Diablo Pros und Contras von Diablo2 und Sacred

Mivoc

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
Hallo!

Mich würde interessieren, was ihr über Diablo 2 und Sacred denkt. Wo haben die beiden Games ihre Stärken und ihre Schwächen? Ich bin langjähriger D2 Spieler und habe mir jetzt Sacred zugelegt. Jetzt bin ich gespannt, was andere dazu sagen!
 

soulfighter

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
200
multiplayer ist bei sacred ne katastrophe. bei d2 ist MP sehr gut.
wegfindung -> sacred schlecht/d2 gut
magie und fähigkeiten -> sacred sehr gut (combo system)/d2 gut
items -> sacred sehr gut (slots für schmucksteine besser als bei d2)/d2 sehr gut
charaktere -> beide sehr gut obwohl mir die vampierdame am bessten gefällt.

fazit: da ich voll auf MP stehe habe ich mir sacred sofort gekauft. und jetzt steh ich doof da, weil es total verhunst ist. ich hoffe das bald ein vernünftiger patch zum MP part kommt. bei d2 kann man immer noch geile MP schlachten schlagen.
 

Mivoc

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
Ja, da hast du Recht! D2 im MP ist unschlagbar, bis jetzt! Spiele bei Sacred auch ne Vamp Lady. Gefällt mir, ist mal was anderes.
mir gefällt bei Sacred noch, dass man sehr viel Platz im Inventar hat, und dass die Heiltränke im Vergleich teurer sind. Dadurch muss man klüger kämpfen, um nicht hopps zu gehen.
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.809
An Diablos 2 im MP ranzukommen ist fast nen Ding der Unmöglichkeit. 200.000 Spieler weltweit jeden Tag im Battlenet. Dafür hat kein "kleiner" Hersteller das Geld.
Irgendwie kann ich mich an die Grafik von Sacred nicht ganz gewöhnen. sieht imemr komisch aus. Das mit der festen Auflösung finde ich erhlich gesagt shit. In Zeiten von 17 Zoll TFTs und darüber, mit fester Auflösung von 1280x1024, ist sowas nicht mehr schön.
Somit bleibt im MP auf jeden Fall D2 der Sieger, haben ja diverse unabhängige Tests auch schon festgestellt.
Für den Solospass ist es natürlich ein gutes Spiel, aber wenn man MP dabei hat, will man dies auch ordentlich nutzen können.
 

Beckenbauer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
536
Was ich bei Sacred gut finde, dass man sich jederzeit zum Kollegen teleportieren kann, dass spart Zeit und man kann schnell zur Hilfe eilen.. Dafür gibts bei Sacred keine Townportals, dass heisst wenn man keine Heiltränke mehr hat, kanns ganz schön verzwickt werden ;)

Dass die Bugs bei Sacred ziemlich mies, deprimierend und teilweise unzumutbar sind, hab ich auch schon in nem anderen Thread erwähnt, fairer weise muss man allerdings auch sagen, dass D2 + LOD auch allerhand an Patches gebraucht hat, um vernünftig zu laufen. Das BattleNet lief auch nicht von heut auf morgen auf 100%.
Wenn alle Bugs komplett beseitigt sind, hat mein LOD ausgesorgt, allein wegen der veralteten Grafik. Ich finde, 800*600 hat in 2004 nix mehr zu suchen :-]
 

Mivoc

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
Ich finde die "Pferd" Idee nicht schlecht, und dass wnn man seinen Gaul mal stehen gelassen hat, ihn einfach rufen kann, und er kommt. (Wenn man weit weg ist, ist es zwar ein wenig unrealistisch, aber konfortabel.) Leider ist die Map Funktion nicht gut gelungen wie ich finde. Entweder man kann sie nur durch gehaltener Tab Taste sehen, ohne sie loszulassen, oder ich habe die Funktion nicht gefunden, sie dauerhaft anzuzeigen. Ist in Dungeons ganz praktisch, wie ich finde.
 

soulfighter

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
200
@mivoc
wenn du zu weit von deinem pferd weg bist kommt es NICHT mehr zu dir. wenn du pech hast kannst du dir im nächsten ort nichtmal ein neues kaufen, weil deine reitfähigkeit zu niedrig ist.
die dungeons sind nicht so groß, dass eine map nötig ist.
 

Mivoc

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
soulfighter, du hast recht, die dungeons sind echt mikrig. Bis jetzt ist immer das Pferd noch aufgetaucht. naja, vielleicht noch ein bug im spiel. wäre keine überrschung, oder? :p
 

Nossi

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.889
Was ich mal wirklich positiv finde an Sacred gegenüber D2 sind die Karten, die sind nämlich wirklich atmophärisch und klasse designt. Kommt mir bloss nicht mit dem Agrument, bei D2 wäre eine viel höhere abwechslung, da gleicht doch ein Dungeon dem nächsten, auch wenn zufallsgeneriert und auch wenn angeblich die abwechslung ein Faktor für hohen Wiederspielwert ist.... Da latsch ich lieber zum hundersten Male über den Friedhof mit der Villa aus der Sacred Demo, da isses wenigstens schön schaurig, jeder x-beliebige Zufallsdungeon ist für mich auch nicht interessanter....
 

Mivoc

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
Zitat von Nossi:
Was ich mal wirklich positiv finde an Sacred gegenüber D2 sind die Karten, die sind nämlich wirklich atmophärisch und klasse designt. Kommt mir bloss nicht mit dem Agrument, bei D2 wäre eine viel höhere abwechslung, da gleicht doch ein Dungeon dem nächsten, auch wenn zufallsgeneriert und auch wenn angeblich die abwechslung ein Faktor für hohen Wiederspielwert ist.... Da latsch ich lieber zum hundersten Male über den Friedhof mit der Villa aus der Sacred Demo, da isses wenigstens schön schaurig, jeder x-beliebige Zufallsdungeon ist für mich auch nicht interessanter....
Gut, da hast du Recht, aber nicht zu wissen, wo du hin musst, ist trotzdem mal ganz nett. :)
 

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.773
wie kann man sich denn beim MP modus von Sacred zu seinen Kollegen teleportieren? wenn ich tot gehe dann muss ich immer sau lange laufen bis ich wieder da war wo ich tot gegangen bin.
 

Beckenbauer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
536
Zitat von Wizzard_Slayer:
wie kann man sich denn beim MP modus von Sacred zu seinen Kollegen teleportieren? wenn ich tot gehe dann muss ich immer sau lange laufen bis ich wieder da war wo ich tot gegangen bin.
STRG+Mausklick auf den Namen von deinem Kollegen... nicht auf die EnergieAnzeige sondern dieses Rechteck das dir anzeigt, wo er grad ist.
 

Mivoc

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
So, ich hab gestern das erste mal Sacred im Multiplayer getestet. Leider konnten ich als Host durch Teleporter und in Dungoens, außerdem hat jeder, den der der dem Spiel beigetreten ist angesprochen hat gesagt, ob wir nicht mal ein Pferd kaufen möchten. Haben dan mal versucht eine Kampangne zu spielen, da hat dann auch der Host bei jedem Auftraggeber nur ein Pferd angeboten bekommen, egal ob er eins hat oder nicht. Der Sacred Patch 1.2.0.0 ist auch nicht hilfreich, da dieser mehrfach runtergeladen sich nicht komplett entpackt und abstürzt. Wir beide haben es dann lieber vorgezogen ein wenig D2 zu zocken.

Ich kann nur hoffen, dass Ascaron das bald in den Griff bekommt, und das es auch so stabil läuft wie Diablo 2 im MP.

Greetings
 

Rain

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
704
Also, zum ersten ist das der Patch 1.0.2.0, von 1.2.0.0 ist Ascaron mit Sacred wohl noch ein wenig entfernt. Zum anderen heult ma net so rum wegen den MP. Wie hier schon einer gesagt hat, hat es bei D2 auch mehrere Patches gebraucht bis alles lief, wie es läuft. Das wird schon noch mit Sacred, der richtige Schritt ist z.B. der Patch 1.0.3.0, der kommendes Wochenende releasen soll und sich größtenteils dem MP-Part zu Herzen nimmt. Der geniale Singleplayer hält bis der MP gut läuft auf jeden Fall auch noch inne. Nu redet mal das Spiel nicht so schlecht, denn das ist es ganz bestimmt nicht!
 

Mivoc

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
27
Gut, da hast du auch wieder Recht, es ist sehr geil und wenn es dann im MP irgendwann läuft ist alles gut. :D
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
Ich könnte es auch kritisieren.

Was mich am meisten nevt an den spiel ist der coop-modus, ich hab es mir nur geholt wegen den coop-modus. denn als rollenspiel kann es nicht im geringsten mit den guten mithalten, auch diablo nicht.
mein fazit.
Wer Diablo im einzelspieler gespielt hat soll sich das spiel kaufen, das ist wirklich gut im einzelspieler.
Wer Sacred im multiplayer spielen möchte sollte warten bis die mehr als nur kleinen bugs behoben sind.
Vor allem der Hauptquest ist im multiplayer nicht lösbar. das erste mal konnte ich wilbur nicht befreien weil ich angeblich den ork-schamanen nicht getötet hab, beim zweiten mal ging das Tor nciht auf, wodurch mal aus mascarell flüchten sollte.
Also Diablo 2 war nicht bugfrei am anfang, aber es war spielbar, da ist sacred noch sehr weit weg, und ich schätze das mit den quest werden die nicht so einfach lösen können.
 

Rain

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
704
Es ist ja auch kein reinrassiges Rollenspiel á Baldurs Gate oder NVN, sondern ein Action-Rollenspiel á D2, Dungeon Siege oder Divine Divinity, insofern denke ich schon das es mit den "Großen" seine Genres mithalten kann. Als Tipp, dann warte halt selber auch bis die mehr als nur kleinen Bugs behoben sind und zoggs dann im MP, ganz am Rande, dass mach ich nämlich auch.
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
Divine Divinity ist ein reinrassiges Rollenspiel :) aller Baldurs Gate.

und das mit den warten hab ich doch geschrieben. Da Sacred wirklich sehr gut sein könnte. ich hab ja kaum eine möglichkeit es zu spielen, da es ja mehr als nur verbugt ist.
 

Rain

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
704
Divine Dvinity ist doch kein normales Rollenspiel. Vergiss es! Das ist genauso n Hack'n'Slay wie Diablo, bloß weniger gelungen!

btw --> Divine Divinity ist nicht das Topic!
 
Top