet, und die Ti läuft echt besser!
 

Skyliner

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
11
ich denke, ich werde sie mir kaufen. Zumal ich sie schon für 190,- DM bekommen kann. Ist doch ok, oder ?
 

Crow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
277
@Graka0815
wieso sagst du,dass eine Prolink nicht mehr wert sein darf?
Soll das heissen,dass nach deiner Meinung nach Prolink schlechte Karten herstellt?:D
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Wohl nixht unbedingt, aber eben auch keine wesentlich besseren als die anderen Hersteller....

Quasar
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Warum sollte einer für das gleiche mehr bezahlen? Wenn diese auch nur die gleichen Features und Tech. Details hat wie eine für 298,90 warum in alles in der Welt soll die mehr Wert sein??? Welche Graka ist schon das Geld wert das man bezahlt?
 
U

Unregistered

Gast
geforce 2 ti

die pixelview hat 4 ns samsung ram drauf (zumidest die, die man bei comtrade bestellen kann)

die inno hat hat denk ich nur 5 ns ram drauf laut computerbase testbericht

somit dürfte die pixelview noch besser übertaktbar sein



mfg
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Du bist bereit 50 Dm mehr für eine ns weniger auszugeben?
Das ist aber echt fett-das ist keine Garantie dafür dass Du die Karte trotzdem noch höher overclocken kannst. Von der Inno3d Geforce 2 Ti gibt es wenigstens ein Review auf Comuterbase und ich weiss ehrlich nicht gesagt, inwiefern sich Pixelview an das Referenzdesign hält (Anzahl der PCB Layer z.B.)...
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Na toll! Da hat die PixelView 4ns DDR-RAM drauf und bleibt "nur" stabil bis 460MHz. Lese mal den Bericht auf Computerbase. Die inno3D hat ja nur "5ns" RAM´s drauf und blieb stabil bis 475 MHz.

:D :D :D

Scheinen ziemlich miese 4ns Memory´s zu sein. Oder es ist wie bei den Netzteilen. Nicht überall wo 300W draufsteht ist auch wirklich 300W drin.

Der Trick ist einfach der: Man nehme 4ns Speicherchips die bei dem Hersteller der Chips den 4ns Test nicht bestanden haben. Kauft diese Chips für´n Appel und ein Ei. Verbaut diese MINDERWERTIGEN Memory´s und nun braucht man nur noch Werbung zu machen das man ja 4ns druff hat. Nimmt DM 20 - 50 mehr für die Karte und in Wirklichkeit hat man nur Speicher die bestenfalls 4,5 oder gar nur 5ns mitmachen.

Geil oder?
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Tja da liegt das Problem. Man kann dies ja vor dem kauf nicht wissen. Ist traurig aber war und für den Käufer dumm gelaufen.

JC:mad:
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Nun will ich hier PixelView bei Leibe nicht unterstellen dies gemacht zu haben! Kann auch gut sein, dass die beim Test ne schlecht Karte erwischt haben.
Auch hat es mich selbst gewundert, dass die inno3D GF2 Ti bei 5ns Speicher stabil lief mit 475MHz. Vielleicht ein Glückstreffer!
Eine Garantie wird es aber wohl hierauf nicht geben.
 

phyre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
402
Dann kauft euch halt ne Karte von nem ordentlichen Hersteller, zB Asus, Elsa, Leadtek. Oder lasst's eben mit der dauernden Aufrüsterei, is wie im kalten Krieg ;) Ich hab ja auch noch meine GF1 von ELSA drin...
Ich mag die ganzen Billigkatren nicht.

CU JojoMC
 
Top