RAM 133@166 windows stabil/benchs stürzen ab HILFE

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
bevor ich anfange:
hab bereits die suche funktion benuzt aber nicht wirklich was gefunden was mir helfen könnte !

also mein problem

hab bei meinem AMD xp 2400+ multi. auf 13 runter gestelt und FSB auf 166Mhz
erweitert. leuft wünderbar bei last mit 47°grad .
2400@2700

aber immer wenn ich meine ram übertakte (2x 256 Inf, Org CL2 PC266 @ CL3 PC 333) stürzen bestimmte 3D anwendungen immer ab und ich lande in windows !
ut 2003 zum beispiel leuft einwand frei aber aqm3 stürz mitten im test ab :(
windows leuft absolut stabill auch wenn ich speicher intensive anwendungen starte !!!

was hab ich falsch gemacht ? ich bin am verzweifeln bitte HILFE :(
 

thorger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
281
Wieviel Volt haste auf deinen Rams?
Aber wahrscheinlicher ist es, dass der Speicher, oder eine andere Komponente einfach am Limit sind.
 

noob-hunter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
2.6 V

habs auf 2.7 probiert ... bringt nicht

das komische ist das die spiele laufen aber 3d markt 2001 SE bzw aquamarkt 03 abstürzen ?!? :skull_alt:
 

thorger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
281
Falls die Games die du zockst alle laufen (auch mehrere Stunden) kannste den höheren Takt drinnen lassen, wenn dir die Benches nicht wichtig sind.
Allerdings geht das alles auf deine HW, also nur übertakten, wenn du einen Ausfall verkraftest ;)
 

Fubar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
57
Genau das gleiche Problem hab ich bei meinem RAM auch.Hab 1*512 MB Infineon PC 333 und 1*256 MB Infineon PC 333.
Ich denke auch dass die RAMs dann einfach am Limit laufen.Wenn du unbedingt deinen RAM höher takten willst,dann wird das sehr wahrscheinlich nur dann funzen,wenn du den FSB runtersetzt,so ist das zumindest bei mir.
 

noob-hunter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
naja manche spiele stürzen auch ab halo zum beispiel !

gibs da nix was ich einstellen könnte ? umd die system stabilitet zu verbessern ?
 

Scaari

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
866
also ich weiß ja nicht wenn ich das lese .......

AMD XP 2400 FSB 133 @ 2700 FSB 166
Terratec Mystify G4 ti 4200 @ 4600 64MB :utminigun:

Warum holst du dir denn nicht einfach PC333 Speicher und nen 2600+ wenn der 2400er nicht reicht und alle deine Probleme sind Geschichte.

Wenn mann sein System so hochtaktet , braucht mann sich nicht wundern wenn´s nicht läuft !!

;)
 
G

Green Mamba

Gast
da du schon cl3 eingestellt hast, kannst du sonst nix machen. versuchs doch mal mit ein paar mhz weniger. vielleicht läufts ja dann stabil.
 

Anthrax

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
839
Eventuell könnte ein Bios Update noch was rausreisen. Problem ist aber einfach, wie schon viele hier sagten, das der Speicher am Limit arbeitet. Da kannst du so viel reden, wie du willst und uns noch 10 mal sagen, dass die Benchs und Spiele abstürzen. Das ändert an der Sache nichts. Und helfen kann dir dabei auch keiner.
Am besten kauf dir neuen Speicher. Am besten gleich DDR 400, da eventuell die CPU noch mit 200 MHz FSB laufen könnten. So teuer sind die heute auch nicht mehr.
 

Sleepy

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
818
Tackte einfach deinen Speicher wieder auf den Orginaltakt.Dann sollte es wieder funktionieren. Der 266 Speicher ist halt nicht für 333 ausgelegt es sei denn du hast Crosair oder so was.
 
G

Green Mamba

Gast
naja, neuen speicher zu kaufen lohnt sich wohl kaum für die paar % leistung durch das overclocking...
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.646
du wirst wohl keine einstellungen finden um deinen ram bei der hohen frequenz zu stabilisieren. der sprung von fsb133 auf fsb166 bedeutet immerhin das der ram um 25% übertaktet ist. das ist schon ein wort. du solltest dich also eher damit anfreunden echten PC2700 oder besser sogar PC3200 zu kaufen. man kann einfach nicht alle komponenten ausreizen bis zur kotzgrenze. leistung beim pc kostet nun mal geld.

gruss Nox
 

noob-hunter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
erst mal danke für die schnelle hilfe @ alle :)

hab das problem gelöst einfach den FSB tackt von 166 auf 165 gestelt :p

ich weiss 1 MHz niedlisch :D

CPU wird trozdem als 2700+ erkannt und alles leuft stabiel und schön kühl
das 1 MHz soviel aus macht hätt ich wirklich nicht gedacht ...

hat sich aber echt gelohnt fast 900 punkte mehr bei 3d markt 2001 !
12300 für ein solches system @ g4 4200 garnicht mal so schlecht ...

ich bin kein milioner... ich kann mir nicht einfach so neue spiecher kaufen als schüler muss man sein geld hart verdienen ...
:)

PS: was kann man machen wenn beim OCen win xp nicht mehr starten ???
( wenn man die einstelungen zurück setzt geht natürlich wieder alles )
 
Zuletzt bearbeitet:

noob-hunter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
kannste mir vieleicht auch sagen wie genau man das macht ?
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.646
XP cd ins laufwerk, installation starten lassen. die erste aufforderung zur reparatur nicht beachten (führt in die wiederherstellungskonsole --> ist nix für anfänger), sondern "neu installieren" auswählen. danach sucht xp nach vorhandenen betriebssystemen und entdeckt dann deine installation. jetzt wird nochmal eine reparatur angeboten. diese jetzt auswählen und dann läuft alles wie eine normale installation ab. unterschied ist nur das fast alle deine einstellungen und programme erhalten bleiben.

gruss Nox
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Manchmal glaub ich ja nicht was ich da lese. Warum soll den bitte der übertaktete Speicher sich entscheiden plötzlich zu laufen, bloß weil ich Windows "repariere". Da gibt es nichts zu reparieren außer den Speichereinstellungen. Fertig.

Und selbst wenn es startet wie lange soll es Windows dann machen? Limit ist Limit da hilft auch keine Software der Welt.

Und das die Benches nicht laufen windows aber schon, ist ja auch kein Wunder, denn Benchmark sollen die Hardware ausreizen und ans Limit bringen, Windows und viele Spiele bringen das gar oft nicht soweit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.646
@HappyMutant,

es geht bei der reparatur nicht um die stabilisierung zu hoch übergetakteter hardware sondern darum das XP gerne mal bei zu hohen fsb-unterschieden einfach nicht mehr hoch kommen möchte. auch wenn die hw trotz oc noch stabil ist. ist bei mir auch passiert. habe meinen 2600er Barton auf 3200 hoch getaktet (wird wohl von XP als hardware tausch gewertet). windows startete dann nicht mehr. nach einer reparatur ging alles wieder bestens.

gruss Nox
 

noob-hunter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
Zitat von HappyMutant:
Und das die Benches nicht laufen windows aber schon, ist ja auch kein Wunder, denn Benchmark sollen die Hardware ausreizen und ans Limit bringen, Windows und viele Spiele bringen das gar oft nicht soweit.
leuft ja jetzt alles bestens ! liest dir die posts doch etwas aufmerksamer durch dan bekommste vieleicht mit was sachen ist !
;)
 
Top