Problem mit BIOS ( ASUS A7V133 )

U

Unregistered

Gast
Hallo,

ich habe ein großes Problem mit meinem neuen Board und zwar mat mein Bruder irgendwas im BIOS verstellt..
Er sagte mir er hat den DRAM Clock auf 133Mhz gestellt und nachdem er es gespeichert hat, fuhr der Rechner nicht mehr hoch..
Gibt es irgendwelche Möglichkeiten diese Einstellung zu löschen...
Oder wie bekomme ich die BIOS Einstellungen auf den Standard wieder zurück...
Wäre über jede Hilfe dankbar..
THX
 
U

Unregistered

Gast
auf dem A7V stellt sich die ram frequenz nach einem mislungenen start mit den höheren einstellungen automatisch zurück !
..der bruder muss wohl noch mehr verstellt haben
wenn du ins BIOS kommst gibts das nen punkt "load defaults" oder "reset to defaults " welche dein bios auf die werkseinstellungen zurücksetzt!

viel glück !

Grobi
 

DerKleine

Ensign
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
194
böser Bruder

... zu dem kann ich nach Bewältigung des Problems nur zum Erstellen eines BIOS Passworts raten, da sieht der böse Bruder nämlich keinen Stich mehr... mußt allerdings das Handbuch verstecken, sonst findet er womöglich den CMOS Jumper selbst
 

Jules-Verne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
289
Batterie

Wenn dein Rechner nicht mehr hochfährt und das A7V sich nicht automatisch zurückstellt oder die Dipschalter nicht funzen dann versuch mal die Babyzelle (Batterie) für ca. 5 Minuten zu entfernen geht zwar kürzer aber musste bei meinem A7V feststellen das es sehr lange den Strom speichert.

Wenn du die Batterie entfernst werden die gesamten Einstellungen im Bios gelöscht nicht das Bios bitte nicht verwechseln ;)

Danach legst du die Batterie wieder ein und startest den PC müsste eigentlich gehn. Dann gehtst du ins Bios und lädst die Default wieder dann müsste alles wieder beim alten sein natürlich musst du deine Feineinstellungen selbst vornehmen denn das hat ja das Bios durch das entfernen der Batterie vergessen:p
 

SonicAndSmoke

Bisher: km52
Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
432
leider gottes hat asus beim a7v133 den sparkurs eingeschlagen und auf 'nen jumper verzichtet. stattdessen hast du 2 lötpunkte neben der batterie (sind auch beschriftet), da must du halt 'nen schrauberzieher ein paar sek. ranhalten.

alternativ kannst du auch ohne ram booten; dann werden die einstellungen auch zurückgesetzt.

falls nix hilft, die batterie (wie schon gesagt) für ein paar minuten rausnehmen
 
Top