Probleme mit der Radeon 8500 unter Xp

Mac_Leod

Captain
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Halli hallo alle zusammen

Erstmal möchte ich wissen wer noch Probleme mit der Karte hatt .

Ich hab das Problem : Wenn ich ein Spiel starte (egal was)
Kann ich 10 min Spielen und danach resetet sich der Rechner oder die Anwendung stürzt einfach ab. Dann beende ich die (geht ja unter XP so gut) Anwendung und muß dann den Rechner neu Hochfahren.

Bildfehler giebts nur bei Aquanox, aber ab patch 1.5 sieht das schon wieder besser. Da werden nur noch die Pflanzen Falsch dargestellt.
Aber wie oben schon beschrieben wenn ich eine Mission abgeschlossen hab, muss das spiel ja kurz nachladen und dem Moment stürzt Aquanox ab und ich kann von vorn beginnen.
Das Problem kann aber auch an meine Cd liegen.

Mein system:

Athlon 1200 MHZ-C
512 Billig Ram (133)
Ati 8500 :D
2 Festplatten 60 und 40 gigs
Tv Karte,Brenner,DvD-Rom
5.1 Soundblaster (alte)
Zip am USB
19" Monitor
fehlt noch was :confused_alt:
nö ich glaub nicht

Ich hoffe ich bin nicht der einzige mit dem Problem:rolleyes:
 

Mac_Leod

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Blöde Rechtschreibung

PS:

Hab neusten Ati treiber drauf.
Und auch Xp Treiber für Soundkarte
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Von welcher Marke ist Dein Mainboard - Modell----
Ich würde die Abstürze aber eher dem billig Ram zuordnen...
 

Mac_Leod

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Guten Morgen

Muß erstmal nachsehen von welcher firma das ist 1 min:)
 
U

Unregistered

Gast
Wier stark ist denn Netztei, AtI u. Athlon ziehen viel Strom und wenn du den Monitor noch über das Netzteil betreibst.... 300 Watt sollten es schon sein, bei Noname Ram alles mal slow stellen, welchen CPU Kühler haste drauf?
Vieleicht haste auch mal ne defekte Karte erwischt mit Wärmefehler, einfach im Betrieb mal den Fön dranhalten,wenn sie dann schneller abstürtzt ist Karte defekt.
 

Mac_Leod

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Also ich hab ein 300 Watt Netzteil drinn und einen Titan Twinscooler drauf ich hoffe das sagt dir was
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
BTW die ATI Radeon 8500 zieht wesentlich weniger Strom als ne GF3!!!
 
U

Unregistered

Gast
Ok , dann bleibt ja nur noch Ram und Grafikkarte oder?? Mein Bekannter hat auch ne 8500 und die läuft ganz gut unter XP.
 

Mac_Leod

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Ich hab das Asus K7VZA mit ner Bios version vom April diesen Jahres
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
hi @ all
ich hab genau das gleiche problem!
kann z.b. rtcw nur so 10 mins spieln und egal unter welchem system , keine divx mehr anschauen weil sie sich nach einer zeit aufhaengen oder wenn man ein zwei mal spult gleich kompletter reset reboot :(

ich hab 98 se , 2k und xp (jetzt) schon probiert aber ueberall das gleiche
verschiedene via treiber schon probiert - nichts
verschiede soundkartentreiber probiert - nichts
verschiedene systeme - nichts
hab von allem die neusten treiber und kanns mir nicht erklaeren
dachte zuerst es liegt an irgendeiner bios einstellung aber fehlanzeige

ich schreib nochmal hin was ich alles hab

Abit Kt7a - raid , Amd c 1.4ghz , sonic fury , 3com switch lancard ,fritzcard , 60gig maxtor ,dvd aopen 16x,sony brenner 12x

der tower ist mit 431 watt ausreichend mit strom versorgt ud auch ziemlich gut gekuehlt
hatte vor der radeon die gf2 mx von hercules drinnen ,hab aber dann nach einem tag formatiert und jetzt hab ich die probleme
in dr. watson sagt er fehler c0000005 (hilft mir leider nciht weiter)
achja und einmal kam eine meldung kurz bevor er verreckt ist die in etwa so lautete : *bluescreen* VxD xxx....blablabla IRQ_LESS_OR_EQUAL
ich hab dann auch mal in Gmanager reingeschaut und da liefen alle steckkarten auf IRQ11 (win2k) bzw auf 10,11 und 12 fuer die radeon (winxp)
so langsam bin ich mit meinem latein am ende
vermute eine unvertraeglichkeit der hardware untereinander
das komische ist halt ,dass egal welches system nichts ungewoehnliches sagt und sich einfach verabschiedet
unter 2k kommt bei den besagten divx filmen die meldung 'The Playa hat einen Fehler verursacht und wird geschlossen' OK
wenn ich ihn dann nochmals ausfuehre dann kackt er gleich ab
irgendetwas scheint da gewaltig schief zu laufen
Ps:hab die radeon von vobis (also die SUPER) und dx immer ordnungsgemäß installiert!
erbitte hilfe!
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
hm - läuft denn die Radeon unter dem normalen Takt oder hast Du ein Retail Bios draufgeknallt? Weil die freezes unter XP kenne ich nur wenn die Karte zu hoch getaktet war...
Und die Probs habe ich nur mit dem Deto 23.11 ;) und der GF3 Ti500
Ich habe aber auf dem Kt7-raid auch keine Probs mit der Karte.... -- ich glaube daher nicht, das das direkt an der Radeon liegt - biste denn schon einmal back to the roots gegangen ?
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
der standard takt is ja wohl klar wenn man soche probs hat
wenn du das gleiche board hast wie ich kannst du mir vielleicht sagen ob man video bios cachable an oder aus machen soll?
ich hab zwar schon beides probiert aber ohne wirkung...
hab bis auf die rams die cl2 laufen (und dafuer sind sie ausgelegt) nichts was das system instabil machen koennte ausser den bios einstellung die schon vorher mit der mx so waren
also z.b. das ganze fastwrite zeug usw.
die agp rate hab ich auch schon beides ausprobiert ,system bios cacheable logischer weise auf enabled
ich bräuchte vielleicht mal deine bios settings um zu schaun ob irgendwas da falsch ist
mein kumpel hat genau gleiches system(wir kaufen zusammen ein) und der hat auch genau die gleichen probs wie ich *schnief*

P.S: es sind auf der radeon (noch) die original bios von SUPER drauf
das abit board hat die bios. rev 3C und die hardware rev. 1.1
hab aufgrund des refresh rate bugs immer noch das tool rage 3dtweak gleich nach den treibern mit draufgehaun
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac_Leod

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Genau das isses, Genau das !!!
Die selben Probs wie ich.
Sag mal was haste für Ram drin????
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
infineon 2x 256mb 133 sd-ram cl2
bin sogar schon so tief gesunken dass ich die auf cl3 gestellt hab
aber hat nix gebracht :(
 

Mac_Leod

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Also kanns am Ram nicht liegen

ich hab 2*256 billigst-rams drinn

Woran liegt das nur ???
 

Shining

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2
hi leutz,

wenn ihr da solche probs habt, und auch mit den irq´s irgendwas nicht stimmen soll dann probiert es doch mal nur mit der graka.
alles andere einfach rausziehen und zur not ohne sound spielen oder filme gucken. wenn es dann noch auftritt würde ich sagen das es nur noch an der kombination board/graka oder am treiber von ati selbst liegen kann.

btw habt ihr mich jetzt ein wenig unsicher gemacht :(

wollte mir doch auch ne ati kaufen.... ihr habt also bis maximal zum 17.12. zeit das zu lösen *g*! weil hab am 15.12. burtzeltag und den montag drauf gehts los mit graka kauf ;)
 

Mac_Leod

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.190
Also ich hab schon von vielen Leuten gehört das sie keine Probleme mit ihrr Ati haben ich glaub eh das das an meinem Bord liegt.
also wenn mal ein spiel läuft ist soooooooooooooo geil kannste glauben.
Ich hab heut früh mein Wolfenstein bekommen (ja zum sonnabend) das läuft auf 1280*7xx*32 absolut geil mit vollen Deteils.

Wenn ein Spiel mal läuft, dann echt Supi
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Ich habe ja das Kt7 Raid ohne a ;) und ich habe immer noch das Bios vom 5.11 drauf, da das Bios danach das Raid aktualisieren will..

Aber zwischen den Bios Einstellungen sollte kein Unterschied sein.
Wenn mir jetzt noch jemand sagt, wie das Tool heisst, mit dem man die Bios Einstellungen in ne TXT File abspeichern kann, dann poste ich die auch mal, den mien KT7-Raid config Guide ist CB3 zum Opfer gefallen...
 
Top