Probleme mit fehlendem ISA-Slot bei modernen Mainboards

U

Unregistered

Gast
Ich habe vor mir einen neuen PC aufzubauen und bin dabei auf ein Problem gestossen: Ich habe eine ISA-Soundkarte auf die ich in keinem Fall verzichten will, es handelt sich um eine Terratec EWS 64 XL dich mich fast 1000 DM gekostet hat und mit der ich auch extrem zufrieden bin. Nun meine Frage: gibt es eine Möglichkeit meine Karte auch mit modernen Mainboards bei denen der ISA-Slot fehlt zu betreiben?

Oder ein gutes Mainboard das noch einen ISA-Slot hat, was ich aber bezweifle......! Danke!
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Jo!

Das ist bestimmt ärgerlich... :o

Ein Freund von mir hat(te) dieses Problem auch,bei ihm wars aber nur ein ISA Modem...

Du kannst dir ja ein MB mit nem ISA-Slot suchen,aba die sind recht rar! :lol:

Einen Adapter gibz leider net :(
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.722
Pech gehabt !

Aber das wegrationieren von ISA geht voll in Ordnung !

Werf das Teil weg und hol dir ne SB Audigy, die gibts pur schon für 170 DM (oder halb so teuer für ca 85€ :D) und ist bestimmt nicht schlechter als dein ISA-Kack.
 

Toengel

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.497
Tachchen,

also ich hab das ASUS CUV4X, das hat noch einen ISA-Slot und ist fuer Intel P3 Coppermine geeignet... Falls du vor hast, dein System auf WinXP umzubauen, wirst du dir sowieso in den A**** beissen, denn Terratec wird keine Treiber fuer XP herstellen.

Toengel@Alex
 
D

Dr Gonzo

Gast
wie wärs mit dem Epox 8KTA3 +PRo...an sich ein tolles Motherboard (genial für Overclocker) (1x ISA, 6x PCI, 1 AGP)...leider muss du auf DDR Riegel verzichten...aber gute Marken SDRAM Riegel mit CL2 tun es doch wohl auch, oder?
 

Toengel

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.497
Re: ...nicht ganz richtig

Original erstellt von DerKleine


Tachchen,

ich weiß nicht, ob das generell gilt. Für meine Terratec DMX Xfire 1024 sind neulich welche rausgekommen (original von Terratec).

Ciao, DK
Tachchen Kleiner,

also ich haetts ja net geschrieben, wenn ich nicht gelesen haette bei Terratec. Da gibts naemlich ne feine XP-Support Liste und da stehts schwarz auf weiss, dass fuer die EWS XL kein Treibersupport fuer XP moeglich ist... (Was ich eigentlich fuer Inkompetenz halte bzw keinen richtigen Willen zum Treiberprogrammieren - wie beim Soundsystem DMX)

Toengel@Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

MeyerSchulze

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
347
GIGABYTE GA-7IXE-H 5xPCI, 1xISA, 1xAGP, 3xDIMM, UDMA-100
CHIPSATZ: VIA KT133E
PROZESSOR: Sockel A, max. 1,4 GHz, FSB 100/133/266

FORM FAKTOR: ATX
ANDERE FEATURES: - 2xUSB, 1xCOM, 1xLPT,
- PS/2 Mouse und Keyboard, 2x ATA UDMA66/100 IDE bus Master ports.
- 1x FDD, 2xHDD, 1xCD Audio input.


kostet 77 Euro

aber lieber ein paar Euro für eine neue Soundkarte ausgeben


cu

MeyerSchulze
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.502
Ein gutes Board ist auch das Abit KT7A Raid, es hat auch noch einen ISA Slot und es passen auch die neuen XP Prozessoren drauf (ab REV 1.3). Aber ich würde mich den andren anschließen und sagen, kauf Dir lieber ein Board ohne ISA und eine neue Soundkarte (evtl. onboard). Der ISA Slot macht sonst Dein System langsamer.
cu werkam
 
P

punk

Gast
Laut MS hat XP gar keinen ISA Support, da werden sich die
Treiber Hersteller sicher schwer tuen (AVM hat da sicher
schon was gebastelt). Ist halt ein legacy free System und
da ist ISA nicht mehr vorgesehen...

punk
 

Toengel

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.497
Original erstellt von punk
Laut MS hat XP gar keinen ISA Support, da werden sich die
Treiber Hersteller sicher schwer tuen (AVM hat da sicher
schon was gebastelt). Ist halt ein legacy free System und
da ist ISA nicht mehr vorgesehen...

punk
Tachchen,

also meine 3Com ISA Netzwerkkarte (509er Chip) wird von XP einwandfrei erkannt. Hab sie aber noch nicht in Betrieb gehabt.

Toengel@Alex
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Naja es kommt ja auch immer darauf an wie alt die Hardware ist. Es ist ja auch klar das man seinen Support für Treiber ab ein gewisses Alter der Hardware einstellen muß. Denn ich denke es ist nicht möglich für jedes mal Hergestellte Produkt weiter neue Treiber oder halt für jedes neues OS anzubieten. Irgendwo müssen ja auch Grenzen gesetzt werden. Und ich verstehe es schon wenn Hersteller für Produkte die den ISA Standart verwenden keine Treiber mehr hergestellt werden. Man sieht es ja schon bei den MoBos das diese nur noch ganz selten ISA Slots zur verfügung stellen. Also irgendwann sollte man sich auch von solcher Hardware trennen und sich neue anschaffen.

JC
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Original erstellt von Toengel
@ JC- Denton

Tachchen,

das Soundsystem DMX von Terratec ist eine relativ neue PCI-Soundcard...

Toengel@Alex
Das war allgemein gemeint. Ich bezog meine Aussage auch nur auf Hardware die auch wirklich schon älteren Datums ist. Sonst sollte es wohl selbstverständlich sein auch weitere Treiberupdates für Hardware weiter zur Verfügung zu stellen. Das gleiche gilt natürlich auch für neue Betriebssysteme.
Und ich weiß wirklich nicht warum man sich darüber aufregt wenn solche Produkte die den ISA Standart verwenden nicht weiter unterstützt werden. Und eine günstige gute Soundcard für den PCI Port sollte wohl kein Problem sein. Auf der einen Seite will man ein super modernes System haben, sich aber dann nicht von alt liebgewordener Hardware trennen wollen. Was sich in meinen Augen wiederspricht. Also wenn man aufrüstet dann bitte auch vernünftig.

JC
 

DerKleine

Ensign
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
194
Support trotzdem nicht zeitgemäß

Tachchen,

auch da hast Du recht. Schließlich gibts für den Trabant ja auch keine Ersatzteile mehr ab Werk.
Trotzdem ist der Service von Terratec im Bezug auf neue Treiber (Erscheinung und Qualität) bescheiden. Ich hab den XP Treiber von der Webpage geladen und ehe der installiert ist, geht so einige Zeit ins Land. Der Treiber verlangt nach Dateien, die ihm nich beiligen. Also betätigt man sich der Suchfunktion. Für die meisten für uns ist das sicherlich kein Problem, aber wenn man an User denkt, die einfach nur Musik hören wollen unter XP und sonst nicht viel Durchblick haben, werden da sicherlich einer Bewährungsprobe unterzogen. Heutzutage gehört sich sowas meiner Meinung nach nicht mehr.

Ciao, DK
 
Top