Problem beim Bios Update!

Der Clwon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
342
Hallo an alle,
ich hab mir eben gedacht, "updatest du mal alle treiber"... gesagt getan. ich hab live update 3 von msi ausgeführt alle treiber gesaugt, alles war wunderbar. SO, nun bin ich bei der bios update-datei. Ich download sie, lass eine diskette erstelln und mach alles so wie beschrieben. so nun habe ich das problem, dass ich bei der bestätigung (wollen sie mit dem flashen/bzw. updaten des bios fortfahren? drücke (y/n)) nichts drücken kann egal welche taste es kommt ein piepton. :(

SO, danach hab ich "reset" gedrückt dieskette aus'm laufwerk geholt und wollte mal so wieder normal starten lassen, aber pustekuchen. Der Rechner bleibt entweder beim "windows xp ladebildschirm" oder bei scandisk (wegen dem reset drücken) oder einfach so mit einem schwarzen bildschirm hängen... :(

Ist da jett irgendwas mit'm bios passiert?
Bitte helft mir!

mfg Clwon
 
Zuletzt bearbeitet:

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Es könnte sein, dass der dein Y (Z) bereits längst akzeptiert hatte, gerade flashte, und du dann reset gedrückt hast :lol::
Weiß aber nicht, ob der dann überhaupt noch starten würde. Haste nach der restlichen Treiber Installation von MSI Live Update 3 schonmal korrekt neu gestartet gehabt?
 

Der Clwon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
342
Ja habe ich!
Nach jedem treiber einmal... ;)

Ne diese aufforderung is gekommen da war ich noch auf klo! :D Danach wollt ich ja "Y" bzw "Z" drücken und es piep nur.... so ein mist :mad:

Hab grade den Pc vor 2 Tagen formatiert!

Ddiese meldung kommt und da läuft auch noch alles:

msi bios flash und rescue disk
-----------------------------------------------
!!!warning!!!
if you don't know what you are doing, remove the disk and reset your computer.
make sure your system is stable before you try this.
this flashing procedure is created by bas and assaf's instructions to make it as safe as possible, bt rember it will leave you got with a dead voard if it fails.
so be verysure you want to continue.

NOTE: please [disable] the item [bios protection] in bios setup first beforeyou starting procedure (depend on mainboard.
----------------------------------------------
press any key to continue
(da klappt noch alles)


"NOTE: please [disable] the item [bios protection] in bios setup first beforeyou starting procedure (depend on mainboard."

Diese option hab ich nich im bios gefunden, nur so eine Bios virus protect und das stand auf dannschon auf "disable"
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Clwon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
342
nein, habe ich nicht!
wo kann ich das denn machen,? irgendwo im bios? (nich wundern, bin erst 15 :D )
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Nein da gibt es 3 Pins. Auf zweien steckt eine Verbindung. Diese musst du kurz auf die zwei anderen Stecken. Sprich momentan ist die Brücke auf den Pins 1 und 2, dann musste kurz 2 und 3 kurz schließen (1sec) dann wieder auf 1 und 2 stellen. Fertig. Wo sich diese 3 Pins befinden siehe Handbuch!
 

Der Clwon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
342
ok danke, ich werds mal versuchen...
weißt du/ihr vielleicht wo ich die option mit dem "please [disable] the item [bios protection] in bios setup " finde...?

...und wo finde ich dieses "Handbuch"...? :D ;)


edit/
Irgendwie klappt mein rechnerjetzt wieder, ka wieso...!
edit/
 
Zuletzt bearbeitet:

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Haste mit dem Bios Reset gemacht? Wenn nein musste sich das Bios wohl von selbst regenerieren :p
 

Der Clwon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
342
...das letztere wars.. oder besser muss es wohl gewesen sein...!
 
Top