Probleme bei Anschlüssen in neuem Gehäuse

Schnipp

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.094
Hallo,

habe heute meine Komponenten in mein neues Gehäuse (Chieftec CS-601) eingebaut.

Nun habe ich aber ein paar Probleme beim Verkabeln :

Der Front-USB funktioniert einfach nicht. Allerdings habe ich keine Option den Anschluss am Board andersgerum aufzustecken, weil ein PIN nicht belegt ist bzw. nicht vorhanden und am Stecker an dieser Stelle ebenfalls kein PIN vorgesehen ist.

Dann habe ich ein Problem mit dem Anschluss der Power-LED. Auf meinem Board sind dafür nur 2 Pins vorgesehen, der Stecker hat allerdings 3 und der mittlere ist nicht belegt. Wie kann ich da Abhilfe schaffen ? Kann ich die Kabelbelegung im Stecker selbst ändern ?

Frage nur lieber nach, bevor ich am Ende durch zu viel Kraftaufwand irgendwas beschädige ...

Gruß

Schnipp
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Kneif den Powerstecker einfach durch und mach von den 3 Pins 2, diese stecke dann aufs Board, der Powerkonopf sollte, wenn er richtig angesteckt ist, funktionieren. Sonst besorge Dir einen Adapter, bei vielen Gehäusen ist einer dabei.
 
S

spiro

Gast
Die Anschlüsse der Stecker lassen sich verändern. Meistens werden die Litzen mittels einer kleinen Arretierung im Stecker gehalten. Biegt man diese vorsichtig hoch, läßt sich das Kabel leicht herausziehen und in den anderen Anschluß einführen. Sollte das nicht gelingen, verfahre wie werkam Dir geraten hat! ;)
 

Schnipp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.094
USB-Problem hat sich erledigt. Habe einfach den Stecker nochmal sauber und fest aufgesteckt, funktioniert jetzt auch,

Denke mal, dass ich den Stromstecker dann einfach nur durchknipse und die beiden Kabel aufstecke. Sieht zwar nicht soooo toll aus aber soll ja nur funktionieren .... ;)

Besten Dank für die Tipps !

Schnipp
 
Top