Problem mit Logitech Cordless Desktop Optical

AIRNESS

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
21
Hallo Leute!

Bin seit kurzem stolzer Besitzer dieses Tastaturen- Maussystems.
Es gibt leider nur ein kleines Problem. Ich kann die Maus aus weiterer Entfernung > 1,5 Meter nicht benutzen. Sie reagiert einfach nicht. Die Tastatur funktionierkt sogar in anderen Zimmern.

An was könnte das liegen? Ist die Maus defekt? Das Signal müsste von der Maus doch hochfrequenter sein - also sollte es mit der Entfernung keine Probleme gebeben.

Danke für Eure Hilfe!

MFG ALEX

schauts mal rauf leute!
http://www.airness-at.da.ru/
meine hp!
 

Herbert2221

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
87
Hallo.

Ich hatte mal ne Logitech Funkmaus. Da war das Problem, dass die nicht ging, sobald der Sender in einer anderen Höhe stand, als die maus.. anscheinend breitet sich das eher Scheibenförmig vom Sender aus aus..
Die Entfernung sollte nicht das Problem sein. Ich hab die auch aus 5 Meter Entfernung und mehr benutzen können..
 

Blacksurfer

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
636
Cordless optische Logi-Mouse

Also ich denke ich hab die gleiche Maus/Tastatur-Combi Cordless in schwarz.
Hatte am Anfang auch etwas Probleme mit der Maus-Verbindung (Tastatur ging auf anhieb) aber nach einigem Connect-Button-Herumgedrücke klappte es dann. Allerdings (fällt mir gerade ein) habe ich parallel die neueste Mouse-Ware gesaugt und mit der kannst du auch noch die Funkverbindung prüfen. Irgendwann ging es dann auf jeden Fall.

Das einzige mistige Problem das ich mit dieser Maus habe, ist das der Mauszeiger gelegentlich reisaus nimmt und wie blöd auf dem Desktop rumhüpft. Die Logitech-Optical-Cordless scheint sehr anspruchsvoll zu sein, was die Unterfläche betrifft.......:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
für dein rumhüpfen mit dem mauszeiger hab ich vielleich ne erklärung...
mein mauszeiger hoppel nämlich auch ab und an einfach mal so weg. beim zocken ist des nervig, weil z.b. mouslook dann nur noch auf der x-achse reagiert... ich kann dann net hoch und runterschaun'

bei mir ist der grund, weil ich in unmittelbarer nähe mein handy liegen hatte und des gestört hat. hab die logitech cordless wheel und n normales keyboard.
den empfänger kann ich aber bis zu 7 meter von der maus entfernt habn... unabhängig, in welcher höhe... und die reagiert trotzdem noch.
 

resurrection

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
829
blubb

auch ich habe nen Handy danaben liegen - stört auch mir mir mächtig (Die Tastatur reagiert nicht mehr auf eingaben (Maus nutze ich nicht))

Allerdings kann auch ich dir Maus im ganzen Zimmer nutzen (3-4m Entfernung).
Solltest vielleicht den Sender auf mind. gleiche Höhe wie sie genutzt wird anbringen bzw. auch versuchen den Sender etwas höher anzubringen.

Anlternativ ne 3m USB-Verlängerung nehmen und den Sender möglichst Mittig des Raumes unterbringen (sogut wie möglich eben)



Ich hoffe das wir ein wenig helfen konnten



Achja....noch eine Sache: Klopf mal neue Duracel-Batterien rein, vielleicht sind die, die drin sind ja zu schwach oder so
 

Blacksurfer

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
636
Handy

Original erstellt von DunkelAngst
für dein rumhüpfen mit dem mauszeiger hab ich vielleich ne erklärung...
mein mauszeiger hoppel nämlich auch ab und an einfach mal so weg. beim zocken ist des nervig, weil z.b. mouslook dann nur noch auf der x-achse reagiert... ich kann dann net hoch und runterschaun'

bei mir ist der grund, weil ich in unmittelbarer nähe mein handy liegen hatte und des gestört hat. hab die logitech cordless wheel und n normales keyboard.
den empfänger kann ich aber bis zu 7 meter von der maus entfernt habn... unabhängig, in welcher höhe... und die reagiert trotzdem noch.
Das mit dem Handy könnt ne Idee sein, hät ich eigentlich auch selbst drauf kommen können........:rolleyes:
Das liegt nämlich tatsächlich ganz in der Nähe, werd ich gleich mal antesten wenn ich wieder zuhause vor der Kiste hocke und euch das Ergebnis posten.
 
U

Unregistered

Gast
Hallo Leute!!!

Hab zwar kein Problem mit dem Cordless Optical Desktop, weil ich noch keins hab :-) , wollte trotzdem mal eine Frage loswerden:

Könnt ihr die Optical-Maus zum zocken von 3D-Shooter empfehlen?

Ich hab im Bekanntenkreis gehört, dass das Ding nicht sogut dafür zugebrauchen ist! Desweiteren soll ja der Batterieverschleiß enorm groß sein, zumindest bei der Maus, ca. 2-3 Wochen bei täglichen Gebrauch von ca. 2-3 Stunden!

Würden mich mal Eure gesammelten Erfahrungen interessieren!

Bin drauf und dran mir das Teil zuzulegen! Sieht nämlich absolut edel aus das Teil!!!

Also vielen Dank im voraus

TSCHAU


****DESESSAPIER****
 

Blacksurfer

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
636
Also....

am Handy lags nicht, eher an der Oberfläche meines Schreibtisches. Diese Maus scheint extrem anspruchsvoll an die Beschafftenheit des Mauspads bzw. der Oberfläche auf der man sie bewegt.

Da ich mittlerweile stolzer Besitzer eine Ratpadz geworden bin, hatte ich auch vorher deren (Ratpadzs) Kompatibiltätsliste gecheckt und siehe da... ==>> die Logitech Optical Cordless (ob Dual oder Single Sensor) UNGEEIGNET!!! Sprich funzt nicht :(

Bin mittlerweile umgestiegen auf die MS-Explorer Cordless. Die läuft einwandfrei (fast überall), sieht geil aus und liegt willenlos in der Hand. Einziges Manko, wie auch hier im Forum-Review erwähnt = Die schwammige Bewegung des Mauszeigers aufm Bildschirm (Grund lt. Überprüfg. von KPV unserem Mod. = die niedrige Funkübertragung).

Aber: Man gewöhnt sich echt schnell dran und beim Zocken stört's nicht wirklich. Würde sogar behaupten, dass ich keine zwingenden Nachteile dadurch habe...:D :cool_alt:
 
Top