Problem!!!

Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3
#1
Hallo Leute

hab mir vor ein paar tagen halt meinen pc geholt, alles in einzelteilen, aber ich hab irgendwie das problem das mein rechner immer nen neustart macht, obwohl ich das garnicht möchte, und ihm das auch net sage.

Mein CPU is ein AMD Athlon 1333 Mhz C 266 FSB
und das ASUS A7M266 - AMD761- DDR SDRAM Socket A Motherboard!!!

Normalerweise müsste der CPU ja erkennen, das es sich um ein 266er System handelt... aber ich kann weder den multiplikator ändern, oder sonst irgendwas sagen das er den fsb auf 266 machen soll!!!

bitte helft mir bei dem scheiss fehler, ich bin echt den tränen nahe!!!
 
S

Slave Zero

Gast
#2
Mein ASUS A7V133 erkennt den AthlonC 133/266 auch nicht automatisch, sondern nur die 100Mhz Modelle. Hab auf dem Board Jumpermode eingestellt, dann den Multi auf9 und die Frequenz auf 133. Was soll ich sagen- Es läuft.;)
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#3
Du kannst im Bios unter Advanced den fsb auf 133MHz einstellen, das entspricht dann den 266MHz.

So und nun, wo macht deine Schüssel den Neustart, gleich beim Booten, oder während das OS lädt?
 

Lupozia

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3
#4
also den fsb hab ich auf 133 gestellt...

trotzdem hab ich dann, wenn er wieder in der windows installation ist diese neustarts... mittlerweile ab und zu mit nem bluescreen oder nem freeze..., meistens jedoch mit nem neustart!!!
 
U

Unregistered

Gast
#5
Hast du schon mal die CPU-Temp überprüft?
Hatte auch schon mal das Problem, dass während der Installation der Rechner mit Bluescreen oder sonstigen Fehlermeldungen abgestürtzt ist und das jedesmal an einer anderen Stelle.
Die Ursache war ein Kabel, dass den CPU-Lüfter blockiert hatte.

Hatte aber Glück die Kiste läuft immer noch!

Ist dein Netzteil auch wenigstens 300 Watt stark?
 
S

Slave Zero

Gast
#6
Fällt mir gerade ein ich hatte einen NoName-Speicher ganz am Anfang. Der hat die gleichen Fehler gehabt. Dann hatte ich einen Infineon der defekt war. Jetzt habe ich nen Apacher drin und das Ding funzt wunderbar. Muß bei dir nicht unbedingt ein Stromproblem sein. Kann auch am Speicher liegen. Die Via Chipsätze sind da sehr eigen wenn's um Arbeitsspeicher geht. Man sollte auf jeden Fall Markenspeicher verwenden.
 

Lupozia

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3
#7
hi

mmh, kann sein, keine ahnung! hab den jetzt zum pc techniker weggebracht, der soll das problem jetz lösen, hab da keine lust mehr zu... auf die paar mark kann ich nun auch verzichten, wenn die paar teile für den rechner schon fast 1800 DM gekostet haben!
 
Top