Problem beim Übertakten von TB1000

Psycho-Clown

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
Problem beim Übertakten von AMD

Hi! Ich habe einen AMD TB 1000 und ein Epox 8kta2! Ich habe den FSB in meinem Award BIOS (neustes Update) hochgestellt, dass mein Proz auf 1070 läft. Mehr ist nicht drin, troz erhöter Spannung auf 1.85 V. ICh habe auf der CPU die L1 Bridges mit einem Bleistift (2B) verbunden. Wenn ich dann per Jumper den Multiplikator auf 10.5 oder 11 änder passiert garnichts. Der Proz bleibt auf 1070! Woran kann das liegen?
 

mr.meeseeks.

Kaffee-Junkie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.550
Also
Bleistift nochmal entfernen und neu zeichnen,wenn die Brücken nicht eindeutig sind kann der Multi nicht verändert werden
Welcher Code ist auf dem Proz drauf?
z.b. AXIA,AKFA
TB1000 b oder c?
 
Zuletzt bearbeitet:

]ZMA[BoneSpirit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
315
Clown (Klaun)
Haahaa bist du ne troll!! Hihihi ... Nein, mal ernst ... !
1. Wieso hast du nicht wenigstens andeutungsweise ZMA irgendwo im Namen untergebracht?? ...

2. Das mit dem FSB kann ich dir erklären ... dein Board hat nen VIA KT133 Chipsatz ... damit sind zwar theoretisch 133 MHz FSB drin, jedoch kannst du dort nur Prozns mit 100 MHz FSB betreiben (z.B. B-Version vom athlon). Nur für den Speicher findest du vielleicht im BIOS ne Option um ihn mit 133 MHz anzusprechen!
Wenn du ein glücklicher Klaun bist, würde dein Prozn vielleicht sogar 133 MHz FSB aushalten ... auch wenn es sich dabei um die B-Variante deines Athlons handelt ... Bei den Boardz mit KT133 Chipsatz kannst du so max. FSB von ca. 108 einstellen, dann macht das Board nicht mehr mit ... Beim KT133A Chipsatz sieht das schon anders aus ... da gehts auch bei guten Boardz bis theoretisch 166 MHz FSB (So ein Board hab ich ... hihihi, aber egal)
Also, FSB is bei dir glaub ich nicht mehr drin ...
Bei dem Multiplikatoarr weiss ich nicht, wenn du alles richtig verbunden hast, müsste es funzen, weil bei mir hats nach dem 1. mal sofort gefunzt obwohl ich nen HB Bleistift genomm hab und ohne groß drüber nachzudenken losgekrickelt hab. Versuchs ma mit andern Stärken!

Bis bald Klaunibär und löffel schön deine SETI-Pakete weiter!
Deine 6 Euro bekommst du ma noch irgendwann...

mfg
der BOhNEnmann mit Stängel dran
 

Psycho-Clown

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
Hey folks! ich hab jetzt nochmal mit nem HB Bleistift die L1 Dinger übermalt! Hab auch richtig gemacht, voll getroffen... Nur habbich dann mit den DIP Switches meinen Multiplikator auf 11 eingestellt! Interessiert meinen PC garnicht. Ich bleib konstant auf 10x100! Auch im BIOS kann ich den Multi nicht ändern...
 
Top