Problem mit Outlook nach Routereinrichtung - Postausgang verweigert Dienst

Magestic

Newbie
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
7
Hallo Leute!

Ich habe ein Problem, bei dem ich nicht mehr weiter komme. Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee.

Gestern habe ich mir mit dem Jetway BR41 endlich einen Router angeschafft. Zunächst funktionierte alles einwandfrei. Alle drei Heimrechner kommen ohne Probleme ins Netz und können surfen was das Zeug hält.

Doch mit Outlook (2003 Pro) habe ich seither ein Problem. Der Versand von E-Mails klappt nicht mehr. Der Posteingang funktioniert komischer Weise einwandfrei. Das kurioseste an der Sache: Die Testmails gehen raus.

Es handelt sich definitiv nicht um ein Authentifizierungsproblem.

Beim Postfach handelt es sich nicht um einen Freemail-Account, sondern ein professionelles Postfach auf einem eigenen Schlund-Server.

Ferner ist es 100%ig ein Outlook-Problem. Mit "The Bat" gibts beim Versand der Mails kein Problem.

Helft mir bitte... ;)

Gruß
Jürgen
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Outlook und Router, Jürgen das ist nicht ein Problem dies ist ein GAU.

1.Testmails : welche Testmails, wohin? Vertrau dem s...... nicht.

einfachste Lösung: In diesem Fall würde ich Outlook deinstallieren und wieder neu draufspielen, vorher Registry säubern, denn bei Outlook liegt meist da irgendwo das Problem, das oft nicht ohne weiteres zu finden ist. Mit den ganzen Patches und Sicherheitsupdates, die oft nur wieder neue Probleme verursachen als weniger die Löcher zu stopfen, ist ein neu installiertes Outlok meist in der Lage wieder zu erkennen, wohin die Email soll. Updates können dann später ja wieder installiert werden, wenn es sein muß und es was bringt.

Falls dieses nicht helfen sollte liegt das Problem dann wieder am Router und der Netwerkeinstellung von XP. The Bat als relativ guter Emailclient umgeht so manche "verwirrende Einstellung". Ansonsten bräuchte man sowas ja nicht.
 
Top