Probleme mit GA-7N400 Pro2

Painprayer

Ensign
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
130
Hi,

ich hab mein Chaintec 7NJS Zenith gegen ein GA-7N400 PRO2 getauscht.
Wenn der Rechner nun hochfährt, friert er oftmals ein.
Wenn Windows geladen ist, läuft er normal.
Die Probleme tauchen halt nur direkt beim booten auf.
Das Board hatte ich bestellt.
Als ich dort anrief, sagte man mir, das die Latenz-Zeiten falsch eingestellt wären und es deswegen die Probleme macht.
Das wäre mir auch einleuchtend, wenn ich jetzt mit dem Speicher die Zeiten zu schnell gestellt hätte. Er läuft aber mit den Einstellungen, die aus dem SPD gelesen werden.
Bei diesem Versandhaus hatte ich jetzt schon öfters Probleme und jedesmal wurde gesagt, es wären die falschen Speichereinstellungen.
 

Painprayer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
130
Natürlich habe ich Windows neuinstalliert. Die Probleme tauchen meist schon früher auf. Entweder kommt erst gar kein Bild, er friert beim suchen der S-ATA Platte oder beim Raid-Controller ein.
So, mein Signatur ist anders, hoffe sie ist jetzt Regelkonform.

Stimmt, woanders wäre das Board sogar 10 Euro günstiger gewesen. Mal sehen.
 

Fry

Lt. Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.750
Hi
vielleicht würde ein Biosupdate helfen und vielleicht auch mal das S-ATA/IDE Kabel austauschen. Ausserdem ist es immer besser wenn man die Latenzen von Hand einstellt als SPD.
 

Painprayer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
130
Bios ist das aktuelle drauf.
Auf welchen Wert soll ich den Speicher denn stellen?

Ich hab ein 512 MB Modul von Kingstons Value-Ram Serie drauf.
Gibt es da irgendwelche Erfahrungen damit?
 

Painprayer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
130
Latenzen sind auf 3 3 3 8.
Rechner ist nicht übertaktet, der 3 GHZ langt vollkommen.... Im Moment noch.

Dann probier ich das mal aus.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Warum hast du überhaupt das Board getauscht?

Das Chaintech ist doch ein super Board mit riesiger Ausstattung! :)
 

Painprayer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
130
Ich hatte mir ein Athlon XP 3000+ mit 400 HZ FSB geholt, der aber nicht auf dem Chaintech läuft.
War ja nicht das Ultra Zenith. Hatte mich beim Chipsatz verschaut, dachte es hätte den Ultra 400 drauf. Also deswegen hab ich mir ein anderes Board geholt.

Aber das Ultra Zenith ist schon bestellt, werd das Gigabyte entweder wieder zurückschicken oder verkaufen.


Ich hab mal die Latenzzeiten auf 15 7 7 3 gestellt, da hat es gleich beim booten wieder neugestartet. Wie bereits gesagt, auf 8 3 3 3 macht es öfter mucken, auch bei 7 2 2 2,5.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Also heute sind die Mushkin PC3200 gekommen.
Dual Pack 2x512Mb PC3200 2-3-2: Die laufen nu mit 2-2-3-7 bei FSB200 problemlos.
Bei 2-2-2-7 hab ich nur noch FSB100. Das ganze läuft auf nem Shuttle AN35N 400Ultra. Ich habe vorher auch ein MSI KN2L Delta-N hier gehabt, das muckte, stürzte alle Nase lang ab und fuhr die raketen schhnellen DDR333 ULTRA CL2 Module von GEIL nur mit Timings von 8-3-3-2,5. Ab da war schluss.

Könnte auch so sein, das deiin Board, die Kingston-Module nicht mag.
Teste am besten mal mit 100% sehr performanten Modulen gegen.

Rodger
 
Top