RADEON "powered" vs. "build" by ATI

U

Unregistered

Gast
Hi Leuz!
Ich weis dass das eine bestimmt schon tausendmal gestellte frage ist (ja ich schreib immer alles klein)! ist der leistungsunterschied wirklich nen hunderter (50€) mehr wert?
Ich hätte eine günstige RADEON 8500 von VGA No.1.....was haltet ihr von vga no.1?? ist da die radeon genauso wie von z.B. Powermagic?
Wie schauts mit OC aus?
Mfg
UnCLe_$aM
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.975
Die Leistung dürfte eigentlich dieselbe sein wei die einer original ATI vorrausgesetzt sie läuft auch mit 275/275(DDR) Mhz! Es kann aber sein das die ATI besser zum oc geeignet is, das hängt lediglich davon ab welchen Speicher die verschiedenen Hersteller benutzen und bei noname ist das meistens lansamerer als bei Markenherstellern. Ich will mich aber da nicht festlegen,da das von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nick

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.574
Original erstellt von Pittiplatsch4
Die Leistung dürfte eigentlich dieselbe sein wei die einer original ATI vorrausgesetzt sie läuft auch mit 275/275(DDR) Mhz! Es kann aber sein das die ATI besser zum oc geeignet is, das hängt lediglich davon ab welchen Speicher die verschiedenen Hersteller benutzen und bei noname ist das meistens lansamerer als bei Markenherstellern. Ich will mich aber da nicht festlegen,da das von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ist.
nur hat sie eben nicht einen takt von 275/275, sondern 250/250.
powered by ati bezeichnet momentan alle oem karten, die mit geringerer taktung versehen sind. ansonsten sind sie aber gleich, auch vom speicher her (3,6 ns). der unterschied zu einer "normalen" ati sind marginal, zumindest in aktuellen spielen. siehe dazu auch das review auf dieser page.
ich würde dir zu einer oem raten...
 

matrixxAMD

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
194
...

Wie gesagt werden nicht alle Radeons bei ATi gefertigt. Die Karten (z.B. VGA No.1, PowerColor, PowerMagic,...) werden nach original ATi-Layout von den einzelnen Herstellern gefertigt. Sie sind "powered by ATi". Hätte sie ATi gefertigt, wären sie "built by ATi".

Die "built by ATi" Karten wurden bis jetzt in Deutschland kaum gesehen, höchstens die OEM-Varianten. Diese sind aber leistungsmäßig identisch zu dem "powered by ATi" Karten der Dritthersteller.

Wenn der Speicher 3.6 ns Sekunden hat und am Besten noch von Hynix ist, dann kannst du sie auch overclocken. Wie weit, das hängt u.a. von der Speicherspannung ab. Bei den meisten "powered by ATi"/LE/OEM-Karten dürfte sie bei 3.2v statt bei 3.5 wie bei der Retail liegen. Außerdem soll das Speichertiming des Bios hier aggressiver sein. Die Spannung lässt sich aber mit einem Bleistifttrick erhöhen, das Bios zur Not flashen. Das Flashen klappt aber nicht bei allen, deswegen wäre ich da vorsichtig.

Sonst noch viel Spaß!

Greetz... the matrixxAMD
 
Top