Problem mit Ascom Eurit 33

lalas

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
hallo zuammen,

ich habe grad von meinem chef nen ascom eurit 33 ISDN-telefon günstig (bzw. kostenlos ;) ) abgestaubt.

jetzt sind 3 seltsamkeiten aufgetreten die nicht im handbuch oder bisher im i-net beschrieben wurden;

1.) wenn ich das telefon (benötigt kein netzteil) an den NTBA stöpsel, so funktioniert alles wunderbar, sobald ich auflege fängt die uhrzeit im display an zu blinken und nach 5 sekunden geht das display aus. das telefon als solches ist dann aber noch erreichbar. allerdings geht das display nur noch an wenn ich den hörer abhebe.
ist das so gewollt oder hat das teil ne macke ?


2.) wenn ich eine rufumleitung programmieren und bei dem ascom-telefon (oder bei meinem zweiten telefon) den hörer abhebe, so ist das freizeichen stark verzerrt bzw. knistert. auch die sprachqualität klingt genauso besch***en
ist auch das normal ?


3.) desweiteren wird meine rufnummern nicht angezeigt, obwohl ich die rufnummern-übermittlung eingeschaltet habe. gibs da einen trick ? im menü kann ich zwar bis zu 5 MSN eingeben, aber nicht zwischen eingehender/ausgehender MSN unterscheiden.

ich weiss das dies hier kein telefon-forum ist, aber vielleicht hat ja jemand von euch das telefon auch zuhause und kann mal schaun wie das dort aussieht.

vielen dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.269
Zuletzt bearbeitet: (Link)

lalas

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
nen schalter kann ich an dem gerät nicht finden
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.269
Warte mal ab bis morgen muss jetzt erst mal Schluss machen,schau aber im Betrieb nach dort steht glaube ich das 33er rum.Geb dir dann Bescheid.
 

lalas

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
sorry, hab noch mal geschaut.....der schalter is doch drunter (sah nur nicht aus wie nen schalter).

wenn ich den nach unten ist notbetrieb an, dann hab ich die symtome wie beschrieben.

wenn ich den schalter ausrasten lasse (notbetrieb aus) dann geht das telefon garnicht mehr.
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Fällt die 230 V-Versorgung am Netzabschlussgerät (NTBA) aus, erfolgt die Speisung des ISDNAnschlusses direkt aus der Vermittlungsstelle (Notbetrieb).
Hast du das NTBA auch mit Strom versorgt ?
Ansonsten probier mal das Telefon in den Ausliefrungszustand zurück zu versetzen.
 

lalas

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
*fassankopf* na sicher, dass wirds sein ;) hab am NTBA kein stromkabel...muss ich morgen mal meine kiste durchsuchen ob ich noch so nen kabel rumliegen habe......ich hoffe das wirds dann sein....ich berichte morgen abend nach der arbeit :(
 

Marauder

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.173
Hi lalas,

zu 1.)

Wie Sensus & Du schon erkannt habt, funzt ein ISDN-Telefon nicht ohne den Netzstecker des NTBA´s. SOllte das ISDN-Tel auf Notbetrieb eingestellt sein, so ist es nur 0,5 ISDN-Tel, also gerade mal telefonieren, kein Display, kein sontiges SchnickSchnack.

zu 2.)

Bei einer aktiven Rufumleitung oder AWS ( Anrufweiterschaltung) klingt der Wählton verzerrt, ist korrekt, denn dieser verzerrte Wählton ist das akkustische Zeichen, daß da ne AWS programmiert ist.

zu 3.)

Auch wenn Du die MSN programmiert hast, kann es ja sein, daß bei Deinem ISDN-Anschluß die MSN dauerhaft NICHT übermittelt werden, je nach Wunsch des Kunden oder Einstellung des Anschlußes. Kannst ja mal in der Auftragsbestätigung vom Dem ISDN-Anschluß nachschauen, da steht das drin oder die Servicenummer der Telekom 08003302000 anrufen und nachfragen, was eingestellt ist.

greez:)
 

lalas

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.280
so fräuleins ;)

alles geklärt; der NTBA muss mit strom versorgt werden damit das gerät funktioniert

meine rufnummern-anzeige war in der tat bei der telekom deaktiviert.

und die frage bezgl. dem knacksenden freizeichen bei rufumleitung hat ja marauder beantwortet.

vielen dank für die antworten

gruss,

lalas
 
Top