R9 290 fährt vollen Takt nicht - World of Tanks

Pennerschwert

Commodore
Registriert
Mai 2011
Beiträge
4.186
Nachdem ich mich nun schone eine Zeit lang damit plage, hat jemand eine Idee, warum meine Karte in WoT nicht voll hochtaktet und ständig von 100% auf 0% Auslastung hüpft.

Sieht in etwa so aus:

Unbenannt.JPG

System steht in der Signatur, das Netzteil ist sicher nicht die Ursache, da in anderen Spielen der takt mühelos erreicht und gehalten wird. Die CPU Auslastung liegt zwischen 15-20%, daher gehe ich nicht von einem CPU Limit aus oder liege ich da falsch ?

Was noch wichtig sein könnte, ich spiele WoT als einziges Spiel im Fenstermodus (um schnell zwischen Browser und Spiel wechseln zu können).

VSYNC oder FrameLimiter aus/an, macht keinen großen Unterschied. Wirklich flüssig (ausschließlich in WoT) ist die Wiedergabe allerdings nur mit aktiviertem VSYNC und Tripple Buffering.

Installiert ist der neue Crimson Treiber, das Problem bestand aber auch schon mit den vorherigen Treibern.

Hat jemand eine Idee wie man das beheben kann ?
 
Wie verhält es sich denn im Vollbildmodus?
 
Im Vollbildmodus läuft es butterweich, genauso wie jedes andere Spiel auch.
 
möglicherweise CPU Limit!
Hier hat jemand schon ähnliches erlebt:
https://www.computerbase.de/forum/threads/world-of-tanks-mehrkernnutzung.919509/

Passt ja eigentlich auch, 20% Auslastung kann eben 1 Kern sein!

Mal den Taskmanager angeschaltet - sieht ja schon auf Deinem Bild nach CPU-Limit und dann Zusammenbruch aus!

edit: Dein NT ist aber auch zu klein. Das hatten wir hier doch schon häufiger, das ein 400 - 430 Watt BeQuiet nicht für die R9 290/390 reicht! Aber schau zuerst mal wie es im Taskmanager aussieht? Taktet die CPU überhaupt richtig hoch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Es läuft Prime95 + Furmark gleichzeitig stabil, so gesehen ist das mit dem Netzteil zwar knapp, aber wohl nicht der Grund.

Ich habe nebenbei den Taskmanager laufen lassen (mit der CPU Auslastung Übersicht) und es wurde kein Kern stärker als 70% belastet.
Stelle ich zum Beispiel die Grafik höher sinken zwar die FPS, aber die Auslastung steigt nicht. Das sollte aber selbst bei einem CPU Limit der Fall sein.

Im Vollbild Modus läuft es ja auch so wie es soll, ohne Framedrops, ohne Ruckler und mit vollem Takt.
 
V-Sync zufällig an?
 
Ich zitiere:

Depp_vom_Dienst schrieb:
VSYNC oder FrameLimiter aus/an, macht keinen großen Unterschied. Wirklich flüssig (ausschließlich in WoT) ist die Wiedergabe allerdings nur mit aktiviertem VSYNC und Tripple Buffering.

VSYNC ist an, allerdings werden die 60 FPS eben nicht erreicht.

Das ganze Problem kann man eigentlich darauf runterbrechen, dass die Karte genug Leistung hat um stabile 60 FPS mit VSYNC und Tripple Buffering zu liefern, das allerdings nur im Vollbildmodus, aber nicht im Fenstermodus tut.

Es hätte ja sein können, das man für volle Leistung im Fenstermodus irgendeine Einstellung ändern muss oder es irgendeinen anderen Trick gibt, um der Karte die volle Leistung IM Fenstermodus zu entlocken.
 
Kleines Update, nun habe ich im Fenstermodus einigermaßen stabile 60 FPS, dafür im Vollbildmodus nur noch exakte 54 FPS, egal was ich an den Einstelungen ändere.

Die Karte boostet nach wie vor nur auf 1000 Mhz (anstatt auf 1030Mhz). Die GPU Auslastung schwankt weiterhin ständig.

Scheint wohl ein Glücksspiel zu sein, ob es läuft oder nicht.
 
wot ist auch scheisse programmiert

ich hab auch drops bis in die lowen 40er

das mit einen 6kerner von intel bei 4.5 ghz auf 1-2 kernen und 4.2 ghz auf 2+

dazu 2x 780ti.

sei froh das du keinen amd cpu hast ;P achso was bei mir viel hilft ist cpu0 auszuschalten das machen bei mir im clan einige weils ein paar fps bringt.
 
Zurück
Oben