Qdsl-modem

U

Unregistered

Gast
Habe mal eine Frage an euch!

Also funktioniert Q dsl auch mit dem T-Online modem?
Und kann man QDSL auch über DFÜ Netzwerk nutzen wenn ja bitte mal eine beispiel angabe!

Danke im voraus
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Unterstützen denn die QDSL VmSt. die Telekom Modems? Nicht mal jede Telekom VmSt unterstützt jedes Modem. Das wird sich erst nächstes Jahr mit der neuen Generation von DSL-Modems ändern. Dort hat sich zum ersten Mal ein Standard etabliert. Am besten klärst du das mal telefonisch ab.
 

chaoz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
131
QDSL

Ich habe auf Chip TV ein interessanten Beitrag zu QDSL gesehen, dabei ging es um die Datenrate.
Die beworbenen 1021 sind nur über QDSL Server und deren direkte Leitungen erreichbar !
Sonst bist Du wie jeder Andere genauso schnell oder langsam wie wir "normalo" DSL´s.
Web ist eben Web und hat seine Engpässe an allen Ecken.
So nun zum Thema:
Januar 2002 kommt die:

FRITZ!Card DSL für schnellen ADSL-Surfen
Die interne Einsteckkarte verbindet den PC direkt mit dem ADSL und bietet gleichzeitig einen ISDN-Zugang. Die bisher erforderliche Kombination aus externem ADSL-Modem, Netzteil und Ethernet-Karte wird überflüssig.

raus das ist der Hit und QDSL unterstützt diese Karte.
 
U

Unregistered

Gast
ja kann mann nun QDSL über DFÜ benutzen wenn ja wie und wie sind die Einstellungen dafür?

Bitte habe inzwischen genug von T-'Online!!!

danke
 

chaoz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
131
QDSL

die Einstellungen bekommst Du für Deinen Ort mitgeteilt, genau wie bei der Tel. muss die Vermittlungsstelle innerhalb eines Radius von 5 - 8 Km von Deinem Kupferanschluss liegen.
QDSL benutzt dann die Telekom Vermittlung und setzt dort auf die Ports auf.
Natürlich kann das normale DFÜ benutzt werden eben nur Deine Ortskennung eintragen (bekommst Du von QDSL) und das wars.
Aber fast überall in Deutschland gehst Du über die Telekom ins Netz nur eben mit der Kennung von QDSL.
 
U

Unregistered

Gast
blödsinn

qdsl hat eigene backbones und benutzt ganz andere technologie.
deswegen werden die modems nicht funtkionieren.
telekom bietet nur diesen t-dsl-ISDN krüppel. die technologie entspricht kaum irgendwelchen standarts. fuer jede vermittlungsstelle gibts je nach hersteller andere modems (Eci,siemens etc) . idsn und dsl signal kommen über die gleiche leitung und muessen dann noch gesplittet werden.

qdsl hat ganz andere backbones und bietet echtes SDSL(syncrones DSL). man bekommt eine eigene dose und ein qdsl anschluss is total unabhänging von isdn,telefon etc.
man bekommt per default fastpath , d.h. keine fehlerkorrektur , da die nur zeit kostet und nur bei video-on-demand servicen notwengig ist. das bringt weniger ping. ca 6 bis 7 ms bis zum ersten hop. tdsl is da etwas anders.


ich hab t-dsl und q-dsl.
 
Top