Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab

decoy

Newbie
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5
Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

Habe mir vor einer Woche eine Radeon 9800 SE von Powercolor mit 128 MB DDR RAM geholt und eingebaut.
Die Karte läuft an sich ja sehr gut, Windows oder Filme alles kein Problem.
Aber sobald ich ein Spiel strate, bleibt mein PC stehen, das Bild ist eingefroren und der rechner macht bösartige Geräusche.
Habe es zuerst mit den standard teibern versucht, welche bei der Karte mit dabei waren. Da laufen die Spiele sogar noch eine Zeit lang.
Dann habsch mal den Omega 2504 Treiber installiert, da stürzt der PC sofort ab.
An der Wärmeentwicklung kann es eigenlich nicht liegen:
Hab nen Gehäuselüfter, den Graka Lüfter und den Prozessor Lüfter und das PC Gehäuse ist offen.
Hab allerdings nur nen 300 W netzteil, von der firma: codegen
weiss nich in wie weit das noname oder marke ist!
Zur zeit lade ich mir mal die aktuellen Omega Treiber runter!
Hoffe dann gehts! Hat sonst noch jemand eine Idee woran es liegen könnte?!
Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe. :)
 

todako

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
80
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

Das hört sich so an wie mein Problem! Schau Dir mal mein Thema an "Raedon 9800 SE schafft 3D-Mark 2001 nicht!" - da steht einiges an Tips.

Der Techniker von Snogard hat mich darauf hingewiesen das die ATI 9800 min. 24 Ampere bei 3,3 Volt braucht - also ein gutes Netzteil - hast Du das?

Meine läuft trotzdem nicht wie sie soll - habe sie jetzt gegen eine 9600 Pro getauscht.

Melches Mainboard hast Du?

Gruss todako
 

decoy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

Hmm stimmt *g*
Hab nen Athlon XP 1800+
256 MB SD Ram
2 Festplatten (160GB + 40 GB)
2 CD Laufwerke
Jo das wäre noch im Rechner...
Mainboard: Elitegroup K7S5A
 

pixel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
19
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

1. Ich würde nicht mit den Omegatreibern rumexperimentieren, sondern den aktuellen Catalyst 4.1 verwenden.
2. 300 Watt Netzteil müßte eigentlich ausreichen.
3. 256 MB Arbeitsspeicher sind für heutige Spiele und Anwendungen einfach zu wenig, ich würde da auf 512 MB aufrüsten. Möglicherweise liegt das Problem bei dem wenigen Arbeitsspeicher. Der Rechner "verschluckt" sich am vollen Arbeitsspeicher, das Bild friert ein und Windows versucht wie verrückt auf die Festplatte auszulagern.
 

YforU

Captain
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.235
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

des 300w codegen netzteil istn haufen schrott das hätte wenn überhaubt die Bezeichnung 250w verdient - drüber gibts bei sogut wie allen starke spannungs
schwankungen und das netzteil fängt an abzubaun.
am ram liegts sicher net auch mit 256MB kannste noch problemlos jedes game/ap
starten, dauert unter umständen haltn bisl aber deswegen hängt sich windows
noch lang net auf. leih dir irgendwo n netzteil aus mit 350w + (enermax etc)
und schau obs geht.

edit:
grad gesehn hastn k7s5a... des reagiert extrem anfällig schon auf geringe
spannungsschwankungen, ist trotzdem n super low cost board
nur das netzteil ist zu low cost :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Speedy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
108
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

Mein Rechner zieht unter Volllast 315 Watt, dein Netzteil sollte mindestens 350 besser >400 Watt haben, denn die Echtleistung ist auch bei guten Netzteilen nicht gleich Nennleistung.

Gruß
Speedy
 

!!!PHILIP!!!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
267
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

100% netzteil!

ich hab ne 9700pro und hatte kurz nach dem kauf vor 1 1/2 jahren auch nur nen 300watt netzteil. meine rechner fror auch ständig ein oder ist abgestürzt.
520watt netzteil gekauft und siehe da, auf einmal gings. bei jedi knight 2 hatte ich sogar doppelt soviel frames wie davor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.535
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

Der typische Fall, High-End Stromfressende Grafikkarte und dann wieder so ein schwaches Netzteil!

Gefällt mir auch immer wieder wenn ich in die Stadt fahre, wenn dann ein Netzteil 300Watt für 15€ verkauft wird! *kopfschüttel*
 

decoy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

Ok Jungs! Vielen Dank für eure Hilfe!
Werde mir morgen mal nen vernünftiges Netzteil besorgen und dann wird hoffentlich die Post abgehen ;)
Ich melde mich wieder *g*
 

YforU

Captain
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.235
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

Zitat von !!!PHILIP!!!:
100% netzteil!

ich hab ne 9700pro und hatte kurz nach dem kauf vor 1 1/2 jahren auch nur nen 300watt netzteil. meine rechner fror auch ständig ein oder ist abgestürzt.
520watt netzteil gekauft und siehe da, auf einmal gings. bei jedi knight 2 hatte ich sogar doppelt soviel frames wie davor.
meinst net dases evtl an nem neuerem treiber lag ? *g*
kauf mir gleichn 700w netzteil ;)
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.993
Re: Radeon 9800 SE - PC stürzt sofort ab?! HILFE!

ähhh bevor du mal schnell ein neues NT kaufst

hast die hie rschon oft zitierten tricks zum stabilen system von DJDINO schon nachvollzogen ?


schneller tipp:

( neuer catalyst + dx9.0b vorausgesetzt)

schalt mal im SMARTGART:
AGP auf 4x runter und
FAST WRITES auf OFF !!!

das hat bei mir 5% tempoverlust und 100% stabilität gebracht :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

decoy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5
Hmm naja AGP habsch eh auf 4 x weil mein Mainboard keine 8 x unterstützt!
Aber was is denn bitte dieses Smartgart??
Weil, dann würd ich bevor ich mir für teures Geld wieder nen neues NT hole deine variante nochmal probieren.
die neusten catalyst treiber habe ich mir schon gezogen...
 

!!!PHILIP!!!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
267
Top