Probleme bei Asrock K7S8X und AMD 2800

noroc

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem neuen K7S8X und einem AMD 2800+ 333MHz ein 512MB DDR 400MHz PC 3200 Speicher ist drin.

Das System läuft bis in die Windows anfänge und dann ist der Monitor dunkel.
Grafikkarte habe ich gewechselt.

Was ich nebenbei bemerkt nicht verstehe ist : Die CPU hat doch 333MHz wieso steht beim starten des PC's 12,5 x 166MHz , sollte da nicht 6,0 x 333MHz stehen?

Das Board habe ich auf 333MHZ FSB gestellt, eine 166MHz Einstellungsmöglichkeit habe ich nicht gefunden.....

kann mir jemand helfen?

Gruss

noroc

Erstmal danke für die schnellen Antworten.
Es scheint tatsächlich die Grafikkarte zu sein.
Ich habe nun nochmals den PC gestartet im A-Modus und er läuft hoch....
werde also nochmals die Grafikeinstellungen überprüfen... die 166MHz haben mich etwas durcheinander gebracht....

was trotzdem merkwürdig ist sind die Abstürtze die ab und zu kommen....
 
Zuletzt bearbeitet:

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.152
das ist schon korrekt mit denn 166mhz
weil 166*2=333. mal zwei deshalb weils d-d-r (double data) ist.

zu deinen grafikproblemen. hast du schon mal versucht, mit dem standard grafiktreiber von windows zu booten? ich glaube nämlich dein monitor ist schuld . versuch mal den standard treiber und eine sehr niedrige auflösung. ich habe das board selbst verbaut und hatte sowohl mit einer ti4200 als auch einer radeon 7000 keine probleme.
auch würde es uns weiterhelfen welche grafikkarte du hast bzw welche treiber du nutzt. auch wäre es nicht schlecht board revision und bios version zu posten
 
Zuletzt bearbeitet:

chriskool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
456
Könnte vielleicht am Speicher liegen, was ist denn das für einer? Denn Asrock hat hauptsächlich mit Noname Speicher Probleme.
Aber Grafikkartenprobleme sind wohl warscheinlicher.

Btw ist die Anzeige beim Booten schon richtig: Da du DDR (Double Data Rate) RAM hast, wird pro Takt doppelt soviel übertragen, was bei 166Mhz (x2) = 333 ergibt.
 

noroc

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
Hallo,

nun also das System lief mal einwandfrei.
Ich baute es zusammen und es lief, allerdings stürtzte es manchmal ab, ich machte den 166MHz Takt verantwortlich.

Deshalb habe ich die Taktfrequenz des Boards FSB0 und 1 auf 333 bzw 400 gesetzt.
Danach habe ich den Multiplikator von 12,5 auf 8,5 gesetzt und auf 6,5....
Das war Hardware technisch...

Jedoch brachte bei jedem Neustart das Board die Meldung das das System falsch eingestellt ist und deshalb die neue Einstellung nicht anerkannt wird und zurück gesetzt wird.....

Also das Windows Bild war schon da....

ich versuchs nochmal.

danke für die schnelle Antwort

Hallo es handelt sich um einen VT PC 3200U
 
Zuletzt bearbeitet:

Jochen B.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
64
Hallo NOROC,

ich hab die selben Probleme wie Du. Wenn Du das gelöst hast schreib mir doch kurz an was es gelegen hat !

Was für eine Version Treiber hast Du installiert ?


Ich hab W98 SE am laufen.
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.371
Der AMD2800 ist locked. Du kannst also im BIOS nur 12.5 x 166 bzw. 2083 Mhz einstellen. Mit allen anderen Einstellung startet der Rechner nicht.

Vielleicht kann man die Frequenz Speicher auf 200Mhz (400Mhz) einstellen. Bringt jedoch nicht allzuviel. Würde es syncron mit dem CPU Takt laufen lassen.

Ist das System (welches) neu installiert worden? Mainboardtreiber aktuell?
 

Jochen B.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
64
Könnte mir mal jemand zur Hand gehen. Ich hab jetzt Sandra installiert und will mein System korrekt einrichten. Ich poste mal Mainboard und Bios Information. Bei den Performance Tips steht dass man es besser einstellen könnte. Was genau muss ich ändern ?

Da man ja auch mal was für sinnvoll hält was andere sagen hab ich mal gelöscht.

Was für Informationen braucht ihr denn dass ihr mir helfen könnt ?

Ich würd gerne mal die Sachen vom Geräte Mamager überprüfen. Könnte mir vorstellen dass hier nicht alle Hardware richtig erkannt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jochen B.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
64
SiSoftware Sandra

gelöscht - da unsinnig !
 
Zuletzt bearbeitet:

Jochen B.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
64
Ach ja,

ich hab im Bios den USB 2.0 support disabled, da W98 Se das nicht will. Vielleicht meldet Sandra deshalb dass im Bios was enabled werden sollte.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
@Jochen B.
Was soll das werden, Mehrfachpostings hintereinander? Den Text kann man auch anhängen, wenn er nicht in einen Thread passt. Regeln nicht gelesen?
Hast Du nach dem Wechsel von Board und CPU das System neu installiert? Schon mal daran gedacht, dass 98Se evtl mit der Hardware nicht zurecht kommt, weil es zu alt ist? Mal ein anderes BS-System getestet, welches Neuer ist?
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.931
@Jochen B.:

1. Mecker:

- es gibt den EDIT-Button, damit kannst du einen einzelnen schicken Post generieren
- ich glaub' wer sich alle diese Sandra-Info's durchliest, wird Hirnkrebs bekommen: es ist zwar nett, viele Info's zu bekommen, aber irgendwann muss man sich auf das Nötigste beschränken


2. ein paar Kommentare zu den tollen Tips:

Zitat von Jochen B.:
Performance Tips
Warning 2533 : Disabled host controllers are present. Check BIOS settings.
Tip 2530 : MPS 1.4 or later is recommended for MP systems. Check BIOS version.
Notice 224 : SMBIOS/DMI information may be inaccurate.
Tip 2511 : Some memory slots are free so the memory can be easily upgraded.
Warning 2541 : FSB exceeds Chipset rated speed. Reduce FSB.
Tip 2546 : Large memory modules should be ECC/Parity.
Tip 2 : Double-click tip or press Enter while a tip is selected for more information about the tip.
2533: Du hast irgendwelche Onboard-Komponenten disabled, solange du sie nicht verwendest richtig
2530: du hast kein MultiProzessor
224: wenn Sandra zu blöd ist, die Bios-Info's auszulesen, soll es ruhig sein :D
2511: herzlichen Glückwunsch, du kannst in die freiem RAM-Slots noch RAM stecken (oh Wunder)
2541: hast du übertaktet? naja egal, "Reduce FSB" ist wohl eher ein Antiperformance-Tip...
2546: brauchst du nicht, der RAM funktioniert auch ohne...
2: brauchst du nicht mehr, (c) hat dir jetzt schon alles dazu gesagt :D


3. "Optimal Einrichten":

- wenn der Computer stabil läuft, kann man das zunächst schon als optimal ansehen
- wenn du noch Info's zu Taktraten/Spannungen/Timings haben willst, solltest du mal manuell deine Einstellungen posten + eine kurze Hardwareübersicht
- übertakten mit Asrock-Boards ist eher abenteuerlich, die sind für Betrieb Standard-Einstellungen vorgesehen
 

Jochen B.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
64
Asche auf mein Haupt :heilig:
Aber mal ehrlich. wer liest irgendwlche Regeln durch .... oder ALLES kleingedruckte ?

Außerdem wenn man mal genauer schaut.. ich hab schon öfters die EDIT Funktion benutzt.

Ich finds hier geil, weil einem da recht schnell und profesionell geholfen wird.

will ja nicht zu meinen Problemen mit dem Pc noch neue mit Euch !

des was die letzten zwei da geschrieben haben hilft einem nicht wirklich viel. Nen blöden Kommentar ablassen, na ja. In solchen Fällen sag ich immer: Ich wünsch Euch das was Ihr mir auch wünscht.
:cool_alt:
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Da ich mich zu den letzen 2en zähle, weiß ich nicht wo ich einen blöden Kommentar abgegeben habe. Auf die Regeln habe ich Dich hingewiesen, weil Du sie ja anscheinend nicht gelesen hast, den Tip mit dem Text anhängen hättest Du inzwischen auch ändern können, mittels einer Editierfunktion. Das alles war ein gutgemeinter Ratschlag, damit Du Dich hier im Board länger wohl fühlst und nicht andauernd von Leuten wie ich einer bin angemacht wirst.
Die anderen Tips und Fragen hast Du ja gar nicht erst bentwortet, also was erwartest Du von einem Betriebs-System, das fast 7 Jahre auf dem Buckel hat und einer Hardware die fast Neu ist? Das nun 98 nun Freudensprünge macht oder was?
 

Jochen B.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
64
Ein neues Betriebssystem installieren - hab ich auch schon dran gedacht.
Das Problem ist, dass ich keine NTFS Boot Partition direkt hinter meine FAT32 Boot Partition kriege.
weiss jemand wie ich auf eine bestehende Festplatte mit FAT32 eine NTFS Partition Boot-Partition direkt hinter die Boot Partition FAT32 setzen kann ?

Oder anderst gefragt Wie installiere ich Windows NT auf ne festplatte auf der schon W98SE drauf ist. Programm Partition Magic ist vorhanden.

@werkam
Ich bin von W98 SE begeistert. Mein Medion 667 MHz läuft wie am Schnürchen. Was liegt da näher als es auch auf den neuen Rechner drauf zu spielen.
Im Handbuch vom Motherboard steht, dass es mit W98 SE zurechtkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.595
Es war ein Tip, keine Empfehlung. Genauso wie mein Tip, lass es mit NT, das ist noch älter.
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.931
Zitat von Jochen B.:
Ein neues Betriebssystem installieren - hab ich auch schon dran gedacht.
Das Problem ist, dass ich keine NTFS Boot Partition direkt hinter meine FAT32 Boot Partition kriege.
weiss jemand wie ich auf eine bestehende Festplatte mit FAT32 eine NTFS Partition Boot-Partition direkt hinter die Boot Partition FAT32 setzen kann ?

Oder anderst gefragt Wie installiere ich Windows NT auf ne festplatte auf der schon W98SE drauf ist. Programm Partition Magic ist vorhanden.
Du benötigst zwei Partitionen. Auf der ersten ist schon dein W98 mit FAT32. Auf der zweiten ist irgendwas.

Nun schiebst du in Windows deine Windows2000 oder XP CD deiner Wahl, und installierst eben jenes. Aber auf der zweiten Partition, sonst gibt es Windows-Gulasch (das geht zwar sogar, ist aber nicht wirklich gut). Ich empfehle für diesen Fall, auch die zweite Partition auf FAT32 zu formatieren, damit W98 auch noch zugreifen kann.

Die enstrechende Bootoption mit Menü wird von 2000/XP automatisch eingerichtet.

Falls du jetzt mit Windows NT auch wirklich NT 4.0 oder kleiner gemeint hast:

1. eine Installation von diesem kann ich nicht empfehlen
2. wir haben bereits 2004 :D


Nachtrag zu Thema "letzte 2":

- Hast du auch noch meine Punkte 2. und 3. gelesen?
- wenn ich einen blöden Kommentar ablasse, schaut das anders aus...
- habe ich mir die Regeln noch nie durchgelesen
- und wurde ausser von einem gewissen werkam und einigen Neulingen wie dir noch nie irgendwie beanstandet
- wünsche ich dir und deinem PC alles Gute!
 

Jochen B.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
64
@c

ich hab halt gedacht, dass jemand mit den ganzen Informationen was sinnvolles anfangen kann. Bei den Tips von Sandra bin ich ja auch Deiner Meinung. Die helfen nicht wirklich.So blöd bin ich ja auch wieder nicht.
Mein Problem ist: Ich hab den PC NEU über ebay gekauft. Der is keine vier Wochen alt. Ich weis war ein Fehlkauf. Jetzt muss ich wohl erst mal damit leben. Wenn ich den PC im Bios auf 4X einstelle läuft er auch stabil.
Der Haken is nur, dass mein Medion in manchen Bereichen schneller ist als mein neuer. Man kann doch erwarten dass ein PC mit 2 GHz und neuerem Motherboard (sprich FSB usw.) etwas schneller ist als ein 667 MHz ?
Es ist halt unbefriedigend wenns so ausgeht. Im Board haben mehrere Leute Probleme mit K7S8X und 9800 pro. Die haben als BS XP. Muss also nicht am BS liegen. Ich installier auf jeden Fall mal NT und schau mir an ob ich da an Geschwindigkeit gewinne.
Eines ist doch sicher. Bei den vielen updates die Microsoft rausbringt iss es doch besser ein BS zu installieren bei dem die Kinderkrankheiten ausgemerzt sind.
Das einzige Problem is, dass man keine Treiber mehr kriegt die die neue Hardware unterstützen. Is in meinem Fall aber noch nicht aufgetreten.
Selbst für die 9800 pro gibts W98 SE Treiber.

@rest der Welt
ich bin für jeden Tip bzw. Hilfe dankbar. Es hilft einem doch weiter.

Was fürn Betriebssystem hat echtes Multitasking ?

Übrigens. Ich hab nicht übertaktet. Jedenfalls nicht wissentlich. Ich weis auch nicht wie Sandra darauf kommt. Der FSB is auf Schalter und 166 MHz eingestellt.
Oder gibts da noch einen Parameter den ich kontrollieren sollte ?
 
Zuletzt bearbeitet:

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.931
zum Betreibssystem: installiere bloss nicht NT, damit wirst du nicht glücklich, und dein PC erst recht nicht - glaub' mir. W98 ist schon mit das beste Windows, nur sind halt 2000/XP neuerer und stürzen bei Fehlern nicht immer sofort ab. (sofern es ein Software-Fehler ist, schaffen sie es, nur das Programm zu terminieren - bei W9x sah das oft anders aus...)

zum Rechner: das er von eBay ist, musst nich sagen, dass er schlecht ist. Aber um dir da weiterzuhelfen, müssten wir erstmal deine Rechnerkonfiguration kennen, also:

- Mainboard + Chipsatz
- CPU + Takt (CPU selbst/FSB)
- RAM
- Grafikkarte
- Laufwerke: HDD + DVD/CD und deren Anbindung ans Mainboard
- weitere verwendete Einheiten wie Soundkarte/Netzwerkkarte usw. (auch onboard...)
- Netzteil

Und wenn möglich, immer die verwendeten Treiber dazuschreiben. [ich verzichte jetzt darauf, aber jeder Leser kann hier seinen eigenen Glaskugel-Witz einsetzen]

Zum Thema echtes Multitasking: einigen Linux-Derivaten und Echtzeitbetriebssystem wird diese Eigenschaft zugerechnet - aber ausser Windows sind andere OS leider für den allgemeinen Hausgebrauch zumindest nur bedingt geeignet.
 
Top