Problemfälle in der Computerwelt...

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

SmartGirl

Maskottchen
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
595
Hallo zusammen,

nach all den Intel vs. AMD Streitigkeiten möchte auch euer Maskottchen mal seinen "Senf" dazu geben....

Ist euch schon mal aufgefallen, daß wenn solche Threads auftauchen wie "Komisches Problem" oder "Was soll ich blos tun?" es sich fast IMMER um ein AMD System handelt? Hier schimpfen 80% der Forumbaser auf Intel und schwören auf AMD, aber indirekt bestätigen sie selbst wieder hier das AMD anscheinend doch nicht das gelbe vom Ei ist! Das würde mir zu denken geben... :rolleyes:

Jetzt kommt mir nicht ich sei "infiziert" von Moonstone oder sonst einem der wenigen Intel User hier! Ich hatte selbst mehrere AMD Systeme und hatte nur Probleme. Seit dem ich mein Intel System habe, daß ich gegen KEIN anderes auf dieser Welt austauschen würde, bin ich rundum zufrieden...

Wie gesagt, dies nur als kleiner Denkanstoß....
 
Zuletzt bearbeitet:

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Dann solltest du alle Beiträge lesen, auch Intel-Besitzer geraten ins wanken und melden sich hier. Tja leider sind diese nicht mehr in der Mehrzahl und ihre Anzahl von Klagen kommen nicht so in Blickpunkt aller, da die dominierende Mehrheit einen AMD-CPU besitzt.
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Was wäre ein PC ohne Probleme?

Ich hatte in meinem Leben nur einen Intel: nen 486 :D. Seitdem nur noch AMD. Mit dem K6-200 hatte ich NIE Probleme. War zusammen gekauft und lief für mich 4 Jahre! Jetzt erlebt er seine Rente als Internetrechner meines Vaters.
Mein Bruder und ich schwören auf Durons und Athlons. Keine Ahnung, ob die mehr Probleme machen als Intel. Aber wißt ihr was? Ich mag die Probleme :p. Es macht mir Spaß am Computer zu basteln und Probleme zu beseitigen. Mein System läuft nun absolut perfekt.
Also sollen sich ruhig alle Schißhasen P4s kaufen. Wenn man ein bißchen mehr Ahnung von PCs hat als der Durchschnitt (und Kühler richtig montieren kann ;)), kann mit einem AMD-System viel Geld sparen.
Inteluser geben viel Geld für Zeugs wie Temperaturschutz aus und müssen dann noch Geld für Freizeit wie Kino und so ausgeben, weil ihr System läuft (laaangweilig!). Das kann ich auch sparen. Ich habe nämlich keine Zeit und Lust ins Kino zu gehen, wenn ich neben dem Gehäuse liege und schraube :D.
 
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
243
Ach ja dieser Streit hat doch nun schon einen Bart von hier bis nach China, aber um mal Öl ins Feuer zu werfen, ich habe seit meinem 486er auch nur AMD und es läuft wie geschmiert *g*.

greetz shadow
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Außerdem scheint es so zu sein, daß sehr viele glauben, insbesondere Newbies, daß man einfach so ein billiges Board kauft und dazu eine 1,xGHz CPU und den rest inkl. 230W Netzteil, billigsten PC100-RAM, den alten 486er-Kühler usw. recyceln kann.

Außerdem wird doch erstaunlich oft vergessen, so grundlegende Dinge wie die Mainboard-Treiber zu installieren.

Desweiteren mal zur Clientel hier: Es gibt viele Boardies und Guests, die sich ihren Rechner gerne selber zusammenschrauben und basteln, wie zuvor schon angedeutet. Solche Leute tendieren im moment IMHO eher zu AMD, während viele Leute mit Komplettrechnern, wo meist *ntel verbaut wird, sich den Rechner lieber hinstellen und sich in zwei bis drei Jahren einen neuen kaufen, ohne das der alte auch nur einmal geöffnet wird. Soclhe Leute sind aber i.d.R. auch nicht gerade die typischen FB-Besucher...

Ich schätze mal, daß wir hier im Forum ein Verhältnis von 2/3 AMD zu 1/3 *ntel haben...
Wenn das hinhaut, dürfte es auch kaum verwundern, daß Probleme mit AMD-Rechnern häufiger angesprochen werden....

Vielleicht könnte man dazu ja mal eine kleine Erhebung machen?

Quasar

P.S.: Ich will hiermit nicht gesagt haben, daß AMD Rechner völlig Problemfrei sind, genausowenig, wie *ntel-Systeme.
 
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
243
Weise Worte lässig ausgesprochen Quasar, ich schraube seit meinem 486er meine Rechner selbst zusammen *g*......

greetz shadow
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Original erstellt von Quasar
Desweiteren mal zur Clientel hier: Es gibt viele Boardies und Guests, die sich ihren Rechner gerne selber zusammenschrauben und basteln, wie zuvor schon angedeutet. Solche Leute tendieren im moment IMHO eher zu AMD, während viele Leute mit Komplettrechnern, wo meist *ntel verbaut wird, sich den Rechner lieber hinstellen und sich in zwei bis drei Jahren einen neuen kaufen, ohne das der alte auch nur einmal geöffnet wird. Soclhe Leute sind aber i.d.R. auch nicht gerade die typischen FB-Besucher...
Ich schätze mal, daß wir hier im Forum ein Verhältnis von 2/3 AMD zu 1/3 *ntel haben...
Wenn das hinhaut, dürfte es auch kaum verwundern, daß Probleme mit AMD-Rechnern häufiger angesprochen werden....
Sehr richtig! Guter Gedankengang. Dem kann ich vollstens zustimmen :). An die Schraubenzieher ferig los! :D
 
U

Unregistered

Gast
mal das gegenteil

ich hatte früher mal nen intel und hatte beschissene probs mit ihm

nunja es war zufällig weihnachten, also system verkauft und nen neues system gekauft - ein >>AMD<< (selbst zusammengeschraubt)

nicht nur das das system wesentlich günstiger als ein vergleichbares intelsystem war und ne ordentliche performance bot, nein es funktioniert auch auf anhieb ohne probleme ... bis heute (im gegensatz zu meinem vorherigen intelsystem)
 

Moonstone

Banned
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
Re: mal das gegenteil

Original erstellt von Unregistered
ich hatte früher mal nen intel und hatte beschissene probs mit ihm

nunja es war zufällig weihnachten, also system verkauft und nen neues system gekauft - ein >>AMD<< (selbst zusammengeschraubt)

nicht nur das das system wesentlich günstiger als ein vergleichbares intelsystem war und ne ordentliche performance bot, nein es funktioniert auch auf anhieb ohne probleme ... bis heute (im gegensatz zu meinem vorherigen intelsystem)

Was für ein Intel soll das denn gewesen sein?

Chipsatz?
Mainboardhersteller?
CPU?
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
Original erstellt von SmartGirl ....snip
Jetzt kommt mir nicht ich sei "infiziert" von Moonstone oder sonst einem der wenigen Intel User hier! Ich hatte selbst mehrere AMD Systeme und hatte null Probleme. Seit dem ich mein Intel System habe, daß ich gegen KEIN anderes auf dieser Welt austauschen würde, bin ich rundum zufrieden...
Wie gesagt, dies nur als kleiner Denkanstoß....
moin moin SmartGirl,

Niemals würde ich Dir den grossen Zauber von Mooni unterstellen....;)
Aber im allgemeinen laufen die Intel-PC's von Media Markt schon recht zuverlässig, solange man nicht dran *rumbastelt* :cool_alt: :D :cool_alt:
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
*Gähn*

Kann mir mal einer den Sinn dieses Topics erklären?
Hier bitte informieren.

Bitte benutze die ausgezeichnete Suchfunktion des Boards, und bitte lies dir vor dem Posten unsere Regeln durch.
Danke für dein Verständnis.

#closed
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top