Probleme mit mp3´s

GITANES

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
Hey!
Ich hab das Problem, das meine mp3-CD´s alle Fehlerhaft sind. Alle 10-20 Sekunden sind so seltsame Geräusche zu hören (als wenn man mit der Zunge schnalzt). Hab die mit CDex gerippt, mit NERO gebrannt; mit WINAMP 5 gerippt und gebrannt; mit WINAMP 5+NERO! Immer das selbe Geräusch. Mal lauter mal leiser. Auch alle Hintergrund-Progis aus, defragmentiert. An was liegt´n das?
 

Cyber.Storm

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
10
vielleicht liegts am brenner mein alter sony hat auch immer störungen verursacht!
vorm brennen sauberer klang??

wie schnell brennst du??
 

GITANES

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
Also CD´s die zerkratzt sind hab ich nur eine, die hatte ich mal verborgt. Alle anderen sind in TOP-Zustand. Und Brenner kann auch nicht wirklich sein. Der DVD-Brenner ist erst 2 Wochen alt und da ist das selbe wie beim CD-Brenner (ca. 2 Jahre).
Und vorm brennen ist alles O.K.
 

Cyber.Storm

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
10
hmm.. dann kann ich dir nur noch raten mal andere rohlinge zu versuchen und langsamer zu brennen ansonsten fällt mir grad nix anderes ein!
sorry :-(
 

GITANES

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
Hab auch schon verschiedene Rohlinge probiert. Gebrannt mit 4x. Jetzt hab ich noch paar Sony CD-RW´s geholt, damit ich nicht immer die Rohlinge in die Tonne treten muß. Sind bestimmt schon 10-15 Stück. Aber hatte bis jetzt noch keinen Bock nen neuen Versuch zu starten.
Kann ich evtl. die Geschwindigkeit beim rippen reduzieren? Wenn ja, wo und macht das Sinn?
 
M

MoF

Gast
Für mich riecht das nach Buffer-Underruns beim Brennen, die dann Fehler verursachen. Also wie schon gesagt wurde langsamer brennen versuchen, oder ihn in Ruhe brennen lassen, also nebenbei kein sonstiges rechenintensives zeugs machen!
 

Cyber.Storm

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
10
Zitat von GITANES:
Hab auch schon verschiedene Rohlinge probiert. Gebrannt mit 4x. Jetzt hab ich noch paar Sony CD-RW´s geholt, damit ich nicht immer die Rohlinge in die Tonne treten muß. Sind bestimmt schon 10-15 Stück. Aber hatte bis jetzt noch keinen Bock nen neuen Versuch zu starten.
Kann ich evtl. die Geschwindigkeit beim rippen reduzieren? Wenn ja, wo und macht das Sinn?

wenn nach dem rippen sich alles prima anhört warum reduzieren? des liegt dann nicht am rippen sondern irgendwas beim brennen läuft schief!
 

GITANES

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
Langsamer geht ja nicht. Und nebenbei mach ich garnichts. Wie oben gesagt, sind selbst alle Hintergrund-Progis aus.
 

GITANES

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
MITSUMI CR-48XCTE und PIONEER DVD RW DVR-106D (das ALDI-Teil).
 

Cyber.Storm

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
10
weißt du zufällig wie hoch deine cpu belastung beim brennen ist??

brennst du im Disc-at-once-Modus? oder track-at-once?

falls du track-at-once verwendest stell mal um auf disc-at-once hat bei mir damals geholfen
 
Zuletzt bearbeitet:

GITANES

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
Das weiß ich leider nicht. Werd morgen nach der Arbeit noch mal eine Brennen und mal ein Auge drauf werfen. Melde mich danach dann wieder hier.
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Brennst du ne Daten-CD mit MP3s oder aus den Mp3s ne Audio CD?

Wenn ersteres, womit spielst du die ab?
Wenn letzeres, installier mal nen anderen Mp3-Codec.
 

GITANES

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
Ne Daten-CD. Hab mal ne Audio gebrannt, da klangs auch gut. Aber das hilft mir ja nicht, da ich ja dann wieder wav (oder was weiß ich) habe und nur paar Liedchen drauf kriege.

Abspielen nur im Autoradio. MP3-CD´s von meinem Arbeitskollegen laufen einwandfrei.

Welchen Codec soll ich nehmen? Kenn mich damit nicht wirklich aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Das mit dem Codec bezog sich auf die "richtigen" Audio CDs aber wenn die gehen ist das über.

Was noch sein kann, ist das du beim rippen nen variable Bitstrate hast und das der Player vom Autoradio nicht abkann!
Spiel mal ne Mp3 mit dem Winmap ab und schau ob da die anzeige der Bitrate sich ändert (128-255).
WEn dem so ist musst du bei Nero, beim rippen den Mp3-Pro codec abschalten und ne feste Bitrate wählen. Ich nutze meistens 192kb/s bei 44kHz.
 

GITANES

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
Ne variable Bitrate hab ich auch nicht. Hab 160 eingestellt. Sollte doch ausreichen. Klingt auch gut, wenn da nicht die blöden Nebengeräuche wären.
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Das gibt ja graue Haare bei solchen Sachen ;)

Wie hören sich den die Lieder bei dir auf dem PC an?
Also wenn du die dann mit Winamp von der CD startest, hast du auch da diese Nebengeräusche?
 
G

Green Mamba

Gast
deine beschreibung passt genau auf einen zu hohen "jitter" bei dem laufwerk mit dem du die mp3's ausließt. sind die störungen vielleicht auch in den liedern wenn du sie direkt nach dem rippen auf dem rechner anhörst, also ohne sie vorher zu brennen?

edit:
da war wohl einer schneller. ;)
 

GITANES

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
407
Das gibt ja graue Haare bei solchen Sachen
Damit hab ich keine Sorgen. Die paar die ich noch hab sind kurz rasiert. ;)

Die Lieder hören sich alle normal an. Anlage, Auto und PC.
Als mp3 mit WINAMP und bei Spielen auch. Nur wenn ich die auf CD schreibe klingts beschi**en. Und das bei mir im Auto und beim AK.
 
Top