Probs beim Verbinden von zwei PCs

GraueZelle

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.367
Hallo,
habe heute in meinem alten PC (AMD TB1200, Biostar-Mobo, Win98SE) eine Realtek Fast-Ethernet-Lan Card 10/100 Mbps eingebaut, Treiber installiert, Netzwerkkabel Easy Line CAT5 (RJ45) angesteckt und dann mit neuem PC ( AMD Barton 2600/ MSI KT400-Mobo/WINXP) mit VIA-Kompatiblen Ethernet-Adapter (Lan-Onboard aktiviert) zusammengesteckt. Beide PCs eingerichtet, nur heißt es nun ständig das kein Netzwerkkabel angeschlossen ist. In der Taskleiste wo das Logo mit den 2 Monitoren ist bleibt auch das rote X und kein grünes V. Unter Netzwerkverbindungen steht bei LAN auch immer nur das Netzwerkkabel wurde entfernt. Steckt aber Bombenfest drin? Bin ich als Laie sogar zublöd 2 PCs zusammenzustecken oder was kann es noch sein?

Danke für Antworten im voraus Gruß GZ
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Dann hast Du ein Straight-Through anstatt einem Crosslinkkabel verwendet. Überprüfl mal die Pinbelegung an den Steckern: wenn sie an beiden identisch ist, dann hast Du das falsche Kabel. Das ist dann nur zur Verbindung zwischen PC und Hub/Switch bzw. zwischen Router und Hub/Switch.
 

Robin_Hood2003

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
459
Wenn du zwei PCs direkt miteinander vernetzen willst (Peer-to-Peer), dann brauchst du ein Twisted Pair Crossover Patch Kabel. Dass erkennst du daran, dass es gedrillt ist und zwei Kabel über kreuz laufen.
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Zitat von Robin_Hood2003:
Wenn du zwei PCs direkt miteinander vernetzen willst (Peer-to-Peer), dann brauchst du ein Twisted Pair Crossover Patch Kabel. Dass erkennst du daran, dass es gedrillt ist und zwei Kabel über kreuz laufen.
Gedrillt sind alle UTP/STP-Kabel (du weißt schon, Twisted Pair :D). Und auch wenn Du mehrere PCs über Hub oder Switch verbindest, hast Du ein Peer to Peer Netz (Peer to Peer bedeutet nur, dass alle PCs im Netz gleichberechtigt sind, also hier als Client und als Server gleichzeitig fungieren). Was Du meinst, ist ein Point to Point Netz. Im übrigen sind 4 Adern gekreuzt, bei Gigabit-kompatiblen Crossover-Kabeln sogar alle 8 Adern. *klugscheiß* ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

GraueZelle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.367
Danke für die Antworten. Natürlich sind beide Pins gleich. Habe ich also das falsche Kabel genommen. Werde ich also morgen umtauschen und mal schauen wies dann funzt?

Gruß GZ
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Dann funzt es, sicher ;)
 

GraueZelle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.367
Hallo,
noch was. Weiss einer nen Link wo ich so ein Kabel herbekomme? Bei Alternate wo ich gerade geschaut habe, sehen die alle gleich aus und beim googlen wurde ich auch nicht fündig. Und bevor ich jetzt wieder das falsche bestelle....
Danke im voraus und Gruß GZ
 

Rep1ay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
459
Hi,

bei alternate findest du die unter Kabel - Twisted Pair und da nimmste dann eins wo "gedreht" drunter steht. dann steht da in der Beschreibung sogar das es für PC-Direktverbindungen ist.

Ich würde mri aber die teuren Versandkosten sparen und in den nächsten Elektronikladen wandern. Die haben das in aller Regel auch und MediaMarkt und Co haben das auch rumliegen.

Gruß

Rep
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
War auch nicht böse gemeint. Sorry, falls Du das so verstanden hast...

PS: ich bin auch kein Profi, wär nur gern einer ;)
 

GraueZelle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.367
Hallo,
also Kabel hab ich jetzt und nach Anschluß zeigt er mir nun Verbindung an. Nun hab ich aber das nächste Prob. Habe alles so gemacht wie im Handbuch vorgegeben: IP-Nummer verteilt, Ordner freigeben usw. Trotzdem zeigt er mir auf keinen von beiden PCs den anderen an oder es ist auch nicht möglich Daten auszutauschen obwohl er mir schon 32 übertragende Daten (?) angezeigt hat. Was mach ich falsch und wie schaffe ich es das ich Daten zwischen beiden austauschen kann? Oder leigt der Fehler bei der Kombination XP und 98SE?
Ich checks wirklich nicht...

Gruß GZ
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
So Du machst jetzt folgendes:
PC1: IP: 192.168.0.1 Subnet: 255.255.255.0
PC2: IP: 192.168.0.2 Subnet: 255.255.255.0

Den Win98-Rechner startest Du danach neu.
Von dem WinXP-Rechner aus kannst Du auf alle freigegeben Resourcen ohne Probs zugreifen. Vom Win98-Rechner aus musst Du darauf achten, dass die Verzeichnisse, die Du auf dem WinXP-Rechner freigibst, nicht länger als 12 Buchstaben sind (ich hoffe es sind 12). Ansonsten kann Win9x nicht mehr drauf zugreifen.

Die PCs findest Du über Start => Suchen => Computer => Name des anderen Computer oder seine IP-Adresse.

Achte darauf, dass auf dem WinXP-Rechner die Firewall für die Netzwerkverbindung ausgeschaltet ist.

Die 32 "übertragenen Daten" sind Pakete und nichts was Dich interessieren müsste.
 

GraueZelle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.367
@Moepi

Jep, hab ich alles so gemacht. Trotzdem findet keiner der beiden PCs den anderen? Habe mir auch unter www.windows-netzwerke.de Seiten runtergeladen, die Vorgaben so eingehalten, aber immer noch das alte Ergebnis das sie sich nicht erkennen? Was kann es also noch sein was ich falsch mache?

gruß GZ
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Ping mal von einem Rechner den anderen an:

Start => Ausführen => cmd => ping 192.168.0.x (x = letztes Octet)
 

Dennis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.401
Habe genau das gleiche Problem!
Die PC´s können sich gegenseitig einfach nicht finden! Will auch einen XP Rechner und einen Win98 Rechner per Crossover Kabel verbinden! Wenn ich den Tip von Moepi nutze, dann zeigt er mir an das eine Zeitüberschreitung eingetreten ist! Woran könnte es liegen? Wie aktivier ich die XP Firewall?
Danke!
 
Top