Probleme mit ASUS A7M266

das_ICH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
642
Hallo ihr, vielleicht weiss ja jemand einen Rat.
Hab mein nagelneues Asus A7M266 eingebaut und
nun kann ich nicht mehr rebooten.Nur ausschalten und neustarten geht noch(egal ob rb nach BIOS-Änderung oder vom OS aus).
Falls jemand ne Lösung weiss, ich weiss jedenfalls nicht mehr weiter.
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Moin,
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe dann kannst du aus deinem OS nicht mehr rebooten? Und aus dem Bios ebenfalls nicht? Hm schon mal die Kabel vom Gehäuse (Resetknopf) zum Board überprüft? Hast du nach dem neuen Board eine Neuinstall gemacht? Wegen dem ganzen Treiberkram unter Win?
MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

das_ICH

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
642
Hm, das ganze ist ja kein Treiber Problem, da es ja auch schon beim BIOS passiert, soll also heissen, jegliche Form des Warmstarts funzt nicht.
Die Kabel habe ich auch schon gecheckt....nix.
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Hatte das selbe Problem mit meinem ASUS A7V133-Raid. Mit meinem "B" Athlon 1GHz unter 10,5x133 lief der Prozi absolut stabil, nur rebooten konnte ich nicht. Unter 10x133 dagegen konnte ich auch wieder neustarten. Jetzt hab ich das Abit KG7-Raid und hab unter 10,5x133 keine Probleme mehr mit rebooten :)
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Hmm das ist aber sehr komisch. Wenn nicht das Kabel was dann? Wenn er weder aus dem OS noch aus dem Bios anspricht.
Hast schonmal im Handbuch geschaut? Vielleicht hat sich ASUS ja was tolles neues einfallen lassen :D
:rolleyes:
MFG
 

das_ICH

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
642
Da ich ja nun ein vorbildlicher User bin :D habe ich das Handbuch als aller erstes durchgearbeitet....nischt.....nun ja, dann kann ich nur hoffen das ASUS schnell antwortet, vielleich wissen die ja weiter, oder vielleicht doch noch jmd hier *hoff*
 
Top