Problem mit Netzwerkkarte und USB

Fazzyer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum, aber hier scheinen ja echt Leute mit Ahnung herumzugeistern, deswegen frag ich einfach mal hier.

Mein Problem: Habe Windows XP (ohne SP1) und eine Noname-100MBit-Netzwerkkarte (Realtek-Chipsatz).
Wenn ich beim Starten des PCs irgendetwas an der Netzwerkkarte angeschlossen habe (Switch, DSL-Modem, zweiten PC), braucht der Rechner, nachdem der Desktop erschienen ist, so ca. eine Minute, bis irgendetwas funktioniert (ich kann zwar in den Arbeitsplatz gehen aber das wars dann auch schon - der Rechner hängt).
Hängt beim Start nichts an der Karte, startet Windows ohne Probleme und sofort geht alles.

Habe Windows deswegen schon neu installiert aber leider ist das Problem dadurch nicht verschwunden... :(

Habe auch die Option deaktiviert, das Netzwerk automatisch nach neuen Freigaben zu durchsuchen, hat nichts geholfen.

Mein System:
* Athlon XP 2100+
* Epox 8k3a
* 512 MB RAM
* Asus GF4 Ti4400
* Soundblaster Live Player! 5.1
* Noname-Netzwerkkarte (100MBit Realtek)

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte, mein Problem zu lösen. MfG,

- Fazzyer
 

trancemaster2k

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
640
Du mußt für die Netzwerkkarte eine feste IP-Adresse angeben und evtl. den DHCP-Dienst/Server deaktivieren (wenn man das bei Win9x kann; hab das seit Jahren nicht mehr...).

Eine gültige Adresse kann z.B. 192.168.0.1 sein.
 

Fazzyer

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
Hi,

super, es hat funktioniert! Vielen Dank, vor allem für die schnelle Antwort zu solch später Stunde! :)

MfG

- Fazzyer
 

^$uicide^

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
251
Und was hatte das ganze jetzt mit USB zu tun ?? :confused_alt:
 
Top