Raid Controller auf ABIT-Board benutzen

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
#1
Ich habe ein ABIT KT7-Board und eine IBM 307030 dranhängen. Würde gerne noch eine zweite 307030 einbauen und ein RAID 0-Konfiguration benutzen (stripping). Jetzt steht in diesem netten Handbuch, daß alle meine Daten auf der Festplatte gelöscht werden. Finde ich natürlich nicht so doll, weil die Platte schon zur Hälfte voll ist - und bis ich den PC wieder eingerichtet habe...*seufz*. Gibt es irgendeine elegantere Lösung, ohne Backup meiner bisherigen Dateien? Momentan sitzt die Festplatte eh schon auf dem RAID-Controller (vielen Dank, lieber Kundendienst, beschleunigt zwar die Platte ungemein, aber sowohl der Virenscanner als auch der Norton DiscDoctor finden das gar nicht so doll)....
 

Anthropophagos

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
14
#3
gibts nicht.

Hallo,
Ich habe selber das Abit KT7 Raid und 2x15GB im Raid 0 Mode. Alles läuft bestens, und mit Virenscanner und Discdoctor keine Probleme. Allerdings muss ich dich leider enttäuschen. Es gibt da meines Wissens nach keine Möglichkeit deine Daten gleichzeitig zu "backuppen" und ein Raid 0 System einzurichten, zumindest nicht mit dem Raid Controller der auf dem Abit Motherboard verbaut ist.

Cu
AP
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#4
Soviel ich weiss gibt es keine Raid-Controller, die ein bestehendes Array erweitern können ohne auf den Platten die Daten zu vernichten :(
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
#5
Moin Moin
Besorge dir Drive Image 4,0 und sicher deine Daten in CD Größe
( Macht das Programm automatisch wenn du es so eingibst) Dann Bootdisketten nicht vergessen, alles auf CD schreiben und dann nacher wieder zurück. Geht einwandfrei und komlikationslos.
Doggi
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
#6
Danke

Hi Folks,
danke für die Antworten, speziell für den Backup-Tip von Doggy. Bleibt mir wohl nix anderes übrig, als die Platten zu räumen oder mir zusammen mit der zweiten Platte erstmal einen "Span" einzurichten, damit mehr Plattenplatz vorhanden ist. Bei der Span-Einrichtung dürfte wohl nix an Daten auf der vollen Festplatte verloren gehen...
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.304
#7
Leih Dir eine dritte Platte!

So hab ich das damals auch gemacht! Dann alle Daten rüber Sichern, Array aufbauen, Win Installieren und Daten zurück Sichern - is der beste Weg!

Vor allem bist Du mit dem Image nicht unbedingt auf der sichern Seite... OK, die Daten hast Du dann, aber auch vielleicht eine falsche Installation die mit dem neuen Raid net zurecht kommt!!!

Lieber Sichern, platt machen und neu Installieren... ;)
 
U

Unregistered

Gast
#8
Platt machen oder image?

Hmmm...was denn nun: Platt machen oder Image? Kann Windoof 98 Probleme mit der gestrippten Platte bekommen?
 
Top