Probleme mit ATI9800pro Treiber...

MasterBee

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8
Hallo!

Ich hab folgendes Problem:

hier mein System:

WinXp Home
ATI 9800pro Sapphire Atlantis
A7N8X-E Deluxe
1 GB Speicher von Infienon PC400
Maxtor SATA 120GB

Ich hab auf meinem System den aktuellen ATI Treiber instaliert. Das ganze läuft auch soweit bis auf eine kleinigket:


Immmer wieder - wen ich das System neu Starte - fallen die Bildschiermeinstellungen zurück! Also die Auflösung und auch die Wiederholungsrate des Bildschirms. (auf 800x600 und 60Hz)
Diese Phänomen tritt nicht immer auf. Meistens wird das System mit der zuvor eingestellten Auflösung richtig gestartet. Aber bei ca. jedem 3 mal fallen alle einstellunge zurück und ich muss anschliessend alle Werte neu einstellen.

Ich vermute das das mit dem Treiber zusammenhängt. Ist der wirklich so schlecht programmiert oder wo könnte das Problem liegen?
Hat jemad ähnliches erlebt?

Wie kann ich es schaffen das meine Einstellung beim neu booten erhalten bleiben?

vielen Dank für die Hilfe!

Gruss MasterBee
 
G

Green Mamba

Gast
hast du mal versucht den treiber zu deinstallieren und einfach mal neu zu installieren? welchen treiber verwendest du? vielleicht gibts ja ne aktuellere version!?
 

MasterBee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8
Ja ich hab bereits mehrmals den Treiber neu installiert. Das Problem bleibt aber weiterhin bestehen.....

Die Treiberversion ist:

Catalyst Bildschirmtreiber 4.3 vom 11.03.2004

Edit: sorry ich meinte den Catalyst Control Panel 4.3 vom 11.03.2004

.......

Gruss MasterBee
 

Coonie

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
87
vll hilft es wenn du powerstrip zusätzlich draufmachst und in autostart packst...
kriegste hier im download bereich
ansonsten omega treiber ausprobieren oder mal tuneup durchlaufen lassen
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1
hallo,
ich hab das selbe problem. mit dem 4.2 catalyst lief alles reibungslos.
als ich dann aber den 4.3 installierte (vorher natürlich den 4.2 deinsallierte), ist das os (xp prof.) immer mit einer auflösung von 800*600 und 60hrz. hochgefahren , obwohl ich es vorher mit 1024*786 und 85 hrz. eingestellt hatte.
ich weiß nicht mehr weiter.
für lösungen betreffs des problems bin ich sehr dankbar.
gruß rrh.
 

MasterBee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8
sorry coonie, wer oder was ist tuneup?

please help........
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.707
habt ihr nach der treiber-installation in den anzeige-eigenschaften des ati-treibers auch die verwendung der ddc-informationen des bildschirms ausgeschaltet?

habe meinen treiber eben auf 4.3 gepatched und dabei auch zunächst das hz-problem gehabt.

zur lösung bei mir:
- auflösung und hz-zahl wie gewünscht einstellen (hz-einstellung findet sich unter erweitert im register "monitor")
- erweiterte anzeigeeinstellungen
- register anzeige
- dort auf den button "monitor" klicken
- den haken vor "ddc-information verwenden" entfernen
- wiederholfrequenz aufhebung auf "deaktiviert" stellen (direkt neben dem ddc-button)
- auf ok klicken

wenn es nicht funktionieren sollte im anschluss noch einmal die auflösung ändern und wieder zurückstellen, danach erneut gewünschte hz-zahl angeben.

so funktioniert es bei mir.
 

sionnach

Newbie
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2
Hi!

Das Problem mit der Auflösung nach dem Booten hatte ich auch...
Nachdem ich den aktuellen Treiber für meinen Bildschirm installiert hatte war alles wieder in Ordnung.

OS: WinXP Pro SP1a
GraKa: Sapphire Atlantis 9800 Pro 128MB
Treiber: Omega v2.5.36a
Bildschirm: Belinea 103095

Hoffe geholfen zu haben :)

[edit] Die Methode von Shagrath funktioniert bei mir auch.
 
Zuletzt bearbeitet: (Zusatz)
Top