Probleme mit RealtekAC´97 Audio

cpthusky

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2004
Beiträge
111
Hallo,

Habe auf meinen Motherboard diesen Soundchip: RealtekAC´97 Audio.

Folgendes Problem:
Wenn ich den Rechner einschalte und ein Spiel starte geht der Sound aus, dann muß ich aus dem Spiel raus und es wieder neu starten.

Treiberversion ist:5.10.0.5440.


Danke im Vorraus!


Mfg Husky
 
Ich habe auch Probleme mit Realtek AC'97 Audio. Aber erst seitdem ich das neue Motherboard hab (Gigabyte GA-K8NS), der Sound geht gar nicht mehr :(

Hab die neuesten Treiber, paar mal de- und wieder installiert. Nichts. Lautsprecher gehen, hab ich getestet, geht. Richtig angeschlossen sind sie auch. Was kann das sein?

Bitte helft mir, ich bin echt am verzweifeln :(
 
SR89 schrieb:
Ich habe auch Probleme mit Realtek AC'97 Audio. Aber erst seitdem ich das neue Motherboard hab (Gigabyte GA-K8NS), der Sound geht gar nicht mehr :(

Hab die neuesten Treiber, paar mal de- und wieder installiert. Nichts. Lautsprecher gehen, hab ich getestet, geht. Richtig angeschlossen sind sie auch. Was kann das sein?

Bitte helft mir, ich bin echt am verzweifeln :(

genau das gleiche problem habe ich auch
wenn du ne lösung findest bitte schreib sie hier rein
danke !
 
Irgendwie hat jeder Probleme mit dem Realtek AC´97 Audiochip. Meines erachtens taugt das Ding nicht´s!

Mfg Husky
 
Hab mal dem Support von meinem Mainboard geschrieben (der Firma Gigabyte). Habe auch sofort eine Antwort bekommen, gebracht hat die allerdings nichts :(

Für alle die es interessiert, hier die Antwort der Firma auf mein Problem:

Bei dem Board gibt es einen BIOS Fehler.
stellen Sie den OnBoard im BIOS bitte auf deaktiviert.
Dann sollte es funktionieren.

MfG

Gigabyte Support Team


Tja, schön wär's :mad:
 
Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Onboard-Chip. Ich musste ihn dann im BIOS deaktivieren (wie von Gigabyte da beschrieben). Mit einer PCI-Soundkarte hab ich keine Probleme :)

Mfg
bones2
 
Gigabyte leistet da ja tolle hilfe. Naja wollte mir ja keine neue Soundkarte kaufen, sondern das Problem so irgendiwie in den Griff bekommen.

Mfg Husky
 
Eins verstehe ich nicht, warum so viele Firmen diesen Soundchip verbauen obwohl die wissen das solche Probleme damit vorhanden sind, kann ich mir irgendwie nicht erklären!
 
Zuletzt bearbeitet:
Welch ein Glück das ich einen Nforce Chipsatz habe!
 
Zurück
Oben